» »

Nase selber brechen?

toeard-roNp77


@ Lillyfeee:

danke, aber ich hatte jetzt neulich eine OP die eine Verbesserung gebracht hat. *:) ja, so eine Idee ist schrecklich aber ich hätte es keine Minute mehr ausgehalten. aber stimmt, es hätte nichts gebracht als eine zweite Einschränkung. man kommt eben auf solche Ideen wenn über 1 Jahr lang keine Hilfe kommt. :-|

tsear+droxp77


@ Nasenarzt:

Glaubst du dieses Mittel kann ich von meinem Hausarzt anfordern? Habe nämlich erst in einer Woche wieder einen Termin bei meinem HNO... o:) Was ich noch fragen wollte. Ich habe in der Nase starke Vernarbungen bzw Spannungsgefühle. Habe auch ein Lifting am Nasensteg - der Arzt hat damals etwas von dem unteren Teil der Nasenscheidewand abgeschnitten und die Haut ziemlich streng raufgenäht. Habe da ein starkes Spannunggefühl und viele Narben. Gibt es da lokale Injektionen dagegen? Cortison? Kann so ein Lifting am Nasensteg irgendwie gelockert werden?

bOerlFinb2x5


Hallo wie gehts dir heute teardrop77

n!as3ena+rxzt – HNO-Arzt


hi..............bitte zur zeit keinerlei operative manipulation im op-bereich.....durch schwellungen spannt es leider und unvermeidlich,lokale cortisoninjektionen bringen nix............höchstens wie angedeutet intramuskuläre depotspritze....in der po...............es wäre langsam wirklich an der zeit,dass das thema nase für dich der vergangenheit angehört.....ist echt zu wünschen......gruss

t:earEdropx77


@ Berlin25:

danke! es geht. da es hier relativ kalt ist geht es mir schon immer besser - habe erst heute gemerkt das das Druck bzw Völlegefühl im Rachen/Hals fast weg ist, da kommen jetzt monströse Krusten raus. ;-D Wie bereits erwähnt die Nase spannt halt extrem aber ich glaube das liegt wirklich an den frischen Narben (oder am Ohrknorpeltransplantat das mir im März fälschlicherweise auf die Nasenscheidwand im Charite genäht wurde >:( ) oder wahrscheinlich auch zum Teil daran das meine Nasenscheidewand unten geliftet wurde. (wenn ich unten am Steg ziehe wirds besser) Hoffe es leiert von selber irgendwann aus... ??? Ich habe noch am Montag einen Termin bei einem Arzt und fahre dann an die Ostsee auf Urlaub... gehe dann erst September wieder zum Termin..

Wie geht es dir? Was machen die Schwellungen? Merkst du jetzt eine Besserung? Was sagt der Arzt, ist er zufrieden?

bRerl in2x5


Ich fahr auch nächstes wochenende zur ostsee wollte schon vor 3wochen hin fahren :-)

Also ist schon ein bisschen freier ich geh morgen zum artz die nasenscheidwand stresst glaub ich ausserdem wenn ich aus meinen mund atme macht es so ein komisches gereusch in meiner lunge und ich huste aufeinmal häufig ich rauch seid gestern fruh sogar nicht mehr vielleicht wirds da durch besser mit denn atmen mal schauen

Noch was wie lange hat denn deine op gedauert ???

tSeaZrdroxp77


Hallo Berlin25. Oh ja so ein Erholungsurlaub kann nicht schaden. Meine Eltern wohnen in Berlin und jetzt haben wir beschhlossen zur Ostsee zu fahren... Siehst du, jetzt geht es eh schon etwas besser bei dir - sind sicher noch starke Schwellungen, stell dir vor wie es dann nach dem Urlaub sein wird! Rauchen solltest aber nicht nach einer Nasenop ;-D - habe ich damals auch gemacht... aber es kann dann im Endeffekt zu Heilungsstörungen führen... aber ich weiss... es ist halt sehr schwer gerade wenn man unter Stress steht...

Das mit dem Pfeifen in der Lunge habe ich auch... aber ich muss sowieso dauernd hüsteln weil mein Nasensteg und die Nasenscheidewand so spannt... war aber schon vor der OP so... (mein Doc meinte es wird mit der Zeit ausleiern ??? )

Meine OP hat ca 1,5 Stunden gedauert... aber ich bin mir nicht so sicher... habe ja geschlafen... Und deine?? Liebe Grüsse und weiterhin guten Heilungsverlauf. :)^ :)z

ekva-&1-9x-


Meinst Du ernsthaft, Du könntest mit der "Holzhammer-Methode" erreichen, woran mehrere Ärzte gescheitert sind?

Also vom selbst Brechen kann ich dir auch nur abraten, das bringt nichts-im Gegenteil! Aber das die Ärzte dran gescheitert sind heißtnicht das es keine recht einfache lösung gibt, man man einfach nur einen Guten finden. Den auch unter Ärzten gibt es leider viele schwarze Schafe, man fragt sich manchmal was bei denen vom Studium hängen geblieben ist :-/

tYearudropx77


@ eva-1-9-:

ja der meinung bin ich auch! es hat leider 1,5 jahre qualen gebraucht bis ich den richtigen arzt gefunden habe. hatte nachdem ich den thread aufgemacht habe eine op (vor 3 wochen) er hat nachdem ich bei ca 20 ärzten war und sogar dank einer fehldiagnose einen gescheiterten op-versuch durchmachen musste endlich das richtige gemacht. ich bin von den gröbsten qualen befreit und er betreut mich weiter und lässt mich nicht links liegen. es wird von tag zu tag besser. *:)

ekva-c1-9x-


oh, hattest du also schon eine op! Da hab ich deinen letzten beitrag voll überlesen!Sorry! Aber schön das du endlich Besserung hast

bterllin25


Hallo es ist schön zu hören das es dir jeden tag besser geht:) :-) Ich war vorhin bei der erste hilfe mir wurde schwendelig und mein blutdruck war zu hoch und ich hatte so ein herz rasen wie noch nie ich hatte das alle schlimmste befürchtet ich lag erst mal da 40 min mir wurden jede 5min der blutdruck gemessen und ich musste viel trinken zuletzt bekam ich eine tablette so eine kleinen für den bd der artz meinte es liegt an das wetter und das ich nicht soviel trinke da hat er recht ich trinke 1-2 gläser wasser pro tag das änder ich nun :)z

t0eardrbop77


Tut mir echt leid, Berlin25! Hoffe es geht dir schon besser. Ich hatte ähnliche Zustände die ersten Tage nach der OP... habe auch leicht gefiebert. Genau, die Hitze macht sicher viel aus und viel trinken ist da natürlich wichtig! Sag mal, hast du auch Spannungsgefühle? Ich hatte diese vor der OP ja auch weil meine Nasenscheidewand unten geliftet wurde aber jetzt war das echt unerträglich, hat richtig nach hinten gezogen so das ich hüsteln musste... Hoffe es geht weg. :-|

Gute Besserung und einen schönen Abend. :)^

b%erlinN25


Hallo teardrop77 ich hatte so ein komischen gefuhl so obwohl es zieht ist aber dann wieder verschwunden hast du nicht dein artz gefragt ??? ist doch normal hab ich mal gelesen für paar wochen :)^ muss doch erst mal alles abheillen :-) es geht bestimmt bald weg du hast schon jetzt alles hinter dir nur noch das heillen :)* Was meinst du wenns bei mir nicht besser wird möchte ich wieder zur op ich weiss aber nicht ob noch in sommer oder winter ich möchte mich gerne in ein kh operieren lassen nicht in artz praxis der artz wollte dich doch auch zuerst örtlich op durch fühern war das in der carite oder bei dir in wien ??? wie ist es grade bei dir atmest du aus der nase oder aus den mund ??? Ich wünsch dir auch einen schönen abend und eine gute besserrung :)^

tSearedrQopx77


Hallo Berlin25 - also mir ist gestern und auch heute echt schlecht gegangen, war richtig verzweifelt... dabei war es ja ein paar tage ganz gut! Hatte wieder das Gefühl wie wenn die ganze Nase im Rachen liegen würde, mein Gaumen hat wieder wie vor der Op nicht richtig geschlossen so das ich nichts trinken konnte und Luftblasen im Hals hatte. Hoffe das es nur so ne Phase ist... Dabei meinte mein Doc das sich meine Nase durch den erschafften Platz immer weiter nach vorne verlagern wird... ??? Das ziehen habe ich auch noch aber es ist jetzt wieder etwas weniger... Nee, also ins Charite gehe ich nicht mehr, wenn dann zu meinem Arzt hier in Wien der mich betreut... Atmen tu ich durch die Nase, also die ist eh nie verstopft, nur hinten rinnt es dauernd.

Wie ist es bei dir, schon besser? Durch das kühle Wetter sollten die Schwellungen jetzt ordentlich zurückgehen, oder?

Liebe Grüsse

Aer!cAnegexl


Also ich halte die Idee von dir, dir deine Nase selbst zu brechen damit du wieder besser atmen kannst, auch für sehr unsinnig. Ich denke mal wenn es so einfach wäre und dir damit geholfen werden kann, hätte es der Arzt gemacht. Aber wie hast du geschrieben..er will da ganz langsam und vorsichtig ran gehen, weil schon so viel mit deiner Nase gemacht wurde.

Bedenke wenn du das mit dem Brechen machst, könnte es auch passieren das genau das Gegenteil passiert..das du nicht besser sogar schlechter atmen kannst oder schlimmeres. Und wie wären die Chancen auf Heilung nach deinem selbstfabriziertem Bruch..

Spiel kein russisches Roulette

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH