» »

Nase selber brechen?

t]earAdoropx77 hat die Diskussion gestartet


Weiss jemand wie das mit geringeren Schmerzen funktioniert? Oder kann man sich die Nase "brechen lassen"?

LG

Antworten
r{aem]bo


was soll dir das bringen?

F;litzeFeuu:er\zaxhn


:-/ Was soll das denn bringen?Wozu willst Du das wissen?

t0ear=drxop77


die nase ist mal operiert worden und jetzt kann ich keine luft mehr abatmen. kein arzt kann mir helfen und ich verliere wegen meinen leiden jeden tag menschen. ich muss es selber in die hand nehmen.

F8liFtzeFeu&e?rzaxhn


Ja also,da wirste wohl kaum jemanden hier finden,der Dir diesbezüglich Tips geben wird.

tyeardro%px77


wo soll ich denn sonst fragen? wer kann mir dann tips geben was ich tun kann?

F^lit\zeF:euerxzahn


Komisch,daß Dein Arzt Dir nicht helfen kann. :-/

Dann würd ich an Deiner Stelle den Arzt wechseln.Es gibt ja schliesslich nicht nur den einen.

Bkaracelo)ne?ta


Klar kannst du dir die Nase selber brechen, aber es wird dir nichts bringen, weil vermutlich bei der OP der Nasenrücken zu eng gemacht wurde oder ähnliches. Das kriegst du so nicht korrigiert, das tut nur übelst weh. Ein guter platischer Chirurg mit viel Erfahrung im Bereich der Nasen-OPs kann dir da mit Sicherheit helfen. Das ist bei Nasen-OPs ein häufiger Kunstfehler, wenn der Chirurg sich damit nicht ausgekannt hat. Aber Arzt ist nicht gleich Arzt, ein guter kann das richten und wenn du gesundheitliche Probleme hast, wirds sicher auch von der Kasse übernommen.

GE-Sttar-Pu"exppi


probiers mal bei nem chirurgen....evtl auch schöneitschirurg. die können dir garantiert helfen dein problem mit der luft zu beheben...das ist routine für die. tips wie man sich am besten die nase bricht würde ich dir nichtmal geben wenn ich welche wüsste....das ist leichtsinnig

tyearadrop@7x7


ich hatte leider schon 4 Operationen! es ist immer schlimmer geworden! und ja die nasenbeine sind fürchterlich eng - Luft kommt rein aber nicht raus, ich habe permanente Erstickungsgefühle von der vielen Luft. ich kann nicht mehr schneuzen, husten, sprechen auch nur bedingt.

Danke für deinen Tip Barceloneta, ich dachte das ich das ganze wenn ich es breche irgendwie lockern kann. Ich kann nicht mehr schlafen, nicht mehr rausgehen nichts mehr.

Ich habe schon einen Arzt aber er will vorsichtige Schritte setzen weil meine Nase schon völlig ruiniert ist! und meinte ich soll 1 Monat warten. das halte ich unmöglich aus!!! :°( :°( :°( :°( :°( :°(

t^ear8dropx77


Weiss vielleicht jemand ob man die Nase auch in Lokalanasthäsie brechen kann?

T4annfii?8x9


Das hat garkeinen Sinn, du musst halt so lange einen Arzt suchen bis du einen gefunden hast der dir helfen kann suche einen Spezialisten auf bist du einen Arzt Guten Arzt gefunden hast das dauert halt mal ich kenne das...

U5lmer xSpatxz


Meinst Du ernsthaft, Du könntest mit der "Holzhammer-Methode" erreichen, woran mehrere Ärzte gescheitert sind?

Ich bin entsetzt!

Wenn Du Dir Deine Nase selbst brichst, machst Du alles nur noch viel schlimmer!

BoarcNelonxeta


Das ist jetzt vielleicht ein unangenehmer Ansatz, aber ist es vielleicht möglich, bis zur OP per Schlauch durch die Nase eine Verbesserung der Atmung zu erreichen? Ich stelle mir vor, dass das geht.

tNeard+ropx77


Genau das mache ich auch Barceloneta, ich kaufe mir immer Katheter die ich in jeweils ein Nasenloch schiebe weil sonst ein Restdruck hinter der Nase bleibt. So kann ich mich auch schneuzen und abatmen. Ein Arzt hat die Nasenbeine einfach zu eng gestellt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH