» »

Heiserkeit: Antibiotika?

TNulpeV19x83 hat die Diskussion gestartet


Ich bin seit letzten Freitag erkältet. Nachdem die anfänglichen Halsschmerzen bereits nach zwei Tagen verschwunden waren und sich auch Husten und Schnupfen in Grenzen halten, bin ich aber seit Samstag/Sonntag heiser. Deshalb war ich heute beim Arzt, der mir ein Antibiotikum verschrieben hat.

Nun frage ich mich aber, wie sinnvoll das denn ist, denn Erkältungen werden in aller Regel doch durch Viren verursacht, und Antibiotika helfen ja bekanntlich nur gegen Bakterien.

Weiß jemand was dazu? Hat jemand auch schon mal Antibiotika gegen erkältungsbedingte Heiserkeit verschrieben bekommen?

Antworten
cThaxps


Woher weißt Du, dass die Heiserkeit erkältungsbedingt ist?

Warum hast Du nicht direkt den Arzt danach gefragt?

Gruß

chaps

s0uUsa\nnekl#ickerklacxke


AB

meist schwächt dich der virus so, dass die bakterien eine chance haben anzugreifen. das heißt, dass die antibiotika schon helfen werden!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH