» »

Geischtsnervproblem oder doch etwas anderes?

SichnwSindelOliPvexr


@ Jeti

solche beschwerden kommen immer irgendwann mal. irgendwann läuft das fass eben über.

@ Marcus.F

danke das du mich bei icq geaddet hast. mach dich nicht verrückt mit der googelei das kenn ich da machst dich wahnsinnig. aber find ich schon krass wie ähnlich alles ist.

mache erstmal schluss für heut bis morgen mal. gute nacht.

lg oliver

Mrarcuxs.F


Ja, da gibts immer viele varianten was man haben könnte,blöd sowas. ICQ mässig bin ich meist den ganzen abend immer online, ich schick dir dann nochmal den link mit Übungen für die HWS und alles mögliche.

J@etxi


richtig,das fass läuft irgendwann über,aber man stellt es dann wieder auf.bis jetzt wissen die docs auch nicht so richtig,woher es kommt.habe jetzt ein antiepileptikum bekommen :-|

MwaRrcuKs.F


Na sowas,wogegen soll das helfen?

JLeti


soll helfen,das sich ein bestimmter gesichtsnerv beruhigt.ob dieser nerv die ursache ist,weiss man nicht,da sonst fast alles ausscheidet.

M!arcOusx.F


aha, wusst ich noch nicht das man das so macht.

J5e"txi


wusste ich auch nicht :-),aber wenn es hilft,würde mir das erstmal reichen.bis jetzt ist noch keine besserung in sicht,aber habe ja erst gestern angefangen

MJarcurs.xF


Du sagst ja du hast brennen und ziehen im Gesicht. Ist dein Toter Zahn noch drin ?

J<eti


jou,der ist noch drinnen,der zahn doc wollte ihn nicht ziehen,da er meint,die beschwerden kommen nicht daher.

und es ist auch so,das dieser nerv im gesicht ,falls es bei mir der nerv ist,der solch beschwerden verursachen kann,halt brennen,stechen usw.viele menschen haben sich dann schon die zähne ziehen lassen und nichts ist passiert.

so richtig glaube ich auch nicht,das es der zahn ist.denke eher,das die reitzung daher kommt,das ich sehr lange nasenspray genommen habe und es dann weggelassen habe,desweiteren ich trockene schleimhäute und diese bestimmt auch in den nnh

M]arcuss.F


Du solltest mal im Internet danach, schauen. Ein toter Zahn gibt einige gifte in den Organismus ab die dir über kurz oder lang erheblichen Schaden zufügen können, überall im Körper.Damit ist nicht zu spassen tote Zähne müssen raus.

Ich hab jetz grad keinen Link parat aber ich werd mal schauen.

Poste dein Problem mal hier in diesem Forum [[http://www.symptome.ch/vbboard/]] da gibts einige Leute die sich mit sowas auskennen.Bin auch dort registriert.Die werden dich noch mehr darüber aufklären können.Nimm das lieber nicht auf die leichte Schulter...

gruß

Jwetxi


ich kenne die seite.muss aber sagen,das dort jeder das amalgam für irgendeine krankheit verantworlich macht.sehr viel panik mache dort.

den toten zahn habe ich schon lange jahre,bloss die krone ist seit anfang des jahres neu.

ich weiss nicht,ob dir ein LTT test was sagt?dort hat man festgestellt,das ich eine allergie auf das zement habe.anderseits sagte mir auch das labor,das auch gesunde menschen auf das zement reagieren ???..und alle docs glaube nicht,das es am zement liegt und viele glauben den LTT test nicht

MSarcu@sx.F


Ne ich rede ja nicht von Amalgam, ein toter Zahn entwickelt sogenannte Leichengifte die im Organismus herben Schaden verursachen können. Nur wenn der Zahn perfekt behandelt wurde dürfte da nichts passieren aber die Garantie gibt einem keiner.

Mit dem Zement hört sich auhc nach ner möglichkeit an ja.Wie gesagt da kommt wohl beides in Frage. Und ob man etwas glaubt oder nicht, es sind ja medizinisch bewiesene Tatsachen.Beim einen kann es funktionieren beim anderen nich, immer so ne Sache.

[[http://www.medizinkritik.de/kri_zahn/sld01.htm]]

[[http://www.medizinauskunft.de/artikel/diagnose/krankheiten/09_07_tote_zaehne.php]]

[[http://www.symptome.ch/vbboard/zahnmedizin-zahnprobleme-allgemein/2692-herdwirkung-toter-z-hne.html]]

M7arcusx.F


wie siehts denn bei dir aus oli?

s`omm&ersoxnne1


Hallo,hab den Beitrag gelesen und mich gleich angemeldet.

Vor genau einem Jahr hatte ich im Urlaub eine pheriphere fazialisparese bekommen. Symtome: Hängendes Augenlied und hängende Wange ,ziehen, Taubheitsgefühl.

Antibiotika,Cortison usw.

Jetzt ist es fast wieder gut. Nur die ganze Zeit überhatte ich zb. beim Naseputzen oder irgend einer Bewegung immer so einen Schwindel, dass mir ganz schlecht wurde, der restliche Tag war dann gelaufen.

Hno, Neurologe war alles Ok.

Auch immer wieder diese Benommenheit.

Nun mein Physiotherapeut sagte dass er da nicht weiter komme.

Er gab mir die Adresse von einen Chiropraktiker.

Ich dort hin,Ihm meine Beschwerden und von meiner Fazialisparese erzählt.

Das passt sagte er.

Die Fazialisparese kam von einen eingeklemmten Nerv.

Er hat mir den Atlas eingerenkt und bis jetzt hatte ich keinen Schwindel mehr.

Hoffe dass das so bleibt. Die ganzen Medikamente hätte ich mir sparen können.

Vielleicht kann ich mit meinem Beitrag euch weiterhelfen.

Harald

J\eti


ist natürlich möglich,das meine beschwerden von einen nerv kommen,der eingeklemmt ist.da ich zurzeit auch sehr unentspannt bin und meine muskeln sehr fest sind,kann es eine möglich keit sind,werde auch mal dorthin gehen,mal sehen was der sagt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH