» »

Tinnitus: Wie lokalisiere ich die Ursache?

I?ch87


Ach und nochwas: wenn ich abends im Bett liege wird der Tinnitus immer besser. Wodurch kann das kommen? Könnte da vielleicht ein Zusammenhang zur Halswirbelsäule bestehen?

LG

bYi=ene&00x7


Kann schon sein, wenn sich dadurch Dein Nacken entspannt.

Prhyoeb


Bei mir ist es haargenau gleich! Wenn ich Fernsehe ist es total extrem! sonst geht es und wenn ich schlafe bzw liege höre ich es kaum!

M;ausimha|us_4x0


Bei mir ist es auch es ist schon so stark das ich schwindel und kopf weh dabei habe

es knalt auf der stirn und auf die augen,Und sobald ich mich abends hilege und ich zu ruhe komme wird meine kopf und schwindel besser auch der tinnitus wird dann leise...Aber sobald

ich wieder laufe auf stehe und mich bewege wird der tinnitus lauter und es wird mir wieder schwindlich das ich mich sofort hinlegen muss ich habe schon eine halbe apotheke bei mir zu hause stehen immer probiere ich etwas anderes aus seitdem ich das habe bin ich seit vorges jahr nicht mehr auf die strasse gegangen ich habe schon da durch angst zu stände ich bin sogar schon von zu hause mit einem krankenwagen ins krankenhaus gekommen ich war schon 4 mal in der röhre da ich angst hatte ich habe einen tomur aber gott sei dank nichts gefunden aber ich habe heute noch grosse angst ich mache abends schon übungen damit es ein wenig besser wird aber ohne erfolg manchmal weiss ich auch nicht mehr weiter ich wollte mich da durch schon um bringen weil ich nicht mehr kann und es nicht weg geht ich gucke fast jeden tag im internet was ich machen kann ich habe gehört in düsseldorf gibt es für tinnitus leute eine klinik das die einen helfen ich habe kein richtiges leben mehr ich war auch schon bei zisch ärzte aber heute zu tage kann man die ärzte vergessen.

Liebe grüße Mausimaus_40 >:( zzz:

MwausimTaus_40


Hallo

Das kann kommen da durch wenn man dann zu ruhe kommt

das ist bei mir auch nicht anders aber manchmal werde ich verrückt da durch

Liebe grüße Mausimaus_40 :-o >:(

MHausim?aus_4x0


Hallo

Nein geht dadurch nicht weg ich versuche es auch immer aber den tinnitus weg zu hören ist nicht leicht.

Liebe grüße Mausimaus_40 >:(

5mminAutentecrrixne


Ich bin 18 Raucherin (gewesen) Habe nach einer Erkältung das Piepsen in Beiden Ohren bekommen.Jetzt etwa 2 Monate her.War beim HNO der sagte Stress wäre es vill. (da ich aber keinen Stress habe,glabe ich es nicht) Nehme Ginko für die Durchblutung.Rauchen tu ich nicht mehr.Habe schon gedacht das das absetzten der Pille dazu geführt hat.Stress für den Körper und nach der Erkältung Tinnitus.!?

Naja in der selben zeit noch angefangen Yerka zu nehmen (Antitranspirant) Ich weiss nicht bei mir kann es alles sein,bin auch immer total Verspannt.Habe noch gelesen mögliche gründe für Tinnitus.

.Kiefer Fehlstellung

.Durblutung schlecht

.Hüft (Becken) Probleme

.Erkältung

.Bluthoch oder Unterdruck

.Stress

.zu laute Musik

Kaffee,Zigaretten und Alkohol meiden.Es gibt ach Sauerstoff Therapie die sollen Helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH