» »

Chronische Sinusitis - aber nie Schnupfen!

t4öUbi$8x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor 2 Jahren einen latenten Virus im Style vom Pfeifer-Drüsenfieber.

Seit dem hab ich bei jedem Wetterwechsel und auch mal irgendwann mitten drin wenns meiner Nase grad passt ein Drücken an den Wangenknochen.

Das gleiche passiert, wenn ich in Stress komme.

Manchmal hört man ein Geräusch, wenn der Schleim wo anders hinläuft (wie wenn bei schnupfen wenn ein Vakuum "platzt" in einem Nasenloch, wenn der Schleim zum anderen läuft).

Dabei habe ich einen heißen Kopf - jedoch bleibt die Körpertemperatur konstant.

Außerdem habe ich sogut wie nie Schnupfen.

Bis jetzt Behandle ich mit Abschwellenden Medikamenten (Gelomyrtol)

und einer Nasensalbe, welche Öle usw. enthält. Funktioniert meist ganz gut.

Die Frage ist, wo her kommt das wirklich ?

Soll ich da irgendwas operativ machen lassen?

Vielen Dank!

Tobi

Antworten
-mHavsxe-


Bis jetzt Behandle ich

Was sagt denn Dein Arzt?

L>obxo75


Die Frage ist, wo her kommt das wirklich ?

Nun die wahrscheinlichste Antwort gibst Du Dir selbst...

Chronische Sinusitis

Also eine andauernde Entzündung der Schleimhäute, villeicht sind diese auch schon geschädigt ... wer weis.

Soll ich da irgendwas operativ machen lassen?

Was machst Du wenn ich jetzt ja sage ??? Gehst Du dann echt ins Krankenhaus und sagst Du willst 'ne OP weil das einer aus 'nem Forum gesagt hat :-/

Ne also im Ernst jetzt, geh zu einem HNO und lass Dir erstmal eine richtige Diagnose verpassen. Was Du dann tun sollst wird Dir dann da schon gesagt ;-)

t+öbi8x7


joa.. bin regelmäßig bei zwei HNO ärzten.

der eine sagt auf grund eines ct-befundes: chronische pansinusitis und der andere sagt leichte schleimhautreizbarkeit und nervenreizung.

ich würd halt gern wissen, ob es hier noch leute gibt mit ähnlichen symptomen ??

D6inc$henD271x0


Na dann schau doch einfach mal ins Thema "Chronische Sinusitis", dort findest du jede Menge Leute mit den gleichen Problemen.

[[http://www.med1.de/Forum/HNO/3216/]]

tSö+bi8x7


hm... anscheinend bin ich ein absolutes individuum *:)

j!ü9lya


ich kämpfe mittlerweile schon seit ca. 10 Jahren mit dieser Plage herum. Ich bin teilweise schon so verschleimt, das ich kaum Luft bekomme. Zahlreiche Allergie Tests, OP, Homöopathie, alle Nasensprays und Histamin Tabletten usw. hat bisher nichts geholfen. Also Du bist nicht alleine. Stress und Probleme wirken sich bei mir ebenfalls stark auf meine Schleimbildung aus. Am schlimmsten ist es bei mir nach 20.00 Uhr, da habe ich das Gefühl einfach die Nase voll zu haben. Ich wünsche Dir viel Glück, falls ich eine Lösung finde teile ich es Dir gerne mit.

tmöbri87


nun ja... das ist es ja.

ich bekomme immer luft !

Ich hab max. einmal pro jahr schnupfen..

Nur bei tiefdruck oder stress krieg ich ein drücken an den wangenknochen.

..ein interessanter Fall nich ??

i)tak


ich bekomme auch immer Luft

Meine Sympthome decken sich fast mit deinen: kaum Schnupfen (1x im Jahr), drücken in Wangenknochen bei Wetterwechsel und Streß. Kein Fieber aber manchmal heißen Kopf. Extrem solche Sympthome habe ich seit 2 Jahren nach einer Wurzelspitzenkappung und dadurch stark entzündeten Kiefernhöhle. Ich war schon mehrfach beim HNO und die Diagnose ist immer wieder OP, d.h. endoskopische Abtragung der Schleimhäute. Ich wehre mich mit Händen und Füßen dagegen und suche nach Alternativen. Leider kenne ich zuviele Leute die nach OPs keine Besserung oder noch schlimmere Probleme hatten. Eingenommen mein Vater, von dem ich diese Veranlagung wohl leider geerbt habe. Obwohl, wenn ich hier im Netz von "Pilzkulturen" lese, die sich in meiner Nase tummeln, dann tritt die Rolle der Erbanlagen in den Hintergrund.

Viele Grüße

itak

tgöbiI87


genau so isses bei mir auch

vllt. könnten wir mal kontakt aufnehmen - sehen was der andere so macht und wie man dagegen angeht ?

du hast eine PN in deiner Mailbox...

tobi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH