» »

Nasenscheidewand-Op + Nasennebenhöhlen nach Op keine Luft

KTanthva_24


hm

ja vielleicht hast du recht....

ich denk mir nur... es sind jetzt doch schon 8 tage vorbei...

und eine die mit mir im zimmer lag hatte nach 3 wochen überhaupt keine probleme mehr...

aber gut jeder reagiert anders.

ich bin gespannt wie es bei dir sein wird wenn du die plättchen dann wegbekommst ob das normal is wenn man mehr luft durch die nase bläst eben den komischen druck spürt....

aber ich lass mal alles ruhen...

das dumme ich hatte ja shcon mal so eine op, kann mich aber nur an den spitalsaufenthalt erinnern und nicht wie die tage danach waren....

:/

m!arc_oantxon


Die "Plättchen" sagen mir gar nichts. Als die Tamponade raus war, war es das auch schon. Soweit ich mich erinnere, ist in der Nase wohl genäht worden.

KDathWa_2x4


achso?

also bei mir waren auch diese tamonaden drinn .. 2 tage...

und dann sind ja so silikonplättchen durchsichtig, die die wand ja stützen sollen.... aber habe gehört dass bei vielen diese auch nach dem 2. tag sogar schon rauskommen.

bei mir erst heute... was aber arg war... ich spürte dass da noch so zusatztampone drinnen waren... bisschen unangenehm

aber ich denke vielleicht wenn jemand stärker blutet dass die das einfach mitreingeben...

naja ich bin jedenfalls gespannt wie sich das entwickelt... denn in 2 wochen sollte ja alles eig. im normalzustand sein, so dass man falls man schnupfen bekommt ja sich eig. auch schneuzen kann.

dumm wärs nur wenn wirklich irgendwas da nicht passt wo die luft eben zum zahn geht.... und dann nochmal op :-(

mNar6c_5antxon


Katha

Viele deine Sorgen werden nie eintreten. Also die Sache mit dem Silikonteil ist mir nicht bekannt. War deine Tamponade auch so ein langer, geringelter (wie Telefonkabel) Strang?

KaathAa_24


:-(

ich denke schon....

ich hab bei meiner 1. op zugesehen wie das aussah... bei der nicht aber es war ziemlich lang *g*...

naja ich mach mir irgendie doch einen kopf... ich merkte beim telefonieren als ich lachte... dass luft irgendo in der kieferhöhle so reinkam... wie als würde ein "wind" wo reinkommen.

und dann wieder nicht.

hm ich hoffe es verheilt und alles ist wie vorher...

{:(

und wie gehts dir so nach der op?

mUarc0_antxon


Katha

Du hast meine Fragen nicht beantwortet. Wurde dein Gesicht mit Ultraschall nach Blut abgesucht? Bei mir waren es die Wangen und die Stirn. Damit sollte geklärt werden, ob Blut dorthin geraten ist, wo es nicht hingehört. Dann die Tamponaden. War es ein langer, geringelter (wie Telefonkabel) Strang? Mach dir keine großen Gedanken. 99 Prozent deiner Sorgen werden nicht eintreten. Meine Ärzte haben mir so manches erklärt. Sie operieren täglich. Auch kleine Kinder. Insofern kann dir nichts passieren, wenn du dich nicht auf eine illegale Klinik eingelassen hast.

K$atGha_x24


also ob das so ein geringelter strang war weiss ich nicht mehr,

als sie es rauszogen war es aber schon sehr lang wie ich spürte... nur bei mir floss danach blut wie in strömen, deswegen hab ich daruaf nicht geachtet. nein nein also ich war in einem normalen krankenhaus, da hab ich keien sorge dass sie etwas "falsch" machten.

mit ultraschall wurde nichts gemacht. ich weiss nur dass altes blut schon noch innen steckt welches auch dann abgesaugt wurde und dann als ich zu hause war und noch immer keine luft bekam und selber hinfuhr wieder abgesaugt und da steckte schon einiges drinnen. sogar heute kommt noch einiges durch den rachen heraus.

aber schon alt und verdickt.

also luft bekomme ich eigentich schon sehr gut ausser auf der stelle wo der schnitt zur nasenscheidewand gemacht wurde da etwas schlechter... aber ich denk mir bis die narbe und die verhärtung mal verheilt dauert das ja auch .

und ich wart jetzt mal eine woche ab... wie das mit der luft links ist und ob sie dann noch immer auf den vorderzahn so komisch drückt...

ich meine op hin oder her.... es kann ja trotzdem auch nach einer op zu einer erneuten verschiebung des knorpels kommen oder ein leichtes loch entstehen durch niesen oder so.

aber ich hab mir jetzt gesagt, mal keine panik zu machen und mal abwarten.

das gute ist, ich hab fast keine kopfschmerzen, was wirklich echt ok ist. :-)

mjarxc_an_toxn


Ämh,

vor der Entfernung der Tamponade hat uns die Schwester einen Eisbeutel gegeben. Den sollten wir an den Nacken halten. Ohne Kühlung, sagte sie, wird es garantiert bluten, mit Kühlung weniger. Bei mir kam kein Blut mehr, bei anderen aber doch noch.

K!athpa_2x4


hi marc

und wie gehts dir inzwischen nach der op?

ich spüle zwar brav und öle auch ein aber irgendwie merke ich dass die schleimhäute trocken sind meine stimme total nasal ist... als hätte ich einen schnupfen nur das witzige ist es rinnt gar nichts aus der nase....

und es kommt hinzu dass die nase einfach schmerzt....

naja nächste woche habe ich einen knontrolltermin bin gespannt ob das normal ist.....

muarc_vaintoxn


Katha

Ich hatte Tage der Besserung, jetzt erlebe ich Stillstand. Bei mir ist es auch so, als wäre ich erkältet. Die Salbe soll schon bewirken, daß sich die Schleimhäute nach und nach zurückziehen und es in der Nase nicht zu trocken wird. Grundsätzlich ist die Nase bei mir eher auch trocken. Ab und an versuche ich den Dreck leicht rauszupusten. Ein wenig kriege ich mit Nasenstäbchen raus. Alles natürlich sehr vorsichtig. Interessant ist, daß ich trotz der Schleimhäute Gerüche ziemlich intensiv wahrnehme, ist irgendwie doch nicht, wie bei einer Erkältung. Neuerdings merke ich auch, daß die Nase "da" ist. Sie schmerzt nicht, sie ist halt anwesend.

K.athax_24


hm

ja ist bei mir auch so.... und schmerzen bei den frontzähnen? wahrscheinlich nicht oder....

ich hab am dienstag meinen kontrolltermin bin gespannt warum das eigentlich noch so ist und warum das zahnfleisch geschwollen ist... ich hoffe es legt sich nach ner zeit und bildet sich keine entwzündung.

mearfc_]anton


Katha

Das Zahnfleisch an den Frontzähnen ist bei mir auch geschwollen.

mCarc_.antoxn


Heute war ich beim Augenarzt

Routinekontrolle, weil meine Augen halt ziemlich empfindlich sind, gehe ich da regelmäßig hin. Augendruck kann bei mir leicht steigen. Das war er auch heute, leicht gestiegen, noch unter 20. Ich mußte während der Tamponade mehrmals nießen, wahrscheinlich sind mir deshalb einige kleine Augeäderchen am Auge geplatzt, hatte ich sonst nie. Ist aber alles lt. meinem Doc nicht schlimm, muß nur in einem kürzeren Interval zur Kontrolle kommen.

K atJha_24


aha.... ist das jetzt weg?

oje das ist unangenehm gell mit dem niesen *g*

und wie gehts dir jetzt mittlerweile?

bei mir eigentlich alles ok ...der druck bei den zähnen leicht beruhigt. nur die nähte innnen stören total

und ich spüre bei der haut auf der stirn so ein komisches gefühl

irgendwie bildet sich automatisch so eine zornesfalte auf die art

obwohl ich nicht zornig bin... und ein total komisches gefühl

hatte ich vorher gar nicht. ja und so richtig luft bekomme ich nicht, luft ja aber es ist immer in der nase irgendwo ein druck.

vielleicht weil die schleimhäute anschwellen.

du hast ja jetzt auch kontrollen nach der op, wie oft eigentlich?

und wird bei dir immer abgesaugt... das heisst auch sekret ganz ganz hinten? oder nur bei der wunde...

ich war jetzt beim hno zur kontrolle, sie meinte alles ok sieht ganz gut aus.... aber irgendwie war meine nase leicht verstopft

und ich denk mir dass das bestimmt an einem alten blut irgendwo liegt... weil hi und da passierts dass ich das ausschneuze, wobei..... das schneuzen funktioniert so schwer :-(

mTar.c_Oantoxn


Katha

Die Kontrollen sind bei mir vorbei. Montag gehe ich wieder arbeiten. Hatte etwas mehr als 2 Wochen die Krankschreibung, weil bei mir relativ viel weggeschnitten wurde. In letzter Zeit habe ich viel geschlafen. Ich denke, daß ich Montag halbwegs fit bin. In zwei Wochen soll ich zur Kontrolle zum Operateur. Grundsätzlich hat es sich wohl gelohnt. Aber es liegt wohl an meiner eigenen Anatomie, daß die Atumun an beiden Nasenlöchern nicht 50 Prozent ist. Mag sein, daß da noch etwas angeschwollen ist. Aber das Gefühl habe ich. Das Atmen geht aber schon auf der operierten Seite besser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH