» »

Halsschmerzen/ mandelentzündung

kHaka-shix hat die Diskussion gestartet


hallo

ich habe in kurzen abständen (ca. 3 monate) halsschmerzen oder mandelentzündung die aber nicht so stark weh tun

mein stiefvater hat mir gesagt das ich eine blutvergiftung kriegen kann oder ein herzmuskelentzündung und er meint das man dadurch sterben kann

jetzt wollte ich wissen ob ich mir jetzt sorgen machen sollte weil mein stiefvater mir das gesagt hat?

und außerdem könnt ihr mir bitte sagen wieso manche menschen so oft an halsschmerzen/mandelentzündung leiden?

liegt es daran das mein immunsystem schwach ist?

oder liegt es daran ob nachts gut gelüftet ist oder nicht?

ich hoffe ihr könnt mir alle meine fragen beantworten

das wäre mir sehr wichtig wenn ihr mir helfen könnt

Antworten
P)utzxel


Hey!

Also erstmal zu der Frage warum manche so oft Halsentzündungen haben, kann ich dir leider auch nichts sagen...Ich ernähre mich gesund, schlafe viel, bin tägl.mind.1 Stunde an der frischen Luft, aber dennoch wäre ich froh, wenn ich "nur" alle 3 Monate eine Halsentzündung hätte. Wenn bakterielle Infekte unbehandelt bleiben, kann man eine Herzmuskelentzündung bekommen, kommt glaub ich aber nicht so oft vor.

Ich bin zum Beispiel auch jemand, der erst immer versucht alles allein hinzubekommen. Hat bisher auch meist geklappt, habe aber fast monatlich eine Erkältung. Vor Weihanchten war es ziemlich schlimm, bin aber trotdzem arbeiten gegangen. Jetzt bin ich seit 8 Wochen krank und komme nicht mehr auf die Beine. Kieferhöhlenentzündung, Seitenstrangangina, Kehlkopfentzündung und, und, und....Ich habe jetzt auf jeden Fall daraus gelernt, nichts mehr zu verschleppen, ist aber im Moment leider zu spät die Erkenntnis...

Ich werde in Zukunft eher zum Arzt.

MfG!

AxmarFen+a KGixsche


Hi Ihr 2 *:)

Also sofort bekommt man sicher in den extrem seltensten Fällen eine Herzmuskelentzündung....aber dauerhafte entzündugsherde (egal wo) über jahre sind echt gefährlich für das Herz...oder für die Nieren oder andere Organe. Die Folgen können echt gravierend sein...Organspende, neue Herklappe etc. Also hat dein Stifvater durchaus recht wenn er sagt, dass man sehr krank davon werden kann (Sepsis übrigens auch)

Falls man die Krankheitsherde nicht in den Griff bekommt und wenn man jetzt z.B. von Angina redet dann ist es echt empfehelnswert die Herde auszuschalten und die Mandeln rausnehmen zu lassen.

Das gilt aber auch für Zähne etc...also falls du die Mandeln öfter als 4 Mal im Jahr entzündet hast würde ich sie entfernen lassen.

Alles Gute und Gute besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH