» »

Viele Männer mit Ohrloch jedoch ohne Ring/ Stecker

MZariomn7x4


hi,

mmhh, ob die so richtig mit 3 oder 4 gewollt habe ??? Zumindest hatte Mama Ohrringe und ein paar ältere Mädchen aus der Verwandtschaft. Und wenn was glitzert, finden das eben Mädchen toll und wollen das auch :-) Ich glaube, bei Mädchen geben Eltern dann ziemlich schnell nach, bei Jungen sieht das dann wohl meistens anders aus :-/

Für uns ist es eigentlich nur Schmuck, obwohl mein Freund schon mal damit spielt, wenn ich lange Ohrhänger drin hab ;-D

Grüßlis

Marion

Ouhrlöc?her gYerne


Das ist wohl der kleine Unterschied

meine Mutter hatte nie Ohrringe bzw. sich Löcher schießen lassen.

Dazu kommt das ich als Junge die Welt erblickte. Schon waren die Würfel gefallen und ich hatte zu keiner Zeit meine Eltern gefragt, ob ich Ohrringe bekomme. Ich hatte jedes Mädchen ich der Schule darum beneidet. Einmal im Schullandheim hatte eine Schülerin einer Mitschülerin Ohrlöcher gestochen. Unser Lehrerin bekam es mit und ??? Ich dachte jetzt gibt es Krach . Falsch dedacht. :)^

Sie hatte sich ebenfalls von Ihr welche stechen lassen.

Schön korrekt und gerade. Eben perfekt. Ich wollte schon sagen mir bitte auch welche, aber da war der Mut dahin. Ich weis auch nicht, ob sie mir Löcher gestochen hätte. Wieder eine Chance verpasst. |-o

Ich habe mal die älteren Beiträge durchgelesen. Du hast ja schon mal geschrieben, dass Du 1-1 bestückt bist. Hattest Du schon mal vor Dir weitere Löcher schießen zu lassen oder bist Du mit der klassischen Variante absolut zufrieden.

Ich denke, ich bleibe bei meinen 1-1 und werde damit sehr glücklich sein. *:) Denk ich. Ich habe gelesen, wenn man sich mehr Löcher schießen läßt, dass es wesendlich mehr schmerzt je weiter man von der eigendlichen Stelle weiter nach oben bewegt.

Oder nur ein Gerücht ?

MLariOon7x4


hi,

nein, hatte ich eigentlich nie, das Bedürfnis nach noch mehr Löchern, 2 reichen doch auch. Im Nachhinein bin ich sogar froh, die so früh bekommen zu haben. Vielleicht hätte ich mich später ja auch nicht mehr getraut :-/ ??? denn eine bewußte Erinnerung daran habe ich eigentlich nicht mehr. Ich kenne auch einige, die sich nach dem sie nun endlich 18 waren und es hätten alleine gedurft, nicht mehr getraut haben.

Ob es mehr schmerzt, wenn man sich an einer anderen Stelle als am Ohrläppchen pearcen läßt, weiß ich nicht. Hat mir zumindest noch nie jemand erzählt ;-D

Grüßlis

Marion

OBhrlöch.ern gerne


nicht mehr getraut?

mit 18 auch nicht mehr getraut? also als Mädchen oder Frau sollte es doch kein Problem sein. Es ist doch als Frau üblich. Oder meinste Du, nicht trauen wegen dem kleinen Piks beim Schießen ???

Wer wird schon viele Worte verlieren, wenn eine Frau sich Ohrlöcher verpassen läst. Bei Männern ist es leider immer noch etwas "nicht normales" , warum auch immer. Es gehört nocht nicht so in den Alltag wie bei Euch. "Neid" !!!!! ;-D

Also, wenn ich an meine Schußerlebnisse denke, ich hatte mehr damit zu kämpfen ob es richtig oder falsch ist. Beim Schießen war es eigendlich aufregend wie die Frau mir die Stellen angezeichnet hatte. Sie hatte mir dann noch einen Spiegel in die Hand gegeben, um mir die Zeichnung anzusehen ob diese auch an den für mich richtigen Stellen sind. Dann nahm Sie den Schußapparat, legte den ersten Stecker ein und es war nur ein ganz kurzer Druck und er war drin. :-D

Ich hatte eigendlich vermutet, dass es etwas mehr zu merken ist. Die Ersten sind ja doch etwas Stärker im Material als die "Echten" nachher. So funktionierte auch der Zweite. Also keine große Angelegenheit. Wie gesagt, ich war zu der Zeit junge 35 Jahre alt.

Überlegt hatte ich es mir schon ein paar Wochen vorher. Ich stand schon einige Male vor dem Geschäft, hatte dann aber nachdem ich mir die Gesundheitsstecker in der Auslage angeschaut habe auf dem Hacken kehrt gemacht und wanderte wieder ab. Da fehlte noch ein bischen der Mut.

Rückblickend war es genau das Richtige.

Hatte eigendlich jemand größere Problem nach dem Schießen, oder ist es immer so glatt geheilt wie bei mir? ???

Ich muss aber dazusagen, ich trage ausschließlich Ohrschmuck aus Gold. Kein anderes Material. Vielleicht deswegen.

*:)

Mzarionn7x4


hi,

bei einer Ausbildungskollegin war das so. Sie hat sich wirklich nicht mehr getraut. Obwohl sie keine Allergien oder sowas hatte. Aber man liest ja eben immer, dass es mit den frischen Löchern Probleme geben kann. Das ist sicherlich auch ein Grund dafür, sich eben nicht pearcen zu lassen :-/

Bei Jungen scheint es heute aber auch weniger ein Problem zu sein. Wenn ich das sehe, wie viele Jungen hier im Schulalter schon mit zumindest einem Ohrring rumlaufen :-)

Ich denke mal, es liegt auch ein bisschen an der gesellschaftlichen Stellung. Der Manager mit Mitte 40 fällt eben auf, weil er der einzige ist. Aber bei uns im Lager sind auch welche in dem Alter, die Ohrringe tragen.

Aber es stimmt, bei eine Frau im Management ist eben auch Ohrschmuck akzeptiert ;-D Wobei es auch da sicherlich Grenzen gibt. Weitere Pearcings an Augenbraue, Nase oder Zunge würden wohl auch bei Damen nicht so gern gesehen %-|

Grüßlis

Marion

O@hrlöc[her g5ernxe


Das wäre ja ein Ding

stell Dir mal vor ich würde bei meinem Chef bzw bei Workshop´s mit Ohrringen sitzen oder gar bei einem Kunden so auftauchen. Ich denke da kann ich mir einen neuen Job suchen.

Vielleicht als Sekretärin :-/

Da hätte ich wo keine Probleme mit Ohrringen oder en femme. :-o

Ist wahrscheinlich aber auch nicht machbar. :°(

Ich möchte meine Löcher nicht wieder hergeben.

Also alle die nachdenken ab zu schießen. Es ist wirklich einfach und sehr angenehm Schmuck im Ohr/en zu tragen.

*:)

MYari1onx74


hi,

na ja, da mußt du dich halt entscheiden. Bei gewissen Jobs ist halt eben Ohrschmuck nicht gerne gesehen :-/

Aber dafür gibt's ja eben auch Urlaub und da kann man ja dann mal ... ;-D nur blöd, wenn einem dann gerade der Chef oder Kollegen über den Weg laufen. Denk dran, die Welt ist klein :=o

Grüßlis

Marion

Ozh|rlöc4her! gernxe


auch eine Möglichkeit

Du hast recht "die Welt ist klein" und die Ellbogen spitz. ich mag gar nicht daran denken, was dann los ist.

Aber vielleicht ein bischen?

Entscheiden werde ich mich noch nicht, ist auch noch nicht nötig.

Bislang hat es auch so gereicht und wenn ich im Bekanntenkreis etwas anderes auftrete ist es noch zu machen. Privat ist und bleibt privat. ;-)

*:)

Ojhrl,öch2eHr gxerne


Wieder zurück

*:)

Ein fröhliches Hallo. Bin gerade aus dem Urlaub zurück.

Ich hatte die gesamte Zeit mit Ohrsteckern verbracht. Spitze :)^

Jetzt kam der Alltag und sie mußten wieder in den Kasten zurück.

Dadurch das die Stecker sehr lang drin waren sieht man die Löcher etwas mehr. Mit ein bischen Massage an den Ohrläppchen bekam ich sie etwas kleiner.

Ich denke es wird nicht der letzte geschmückte Urlaub gewesen sein. ;-D

Eins noch, es hat dort niemanden auch nur ein bischen gestört.

Sind die Menschen doch so tolerant, obwohl man sie nicht so einschätzt ???

Bis nächste Mal *:)

jZup5id1upi


cool!!! Find ich gut!!

Jioa|na M


Ohrlöcher ?

Wirklich cool :)^

@:)

h0aCnsveo


gP

ich habe das gleiche Problem wie jupidupi. Mein Freund hat eine Allergie, gegen was genau weiß ich nicht, aber er war beim Arzt und da haben die so einen Test gemacht gegen was er allerisch ist und dann wurde ihm einen Ohrloch geschossen und dann kam ein Stecker rein, der irgendein Mittel ganz langsam immer ins Blut laufen lässt. Ich denke immer, warum passiert mir sowas nur nicht? Kann mir sowas mal passieren? Dem seine Allergie hat er jetzt nicht mehr. Jetzt hat er einen Ring drin, und dadurch dass er vorher den stecker ganz plötzlich drin hatte also von einem Tag auf den anderen war unserer Klasse dann auch als er sich den Ring reinmachte kein Aufruhr. Leider traue ich nicht meine Eltern zu fragen, ob ich darf und ich habe Angst das bei mir in der Klasse dann sozusagen über mich hergezogen wird. Viel Glück jupidupi

j"esch


...männlich

ich habe in beiden Ohren je 2 Ohrlöcher und trage auch immer irgendwelchen Ohrschmuck. Am liebsten trage ich große Creolen.

Ich bin sehr koservativ. Als ich vor ca 20 Jahren anfing langes Haar zu tragen mußte ich es ja immer bei meiner Frisörin Pflegen lassen Eines Tage sagte mir meine Frisörin mir würden auch gut Ohrringe stehen. Ich war nicht davon begeistert. Ich werte ab das Stechen schmerzt ja sehr. Beim näcchsten Besuch sagte sie mir sie hat eine Pistole zum fertigen von Ohrlöchern und das schmerzt überhaupt nicht. ich stimmte zu es mal zu versuchen. Ich merkte davon kaum etwas. Sie sagte am besten ich mache dir gleich mehrere. da ich nicht gespührt hatte stimmte ich zu. Somit hatte ich gleich 4 ohrlöcher mit Stecker. Nach dem Ausheilen hat sie mir dann immer mal wieder anderen Ohrschmuck eingesetzt den ich dann auch immer getragen habe.

Auch meine Bekannten waren von meinem Ohrschmuck nicht abgeneigt.

Seit ca 10 Jahren trage ich kurze Haare. Aber immer noch in meinen Ohren Creolen oder anderen Ohrschmuck. Ohne Ohrschmuck gehe ich nicht aus dem Haus

cfonxrad


männlich...

Ich mag gerne Ohrschmuck. Und habe mir schon im Jugendalter in beiden Ohren 2 Ohrlöcher stechen lassen. Jetzt bin ich schon über 40 Jahre alt und mag Ohrschmuck immer noch sehr gern. Trage auch immer Ohrringe und Stecker. Am liebsten trage ich größere Creolen. Ich verstehe die Männer nicht wenn sie älter werden das sie dann kein Ohrschmuck mehr tragen. In allen Kulturen der Welt tragen Männer schon seit jahrtausende Ohrschmuck. Selbst der Ägytische KaiserTutenchamun hatte sogar sehr große Ohrlöcher.

cYonAra#d


Bin männlich

ich habe selbst in jedem Ohr 3 Ohrlöcher und trage immer dadrin schönen Ohrschmuck. Meine Ohrlöcher habe ich bereits vor 20 Jahren bekommen. Meine Frisörin sagte mir eines Tages ich könnte doch auch gut Ohrringe tragen. Ich sehr konservativ, habe darauf geantwortet "das Stechen schmerzt mir zu sehr". Sie: schmerzt überhaupt nicht, wenn ich sie steche, Sie weiter: wenn es bei dir schmerzt, mache ich dir deine Haare 1 Jahr umsonst. Ich: wenn das nicht schmerzt dann will ich gleich mehrere haben. Als ich den Salon verlassen habe hatte ich in Jedem Ohr 3 Ohrstecker drin und war sagar etwas Stolz auf meinen Mut. Nach 6 Wochen hat mir die Frisörin dann in jedes Ohr eine etwas 30 mm große Creole reingemacht und zwei schöne Stecker. Vor etwas 5 Jahren habe ich die unteren Löcher langsam auf 8 mm gedehnt. Dieses will ich jetzt noch auf 12 mm erweitern. Es ist einfach ein Hinkucker wenn man die schönen runden Löcher in den Ohren betrachtet. Selbst meiner Frau gefallen meine größen Creolen.

Ich möchte meine Ohrlöcher nicht mehr missen. Bin am überlegen mir noch einige stechen zu lassen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH