» »

Seitenstrangangina ohne schmerzen?

D1a\nyf4!7x02 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe seit ca vier wochen ein kleines problem, das mir sorgen bereitet: erst habe ich geschwollene lymphknoten hinter meinen ohren entdeckt, hab mir nix dabei gedacht, da sie gut verschiebbar waren. nach einer woche waren sie noch da und meine seitenstränge und mein rachen waren gerötet und irgendwie angeschwollen. Ich hatte aber keinerlei schmerzen oder so. habe dobendan gelutscht, wurde nicht besser.

Bin zum hausarzt, der meinte es wär ein pilz und gab mir ampho moronal und machte ein großes blutbild. werte ok außer zu hoher cholesterin (ich bin raucherin ). wurde trotzdem nicht besser, ging also nochmal zum arzt, diesmal gab er mir antibiotika, weil ich früh immer n bissel verschleimt war. habe fünf genommen, lymphknoten sind schon etwas kleiner geworden, hals aber immer noch genauso. habe immer noch keine schmerzen, nur manchmal ein bissel globusgefühl beim schlucken.

es stört mich zwar nicht, ich mache mir nur große sorgen, dass es was schlimmeres sein könnte (krebs o. ä.)

weiß jemand, was das sein könnte? bitte helft mir!

Antworten
NkoncRhalllxons


Hallo,

ach was, das ist ganz sicher kein Krebs.

Seitenstrangangina würdest du merken. Sie ist äußerst schmerzhaft, ohne Schmerzmittel geht man da die Wände hoch. Man sollte einfach mal die nächsten zwei Wochen abwarten, was aus der Rötung wird.

LG *:)

DUany4r70x2


Danke für deine antwort! Ich habe mir nur sorgen gemacht, weil das jetzt schon so lange geht.

Noch eine frage: ist es normal, dass direkt hinter dem Zäpfchen, da wo es zum nasenrachen hoch geht, ein Knochen ist, der etwas nach vorne ragt? das ist bei mir etwas rot außen rum. Schaut sehr komisch aus, irgendwie geschwollen...

Habe mir schon andere Bilder von Rachen angeschaut auf Google da war das nicht.

Wahrscheinlich mach ich mir schon wieder umsonst sorgen :-/

MUellimxaus


Das wird ein stinknormaler viraler Infekt sein ;-)

DDanyE4+702


habe jetzt alle ab genommen.

Lymphknoten sind sehr weit zurückgegangen, aber eben noch nicht ganz. Und mein hals ist immer noch unverändert, meine seitenstränge schauen aus wie zwei pinke, unförmige würstchen. schmerzen habe ich immer noch keine, aber es nervt. habe gestern auch einen rest meiner mandel entdeckt (wurden mir vor vielen jahren entfernt) das scheint auch geschwollen und hart zu sein. (kann mich nicht mehr erinnern, wie mandeln normal aussehen). Werde noch wahnsinnig!

Es ist kein pilz, kein bakterium, kein virus, aber was ist es dann ??? ? :°(

M6elliTmauxs


Natürlich ist das mit geschwollen. Das din Reste von lymphatischem Gewebe, das reagiert bei sowas natürlich mit

D2any4@702


Danke für eure Antworten, ihr habt mich beruhigt!;-D

TYiffaym86


Also, ich habe auch eine Seitenstrangangina, und hatte kaum bis gar keine Schmerzen, geht also auch.

fAralxm


wo hat man denn bei einer seitenstrangangina schmerzen? ich hatte vor ein paar wochen heftige halsschmerzen, beim schlucken, beim kopf drehen und wenn ich von außen auf meinen hals gedrückt habe. das komische war, dass alles nach 3 tagen wieder weg war. meine mutter hatte auf eine seitenstrangangina getippt, aber die würde ja wohl nicht einfach so von selber wieder verschwinden, oder und was könnte das denn sonst noch gewesen sein?

Mfellimdaus


Sicher, wenn es viral ist verschwindet das auch von alleine wieder. Habe aich gerade wieder eine, aber ich werde nächste Woche ehmal zum HNO, da ich wohl ne Kehlkopfentzündung habe.

Die tun dann eben die Seitenstränge weh, das sind diese beiden Stränge links und rechts im Rachen. Wenn die entzündet sind kann das bis in die Ohren ziehen. Wenn man Stippchen drauf sieht ist die Entzündung barteriell

fJralxm


ja ich glaub ich hatte das auch, denn meine ohren taten mir auch weh aber eher stechend

MXel"limaxus


Da das sind dann stechende Schmerzen beim schlucken

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH