» »

Tinnitus nach Erkältung?

abkm8x3 hat die Diskussion gestartet


Hi,

vor 2 Wochen bekam ich eine Erkältung mit Husten, Halsschmerzen, Schnupfen und leichten Ohrenschmerzen mit Druck auf den Ohren.

Dazu gesellte sich ein Rauschen und Piepen in den Ohren.

Leider ist dieses bis heute noch nicht verschwunden und es nervt ziemlich, vor allem beim Einschlafen! Die Halschmerzen usw. sind weg. Habe nur das Gefühl, dass die Nase noch nicht richtig frei ist und beim Schlucken "knackt" es so komisch.

Hat jemand sowas auch schon einmal gehabt? Wie lange kann es dauern bis das Ohrgeräusch nach der abgeklungenen Erkältung verschwindet?

Antworten
Pdh(oxeb


Wenn es knackt ist es ein zeichen das, das Ohr noch nicht richtig belüftet wird, was auch zu den Geräuschen führen kann! Zumal wenn die Nase die für die Belüftung zuständig ist noch nicht frei ist!

Also verschwindet dein Tinnitus villeicht wenn dein Ohr wieder vernünftig belüftet wird!

Versuch es trotzdem zu ignorieren damit sich dein Gehirn nicht dran gewöhnt!

Alles Gute!

a5kyml83


Hi Phoeb!

Danke für deine Antwort! Ich werd versuchen das Geräusch zu ignorieren, was aber ziemlich schwer fällt! Man denkt automatisch immer wieder dran! Kann sowas aber Wochen dauern bis das wieder abklingt? Ich hab das nun seit 2,5 Wochen ununterbrochen.

Aber es scheint vielen hier im Forum so zu gehen. Das tröstet ein wenig :-) Gruß akm83

Pohoeb


Naja ich würde an deiner Stelle das Ohr mal beim HNO abchecken lassen damit es keine verschleppte Mittelohrentzündung wird! Dann sind die Chancen das es weg geht nämlich nicht so wahrscheinlich! Weiß das das mit dem Ignorieren net so einfach ist! Ich habs jetzt so seit 10 Wochen und kanns zu 90% ignorieren! Man lernt das echt! Also nicht zu sehr verzweifeln!

aqkm8~3


Wodurch ist das bei dir entstanden? Auch durch eine Erkältung?

Bis zu 3 Monaten nennt sich das ganze ja dann akuter Tinnitus. Hast also auch noch ne Chance dass es wieder weg geht!

Was hälst du von diesen durchblutungsfördernden Medikamenten und Infusionen? Wurde das bei dir auch gemacht? Ich glaube nur bei den meisten Leuten bringt das so gut wie gar nichts...

-mTofFfifexe-


Ich halte von dem ganzen Zeug gar nichts.

Das mit Akut kannst auch vergessen...

Bisher weiß noch KEINER wirklich was Tinnitus ist, wodurch er entsteht, warum ihn manche bekommen und warum er bei manchen weggeht und bei anderen widerrum nicht!

Puhoexb


Bei mir ist es durch ne Mittelohrentzündung gekommen!

Ich habe nur ne Untersuchung am Hörnerv bekommen aber keine Medikamente oder ähnliches! Nur den Tip es zu ignorieren! Naja das war ganz erfolgreich bei mir! Warst du mittlerweile bei einem HNO?

aRkm8x3


Ich hab in zwei Tagen nen Termin beim HNO. Mal schaun was der sagt. Kann nur abwarten ob es wieder verschwindet denke ich mal!

Sowas blödes....... Viele Grüße!

Pdhoceb


Hi und warst beim Arzt?

Naja ich kann mittlerweile echt gut damit leben!

Aber am anfang war ich echt kurz vorm verzweifeln ich konnte nächtelang net schlafen!

Aber so mit der Zeit...

Also net aufgeben und sich net den Kopf zu sehr zerbrechen!

Mir hat am besten Musik geholfen!

a}k}m8u3


hallo! Ja, war beim HNO. Der meinte auch es käme von der Erkältung und in den meisten Fällen ginge das auch wieder weg. Soll mich ablenken ( wie du schon sagst :-) und abends beim Einschlafen Musik anmachen. Aber mittlerweile hab ich mich auch schon ein wenig dran gewöhnt. Tagsüber hör ich ihn kaum noch und das ist ja schonmal gut!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH