» »

Nasenpolypen entfernen

g-eierx1 hat die Diskussion gestartet


Mahlzeit,

mir sollen die Nasenpolypen operativ unter Vollnarkose entfernt werden.

Wie lange werde ich normalerweise im Krankenhaus bleiben bzw. dannach krankgeschrieben ?

Danke

Antworten
kIitGtyx7


Moin,

ich weiß nicht, ob s da Unterschiede gibt. Im KH war ich ne Woche und krankschreiben lassen hab ich mich danach auch noch eine.

Alles halb so wild heutzutage, ist nimmer wie vor Urzeiten. ;-)

Viel Glück...pass nur auf, dass die Dinger nicht gleich wieder nachwachsen, das sollen die so an sich haben. :(v

*:)

TAanxjaW


du musst dich halt erkundigen, ob es stationär oder ambulant gemacht wird. das letzte mal war ich nur eine nacht im krankenhaus und durfte dann nach hause. diese nacht musste ich aber nur wegen dem asthma drin bleiben, ansonsten kannst du dann schon am gleichen tag nach hause.

war dann insgesamt 2 wochen krank geschrieben.

und wie kitty schon sagte: hoffentlich wachsen sie dir nicht nach.

liebe grüsse

N=antaLla anus L üsnebu%rxg


Bei meinem Sohn 6 Jahre wurde es ambulant gemacht und er durfte 2 Std nach dem aufwachen wieder nach Hause . Er hatte keine Schmerzen oder gar Nachblutungen ! Er durfte nur 7 Tage nicht in den Kindergarten weil er nicht Toben durfte sonst konnte er alles wieder machen und war Top Fit !

Also scheint das nicht so schlimm zu sein

*:)

gleiAexr1


Neues Problem..........

Danke für die Meinungen.

Der Professor sagt, 3 -5 Tage stationär und noch 2 - 3 Wochen krank.

Problem ist , dass es duch den starken Befall eine komplette Nasennebenhöhlen OP wird.

Der OP Termin ist erst in 10 Tagen, aber mittlerweile drücken die Polypen links schon in den oberen Kieferraum rein, so dass ich eine dicke Hamsterbacke und Schmerzdruckpunkt unterm Auge habe.

Beim Kopfbeugen schiesst ein Brennen in die Nase und Kopfschmerzen habe ich seit Wochen.

Ist das noch normal ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH