» »

Dauerschwindel, Tinnitus, . . .

Deomini}k--VertiMgxo


denaben,

klasse Beitrag. Tut gut, den Sarkasmus und die Ironie von Leidensgenossen zu hören.

Geht einem ja oft genug genauso. Morbus MGB find ich Klasse!

Trotzdem: Jeder möchte eine möglichst klare Diagnose hören. Mir ist auch nicht recht, daß es bei mir nicht dazu kommt (da wahrscheinlich mehrere Auslöser) -aber wir wünschen uns das alle.

Meine Geschichte hier im Forum oder unter [[http://www.schwindel-selbsthilfe.de/]]

jförn.xkl


Morbus Menière

Hallo Dominik-Vertiko,

in anbetracht der späten Stunde, möchte ich heute auf Deinem Beitrag nicht näher eingehen

Aber in den nächsten Tagen werde ich mich melden.

Bis dahin alles Gute

Jörn

SJPon}liEnxe


Ohne eindeutige Diagnose...

... keine 100%ig passende Behandlung, oder nicht? Ich für meinen Teil habe z.B. keine Lust, das 27. Arzneimittel auszuprobieren, das mir dann vielleicht hilft, wenn die 26 vorher durch ihre Nebenwirkungen schon sonst was mit meinem Körper angestellt haben...

Ich halte es auch für wichtig und richtig, sich selbst mit den eigenen Symptomen, Beschwerden, möglichen Diagnosen und Therapieformen auseinanderzusetzen. Keiner kennt den eigenen Körper und seine Fehlfunktionen so gut man selbst!

Die Frage ist dann vielleicht eher, wie man den Fachleuten gegenüber auftritt?! Ich sehe die Kompetenz immer noch bei den Ärzten, auch wenn sie hier und da rat- und planlos erscheinen. Meiner Meinung nach sollte man mit dem "Arzt des Vertrauens" ein Team bilden und sich bei der Suche nach des Rätsels Lösung ergänzen.

Eine weitere Sache auf diesem Weg scheint mir die Einstellung zur Krankheit zu sein. Auch wenn es noch so schwer fällt - man darf sich einfach nicht unterkriegen lassen! Zwischendurch hat man schwache Tage, die gehören auch dazu. Aber grundsätzlich gebe ich Dominik Recht: Nimm es an statt es abzulehnen. Der Kampf um die Gesundheit ist anstrengend genug, da sollte man sich nicht noch zusätzliche Schlachtfelder in seinem Inneren suchen.

In diesem Sinne ein schönes Rest-Wochenende!

Alles Gute & viele Grüße, SP

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH