» »

Viele Männer mit Ohrloch jedoch ohne Ring/ Stecker

OShrlöcwhePr rgexrne


ich männlich

ich habe mir immer schon Ohrlöcher gewünscht.

Anfangs habe ich es selbst versucht, ohne großen erfolg.

Mit 35 Jahren bin ich in ein Nagelstudio welches auch Ohrlöcherschießen angeboten hat. Als die Frage kam in welches Ohr war ich leicht am zögern, weil ich doch gerne in jedem Ohr ein Loch haben wollte. (Ich gebe zu das es nicht in jede Meinung paßt, wenn ein Mann in beiden Ohren Löcher hat)

Also die Entscheidung war gefallen, zwei Ohrringe in jedes Ohr eins.

Die Frau hinter dem Tresen schaute nicht schlecht, machte aber Ihren Job und keine drei Minuten später war ich ausgestattet.

Nun kam es wie es kommen mußte, meine Frau hatte keine Ahnung.

Meine Frau hat erst mal gestaunt als Sie von der Arbeit kam.

Jetzt nach mehr als sieben Jahren muß ich sagen, es war eine gute Entscheidung. So oft es geht trage ich Ohrringe,Ohrhänger oder Stecker und die tausche ich mit meiner Frau. Sie hat jetzt auch viel Spaß das ich Ohrringe trage, mit einer Einschränkung.

Nicht außerhalb der Wohnung.

Ich habe keine Ahnung wie mein Umfeld darauf reagieren würde.

Soll heißen ich hatte bis jetzt noch keinen mumm zum Outing.

Soll ich oder nicht ?

jwupioduNpi


machs doch einfach mal da wo dich niemand kennt und wenn du ein gutes gefühl hast machs doch auchmal in gewohnter umgebung

MTarrionj74


hi!

was heißt Mumm zu Outing? Also meinst du dein privates Umfeld? Die Leute solltest du doch kennen. Hat da niemand Ohrringe? Sicherlich gibt's da so einige ältere, für die ist es noch ziemlich ungewohnt, dass Jungs Ohrringe tragen. Das hatten wir bei einer Familienfeier meines Freundes auch. Aber die meisten sagten entweder gar nichts dazu oder fanden das cool :)^

Beruflich ist das natürlich so eine Sache, da kann es schon mal sein, dass eben der Chef einem das verbietet :-( Weil gefährlich ist (bei Handwerkern schonmal) oder vllt. bei Bänkern oder Juristen eben nicht so gern gesehen wird.

Ansonsten, machs doch einfach. Übrigens, wie hast du das denn die ersten 4 Wochen gemacht, da darfst du die Gesundheits-Stecker doch nicht rausnehmen ???

Grüßlis

Marion

O/hrlö}cher Ige7rne


glück gehabt

Das ist nicht so einfach, wie Ihr denkt.

Ich komme aus einem sehr strengem Elternhaus. Die würden sofort einen Herzinfakt bekommen.

Ja, die ersten Wochen war es nicht einfach, aber man muss sich ja nicht an jede Regel halten.

Also ich habe mir die Ersten schießen lassen und nur 24 Stunden, bis ich wieder zur Arbeit ging im Ohr gelassen.

Danach habe ich ein paar "normale Stecker" von meiner Frau ausgeborgt, diese in reinem Alkohol eingelegt und diese nur nachts wieder in die vorhandenen Löcher eingesetzt. In den ersten Tagen ist es natürlich nicht einfach gewesen. Aber ich hatte glück, dass ich die Öffnungen wieder gefunden habe und die Ohren sich nicht entzündeten. Das ging alles sehr gut. Nach etwa einer Woche stieg ich auf Orhänger um. Die waren im Durchmesser nicht so groß und die Löcher sind deshalb auch nicht so groß geworden.

Deswegen hat sie auch noch keiner gesehen. :-)

Aktuell:

Ich habe es inzwischen aber mal versucht. Ich war in zwei verschiedenen Geschäften einkaufen. Zu meiner Überraschung hat niemand Notiz von meinen Ohrsteckern genommen !

Ich wurde nicht darauf angesprochen oder dumm geschaut hat auch keinen. Ich muss zugeben, dass ich auch keinen Bekannten getroffen habe. (Hätte ja sein können, es war in der direkten Nachbarschaft).

Das Herz hatte dabei Höchstleistungen bringen müssen, so hoch hat es geschlagen. Ganz schön aufregend.

Ich werde es immer öfter mal probieren. Mal schaun was passiert.

jdupifduSpxi


das würde mich jetzt auch mal interessieren!!!

j1up+iduxpi


Entschuldigung: die Seite war bei mir noch im Cache und dann nach dem Post sah ich die antwort

ich hätte gerne bild mit und ohne stecker/ring. bitte per mail an die von meiner Freundin (rufe aber zu 100% ich ab) trixischwertner@web.de

O~hrlSöchecr gerxne


Foto ?

Sorry, leider kein Foto. |-o

Da ich etwas schüchtern bin, ist es so besser.

Mich würde mal interessieren, was für Gedanken Ihr habt, wenn Ihr Männer mit Ohrlöcher seht oder gar en femme bekleidet sind.

Gibt es mehr ein kichern oder kümmert es Euch nicht ?

Findet Ihr es abstoßend oder eher interessant ?

Wie reagiert Ihr, wenn Ihr so jemanden im Cafe oder Kino begegnet ? ???

Würdet Ihr Ihn sogar ansprechen ?

Mvarion874


hi!

also in meinem Bekanntenkreis ist es eben nicht so ungewöhnlich, das eben auch Jungen Ohrringe tragen. Von daher sehe ich das genau so wie eben bei Mädchen/Frauen. Es ist halt Schmuck :-)

Ein Mann en femme, also so richtig als Frau geschminkt und angezogen mit Bluse/Rock oder Kleid, dann sollte das doch eh keiner merken. Du würdest eben als Frau wahrgenommen (vielleicht pfeift dir ja einer hinterher ;-D )

Mein Freund ist mal auf eine Party mit Schottenrock gegangen, da haben uns auf der Straße schon einige angesprochen :-) aber das ist ja eigentlich nicht en femme :=o

Grüßlis

Marion

O4hrYlöche r g>erne


Hinterherpfeifen ?

das sind ja aussichten ;-D

zu Karneval war ich auch schon mal im heißen Mini und Pumps gemeinsam mit meiner damaligen Freundin unterwegs. War zwar ein bischen kalt an den Beinen, man ist es ja nicht gewohnt, aber es hat schon Spaß gemacht. Zwar war der Auftritt nicht ideal, aber aller anfang ist schwer; mit dem schminken zum Beispiel gar nicht so einfach. Reaktionen waren natürlich auch da.

Zum Beispiel hat sich ein Mädel es sich ncht nehmen lassen mir unter den Rock zu greifen. Na ja, Karneval eben.

Außerhalb der Karnevalsaison um so schwerer.

Nun aber mal zurück zum eigendlichen Thema.

Es musste ja einmal kommen, ich traf eine Bekannte.

Ich natürlich mit Steckern im Ohr. Der erste Griff ging an die Ohrläppchen. Was hast Du denn da ? Ich wurde rot und bekam etwas Panik. Heftig, ich war nicht darauf gefasst.

Ausrede: ich wollte nur mal ausprobieren.

Mit dem "Keine Zeit Help Key" war ich erst mal aus der Situartion raus. :-o

Irgend ein Rat für bessere Reaktionen ?

Bin auf jeden Fall erst mal wieder ohne unterwegs. Ein bischen zur Beruhigung.

M\ariion7x4


hi!

ok, das en femme ja, schließlich änderst du ja dein Gesicht nicht. So was würde ich eben auch in einer anderen Stadt machen ;-D komisch im Fasching oder Karneval ist es halt akzeptiert.

Dein Problem sind wohl deine Eltern, die irgendwie Ohrringe nicht akzeptieren. Wohnst du auf einem Dorf ??? Da wo auch noch jeder alles deinen Eltern erzählt? Ansonsten erzähl das doch der Bekannten. Oder sind die da alle so? Du trägst eben ab und zu Ohrringe.

Bei meinem Freund waren die Eltern auch nicht so begeistert. Ihr Sohn mit Ohrringen |-o Und auch noch in beiden Ohren. Die Premiere war auf einer Hochzeit einer Cousine vom ihm. Keiner wußte davon. Angesprochen haben ihn da fast alle. Die Reaktionen waren von "echt cool" :-D bis "wie konntest du nur" :-( So was polarisiert eben :-/

Grüßlis

Marion

O#h8rl#öcheGr 9gexrne


Kleinstadt nicht gerade

ich denke so ca. 100.000 Einwohner, aber doch sehr viele Bekannte in der näheren Umgebung die, bis auf den kleinen Zwischenfall, nicht bescheid wissen.

Heute bin ich mal wieder mit Ohrringen, Jaens und flachen Pumps aber ungeschminkt einkaufen gegangen. Das ging mal wieder sehr gut. Ich habe mich dabei ganz normal meinem Einkauf konzentriert. Selbst die Damen und Herren die direkt neben mir standen haben sich normal verhalten. Das gibt mal wieder Hoffnung.

Das Problem ist, wenn ich eben Bekannten begegne, die mich so noch nicht kennen. Die werden mich auf jeden Fall darauf ansprechen und das kann ich noch nicht so erklären.

Dabei verfalle ich in Panik, was denken die Bekannten, erzählen die es weiter, machen die sich jetzt lustig über mich, oder meiden sie jetzt deswegen den Kontakt mit uns.

Ich würde nunmal lieber so "normal" nicht aufgetakelt oder buntbemalt, halt wie jede normale Hausfrau mit Ohringen, Jaens oder Rock mit Bluse oder T-Shirt herumlaufen. Deshalb trage ich auch am liebsten kleine golden Ohrstecker mit Diamanten oder kleine Ohrhänger. Keine großen Monster die die Ohrläpchen Zentimeterweisen herunterziehen. Es geht ja nicht darum so auffällig wie möglich reaktionen hervorzurufen, wie es so manche Drakequeen vormachen. Nein ich möchte nur den ganz normalen Alltag so verbringen.

Mein Sorge ist eben die Situartion so zu meistern, dass ich erklären kann warum überhaupt Ohrringe oder Pumps.

Schwer zu erklären.

Letzten hat meine Frisöse das Loch im rechten Ohr entdeckt.

Der einzige Spruch war "Na, Andenken aus den 80zigern" ?

Ich habe nur gelächelt. Wenn sie wüßte, dass die erst vor sieben Jahren geschossen wurden. ;-D

Nun was tun, sprach Zeus. *:)

M:a6rio~n74


hi,

mein Freund hat die Ohrringe immer drin, will sich aber auch nicht "als Frau verkleiden". Das war auch irgendwie bei uns nicht die Motivation. Ich find's einfach schön so. :-)

Als mein Freund die ersten Wochen die Ohrringe trug, wurde er sicherlich auch von Bekannten angesprochen. Klar :-/ Es ist eben so und fertig. "Ja, ich trag' jetzt Ohrringe" und gut ist. Ich würde da auch keine langen Erklärungen abgeben. Er hatte anfangs auch nur kleine Stecker, jetzt hat er dann auch kleine Ringe drin. Variiert eben.

Nun ja, bei dir sieht's eher so aus, als ob du gerne "als Frau" einkaufen gingst. Das ist sicherlich auch was anderes. Oder hab ich dich da falsch verstanden ???

Grüßlis

Marion

O"h)rlöc herI gerne


Du hast es richtig verstanden

mir ist aufgefallen,dass niemand dem ich begegne auf dem Weg oder im Geschäft sowie an der Kasse Notiz nimmt. Ist es mehr, lieber nichts sagen oder sind alle so mit sich selbst beschäfftig, dass es nicht auffällt.

Ich dachte immer die Menschen schauen sich mehr an.

Ich mache es doch auch. Ich schaue meist was die Leute anziehen, wie sie sich schminken, welche Ohrringe sie trage oder wie sie sich bewegen.

Ich glaube nicht das ich der einzige bin, der andere Menschen anschaut. Natürlich spreche ich sie nicht an auch wenn ich meine das etwas nicht so passt.

Außerdem schaue ich auch oft auf die Ohrläppchen, egal ob Mann oder Frau ob diese Ohrlöcher haben. Es ist wirklich auffällig wieviele Leute Ohrlöcher haben. Man kann sagen fast jede/r zweite ist irgendwann einmal beringt herumgelaufen.

Man sollte doch etwas entspannter damit umgehen.

Ich hab einmal gelesen, dass früher sehr viel Schmuck in den Ohren getragen wurde. Egal ob Mann oder Frau. Irgendwann im laufe der Zeit hat es sich wieder gewandelt, so dass ein unterschied zwischen Mann und Frau gab.

MnariXon7'4


hi,

also wenn ich nach der Arbeit noch einkaufen gehe, dann nehme ich auch von nichts mehr Notiz. Schließlich will nach einen 8-Stunden-Tag ja auch nach Hause. Denke mal, es ergeht vielen so. Es ist wohl was anderes, wenn ich mal mit einer Freundin einkaufen gehe, dann sehen wir uns schon um. Schmuck, Kleidung Schuhe, darauf achten wir dann schon :-) Es liegt also wohl immer an der Situation.

Komisch, ich bin allerdings auch eine, die sehr auf Ohrringe achtet, bei mir selbst und auch bei anderen. Vielleicht liegt's daran, weil ich eben schon immer Ohrringe trage, hab die Löcher so mit 3 oder 4 Jahren bekommen. Und auch beim Shopping bleibe ich immer beim Schmuck hängen :-)

Ohrringe sind aber hierzulande für Mädchen/Frauen eben üblich. Für Jungen/Männer kommt es seit ein paar Jahren auf. Aber es stimmt, früher hatte der Ohrringe insbesondere bei Männern aber eine andere Bedeutung. Wanderarbeiter und Seefahrer hatten meistens einen Ohrring, der Diente als Lohn für den Bestatter :-/ Ziemlich makaber, nicht? War aber damals eben kein Schmuck ...

Grüßlis

Marion

OZhr9lgöcher %gexrne


So So schon als Kind

wenn ich fragen darf, hattest Du den Wunsch oder wollten Deine Eltern das Du Ohrringe bekommst.

Hast Du vielleicht nachher noch mehr Löcher schießen lassen ???

Ich habe am Anfang es selber versucht. Mit sehr mäsigem Erfolg.

War wohl auch nicht so sehr ersthaft. Ich wohnte damals noch zu hause. %-|

Der nächste Versuch war mit meiner Freundin im Urlaub.

Ich hatte Sie dazu gebracht sich welche schießen zu lassen und ich hatte die Gelegenheit genutzt, da aber erst einmal nur einen Stecker links. Wir sind dann ganz normal im Urlaub damit herumgelaufen. Leider habe ich ihn am Ende der Ferien wieder herausgenommen. Das Loch war sehr schnell wieder zugewachsen.

Mal was anderes, wir spielen manchmal gegenseitig, wenn wir relaxed auf der Wohnzimmercaoch sitzen (liegen), an den Ohrringen herum. Herrlich x:)

Wie geht es Euch, benutzt Ihr die Ohrringe auch zum schmusen ???

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH