» »

Rechtes Ohr knistern/rauscht beim Sprechen und bei Lärm...

sahak$espZear hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin ziemlich verzweifelt, weil ich Probleme mit meinem rechten Ohr habe, die mich stark einschränken und leider kann kein HNO helfen.

Seit nun 6 Jahren habe ich Probleme mit dem rechten Ohr. Wenn ich in Disukussionrunden bin und es wird etwas lauter und ich muss auch lauter reden, zum Beispiel in der Kneipe etc., dann fängt mein Ohr an zu kistern und rauschen.

Das kann dann so nervig werden, dass es knistert ohne dass ich rede, wenn es nur laut genug ist.

Nach solchen Dingen kommt das schnell wieder - schon bei normaler Lautstärke und beim Sprechen.

Erst wenn das Ohr lange "Ruhe" hatte wird es wieder im Alltag etwas besser.

Ich war nun bei 4 HNOs und keiner konnte helfen. Alle testen kurz die Funktion und ich höre normal und habe keine Minderung. Auch die Tube scheint zumindest nicht so stark verschlossen, dass sich Flüssigkeit angesammelt hat.

Ich habe Nasenspray probiert und durchblutungsfördernde Mittel. Keine Besserung.

Ich bin ziemlich ratlos. Ich hatte mal eine Weißheitszahn-OP bei der der Kiefer auch ziemlich stark ausgerenkt wurde, aber die Ärzte sehen keinen Zusammenhang...

Tja, wenn es nicht so extrem nerven würde... ich bin eh kein DISCO-Typ, aber ich könnte auch in keine, weil es dann durchgehend rauschen und knistern würde.

Es scheint übrigens nicht eingebildet zu sein, sondern wirklich da - also der Lärm verursacht irgendeine Störung, in Ruhe ist ja alles ok und nach dem Sprechen scheint manchmal Luft in das Ohr zu strömen.

Ich vermute, dass ich beim Sprechen einen Unterdruck im Ohr erzeuge - wäre das möglich?

Gruß

Shakespear

Antworten
Bvovomxz


hallo,

bei dem titel deines beitrags ist mir spontan hörsturz eingefallen (hatte mal selber einen), aber da du das seit 6 jahren hast, ist es das wohl nicht. ein bekannter von mir hatte ein ähnliches problem, ihm konnte auch kein HNO arzt helfen. erst viel später stellte sich heraus dass das bei ihm psychisch bedingt war. es war also nicht direkt der lärm, der sein ohr beeinflusste, sondern der lärm verursachte bei ihm stress, und das wirkte sich dann aufs ohr aus. über umwege sozusagen. er ist gerade dabei herauszufinden, warum ihm lärm so viel stress macht, bin schon gespannt was da herauskommt. fest steht allerdings, dass sich stress bei jedem anders auswirkt, bei vielen ist es der magen der dann streikt, oder es kommen kopfschmerzen. bei ihm ist es eben das gehör, auch wenn das eher selten ist.

was ich damit sagen will ist, dass dein problem vielleicht garnicht direkt vom ohr kommt. aber das ist echt schwer zu beurteilen, ich kenn mich ja auch nicht so richtig aus. ich hätte dir gern geholfen :-(

lg,

s+hakeosp!ear


Hallo Boomz,

du hast mir geholfen, denn was dein Bekannter erlebt hat vermute ich bei mir auch. Dass der Lärm indirekt für Stress sorgt und sich das dann ggf. so zeigt.

Nur woher weiß man das? Es könnte ja doch auch irgendeine Belüftungsstörung sein, die nur bei Lärm sich bemerkbar macht, weil dann das Trommelfell stärker schwingt.

Das versuche ich eben irgendwie rauszukriegen. Hörsturz wäre wohl nicht nach ein paar Sekunden wieder da, sondern durchgehend weg. Mein Ohr ist zwar nach so einem Fall sehr empfindlich und rauscht schnell wieder - aber wenn ich nichts sage und die Umgebung leise ist habe ich keine Probleme.

Die Suche geht wohl noch etwas weiter und ich werde nochmal ein paar Versuche bzgl. Belüftung machen und auch noch mal meinen Zahnarzt befragen. Vielleicht ist das auch keine ganz dumme Resonanz oder so im Kiefer.

Falls nicht muss ich mehr in die psychische Tiefe gehen und mal dort versuchen etwas zu bewegen.

Dir vielen Dank für deine Antwort!

LG

Shakespear

Broom3z


normalerweise wird das schwingen des trommelfells auch vom druck im ohr beeinflusst, und um den am richtigen niveau zu halten gibt es die eustachische röhre, die verbindung zwischen ohr und rachenraum. vielleicht liegt da ein problem vor.

nochmal zum thema hörsturz: ich bin links taub und hatte rechts den hörsturz, auch stressbedingt. mein damaliger freund war ein totales muttersöhnchen und hat mich mit seinem kindergejammer in den wahnsinn getrieben. ich konnte es einfach nicht mehr hören, und das kann man hier wörtlich nehmen. ich hab ja außerdem ständig irgendwie diese angst um mein einziges funktionierendes ohr, ganz gehörlos zu werden wäre mein tod! und da war es dann nur logisch, dass mein körper mir das wichtige signal "es reicht" über einen hörsturz vermittelte, da ich darauf sicher reagieren würde. jedenfalls, da war es auch so, dass ich nur ein leises rauschen hörte, wenn es um mich leise war, aber sobald nur ein kleines geräusch da war (und sei es nur ein seufzen) oder jemand etwas sagte, wurde das rauschen alles übertönend laut, als würde ich meinen kopf in einen LKW motor stecken. aber nach ein paar sekunden war da wieder nur das leichte rauschen. das wurde dann am zweiten tag schlimmer, da rauschte es dann nur mehr, und wurde nach einem geräusch erst nach 10- 15min wieder ruhiger. ein hörsturz ist also nicht immer einfach ein temporärer gehörverlust, wie viele leute glauben.

ich hoffe du findest was raus, das mit der resonanz klingt durchaus plausibel. alles gute!

Lsina,12x3


Ok es ist jetzt schon sehr lange her aber...ich hab auch seit 8 monaten genau das gleiche problem mit meinem rechten ohr. Es rauscht bei lärm kein arzt kann mir helfen usw....wollte wissen wie es jetzt bei euch so ist ? Habt ihr immernoch das problem ?. Ich hoffe nich, denn dann heist es es gibt noch hoffnung :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH