» »

Krustenbildung nach Nebenhöhlen OP

xLxnRetxxx hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

vor eine Woche habe ich eine Nasennebenhöhlen Operation an mir durchführen lassen. Soweit ist wohl alles gut verlaufen und heute wurde mir bei meinem Arzt die letzten Fremdkörper aus meiner Nase entfernt. Ich habe nun eine Frage zur altbekannten Krustenbildung in der Nase. Seit Tagen bilden sich in meiner Nase wirklich enorme Krusten. Das ging soweit, dass heute morgen mein komplettes Linkes Nasenloch am Eingang "zugekrustet" war. Sicherlich ne unangenehme Sache. Mein Arzt hat das dann heute einfach mit ner Pinzette abgerissen was mehr als Schmerzhaft war. Nun ist meine Frage, was kann man dagegen tu, denn ich habe noch kleine Krusten in der Nase. Aber rausreisen ist einfach zu schmerzhaft. Ich habe mehrere Nasensprays und seit heute Mittag eine Bepanten Nasensalbe um das ganze immer etwas anzufeuchten. Habt ihr zufällig Erfahrungen damit? Löst sich die Kruste irgendwann von selbst? Was könnte ich machen??

MfG

Antworten
E9ntchpenz19


Hmm,

ich würds wirklich mal mit ner Nasendusche versuchen. Hiermit sollte ja an alle Krusten die Salzlösung drankommen und die aufweichen,d ass sie rauskommen. Vielleicht auch Inhalieren zum Ablösen? Das mache ich beim HNO immer, bevor der absaugt, damit der ganze Schleim, Krusten und so weicher werden. Das ist dann Inhalation mit kaltem Nebel, zuhause wird mans ja nur mit Wasserdampf oder so hinbekommen, weiß nicht, ob das nach ner Nasen OP so gut ist.

Gruß

Entchen

s|milex86


Hi!

Mit der Nasenspülung solltest du erst nach 3 Wochen beginnen (wurde mir von 3 HNO-Ärzten erklärt).

Das mit dem Wasserdampf würde ich auch sein lassen...die OP ist ja erst eine Woche her. Beispielsweise darf man ja erst nach 3 Wochen mit Sport beginnen, d.h. bei einer besseren Durchblutung der NNH kann es dazu kommen, dass die Wunden wieder aufgehen. Sprich die Nase blutet wieder.

Nach meinen beiden OPs bekam ich eine Nasenemulsion. Diese soll den Heilungsprozess beschleunigen. Sie besteht zum grössten Teil aus Olivenöl und Glukose. Einfach mal den HNO oder inner Apotheke nachfragen.

Ansonsten musst du es einfach noch ca. eine Woche aushalten. Sicherlich ist es unangenehm, aber da muss man nunmal durch.

mfg smile86

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH