» »

Ständige Rachenentzündung

-[Richix- hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

ich leide set schon bald 2 Jahren sehr oft oder fast ständig an Rachenentzündung. Wenn ich dann oft in klimatisierten Räumen bin, dann wird es schnell schlimmer und ich muss dann meist Antibiotika nehmen. Ende letztes Jahr lies ich aufgrund dieses Problems die Nasenscheidenwand begradigen, leider hat dies aber nicht wirklich viel gebrache...

Mein Rachen sieht im normalfall folgendermassen aus:

[[http://picasaweb.google.ch/RichisFotos/Rachen/photo?authkey=mv6evOCV05E#5116648363873272658]]

Ist das normal? Mein HNO Arzt meinte dies sei nicht schlimm, aber ich weiss nicht so recht wass ich davon halten soll...

Gruss Richi

Antworten
E^rdbe}ere23


Na ja, er ist halt gerötet, das deutet drauf hin, dass er evtl entzündet ist...du solltest ihn pflegen, d.h. eventuell routinemäßig jeden tag mit salbeitee gurgeln, damit nichts kommt...vereitert ist ja nichts auf dem foto und mandeln hast du auch keine mehr...da kannst du vermutlich nichts tun, außer deine abwehr zu stärken und vorsichtig sein, was dinge betrifft, die schneller zum erkälten führen (ohne jacke raus, geschwitzt raus o.a.).

-sR;ichQi-


Vielen Dank für die Infos. Die Mandeln wurden mir bis jetzt noch nicht rausgeeschnipselt... Könnte also noch gemacht werden, meist sind die aber nichtmal gross Entzündet. Das mit dem Rachen ist einfach mega nervend, da immer wenn ich in klimatisierten Räumen war, die Entzündung schlimmer wird und auch sonst nie verschwinden will. Hast du eine Idee wie ich das ganz wegbringen könnte? Denn nun hatte ich diese Woche wiedereinmal Antibiotika aufgrund meines Rachens, welche aber nicht wirklich was gebracht haben... Normalerweise nehme ich jetden Tag Nasensalbe zur befeuchtuung der Nase, und dann meist noch Lutschtabletten fr den Hals... Naja wäre echt schön dieses Problem einmal loszuwerden...

A>lex1m9O73


vielleicht anderer Hintergrund

Hallo Richi,

es ist möglich, daß du durch die Antibiotikaeinnahme einen Pilz im Mund und Rachenraum bekommen hast, der die Entzündung auslöst. Ist dein Blut schon einmals infektologisch untersucht worden. Wenn nicht, sollte dies doch auch mal gemacht werden. Um das mit dem Pilz herauszufinden würde ich keinen Rachenabstrich machen lassen, sondern die Spucke untersuchen lassen. Da gibst Du dann ein Röhrchen ab, wo Du am besten mehrmals zu unterschiedlichen Zeiten reinspuckst. Rachenabstrich ist bei mir 6 bis 7 mal gemacht worden und es war immer alles okay. Nur bei der Sputum Untersuchung kam es dann raus.

Gruß Alex

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH