» »

Allergie/Nasenpolypen/NO-Test schlecht/Lungenfunktionstest gut

ALllaEBallxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

war gestern beim Pneumologen, um überprüfen zu lassen, ob ich unter Asthma bronchiale leide.

Vorweg:

Ich bin gegen Gräserpollen allergisch und habe Nasenpolypen. In spüre oft einen Kloß bzw. Schleim im Hals.

Wenn mich die Pollen erwischen (was ja zurzeit häufig der Fall ist), dann läuft erst die Nase und dann kitzelt´s im Hals.

Also bin ich gestern zum Doc und machte erst einen sogenannten NO-Test; da wird der Stickstoffmonoxid-Anteil der ausgeatmeten Luft gemessen. Der Test war wohl - was die Arzthelferinnen meinten - extrem schlecht. Dann ab zu Lungenfunktionsprüfung. Da war alles bestens, auch der Provokationstest war negativ.

Diagnose des Arztes:

Sie leiden nicht unter Asthma aber Sie müssen sich so schnell wie möglich hyposensibilsieren lassen. Das ist eine tickende Zeitbombe. Na toll!

Nun die Frage. Wer hat von Euch auch diese Testergebnisse, also positiver NO-Test und negativer LuFu-Test und was ist die Diagnose des Arztes ?

Danke,

A.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH