» »

Gehörgangsinfekt, ich sterbe vor Schmerzen

Mk190U2


Hallo, Otobaic sind auch AB-Tropfen.

Ich hatte jahrelang immer wieder juckende, nässende Ohren und regelmässig Gehörgangsentzündung. Trotz AB kam die Gehörgangsentzündung immer wieder.

Dank GKE (Grapefruitkernextrakt) bin ich geheilt. Vielleicht wäre das auch was für Euch.

GKE [[http://www.allwellness.de/grapefruitseedextrakt.html]]

LG M1902

Sgapiexnt


hallo nochmal alle,

jetzt dachte ich, es geht bergauf und habe heute den ganzen tag KEINE schmerzmittel nehmen müssen - bis jetzt :°( habe eine stunde geschlafen und nun tut das ohr wieder so weh, dass es nicht zum aushalten war. der arzt hatte mir erneut einen diprogenta-salbenstreifen in das ohr gemacht, den habe ich nun einfach entfernt und das gefühl, dass es ad hock ein kleines(!!) bisschen weniger weh tat. jetzt habe ich wieder 2 novalgin genommen. das ohr ist nach wie vor so gut wie taub.

muss das denn nicht langsam mal besser werden ??? ?? seit freitag nehme ich nun antibiotika. wie gesagt, den ganzen tag war ruhe. ich war auch viel unterwegs, vielleicht zu viel gleich? hilfe. aua :°( :°( :°(

NyiobEei30


Ich hatte letzte Woche auch ein schmerzhafte Gehörgangsentzündung. Mir hat es wahnsinnig gut geholfen das Ohr zu kühlen. Das hat mir der Arzt geraten .Dadurch ist es endlich besser geworden.

Versuch das mal!

Gute Besserung

S|ap%ienxt


wie lange hat es denn bei dir gedauert insgesamt? was hast du sonst noch gemacht? war dein ohr auch halbwegs taub?

N$iobex30


Mein Ohr war auch ziemlich taub. Und meine ganz rechte Gesichtshälfte war angeschwollen und auch die Lymphknoten. Heute ist der erste Tag an dem ich fast gar keine Schmerzen habe.

Das ganze geht jetzt seit etwa zehn Tagen so. Ich hab auch Antibiotika und diese Streifen ins Ohr bekommen und der Arzt hat mehrmals abgesaugt. Ausserdem hab ich mich mit Schmerzmitteln vollgepumpt.

Aber durch das Kühlen ist es stündlich besser geworden. Bei mir ist dadurch die Schwellung und der Schmerz zurückgegangen . Ausserdem hemmt Kälte Entzündungen.

SXapaienxt


OK, das beruhigt mich ein bisschen, dass es bei dir so lange gedauert hat. ich bin ja erst beim 4. tag :-( hatte mich nur schon so gefreut, da es tagsüber so gut war und jetzt auf einmal wieder so weh tut.

welche schmerzmittel hast du denn genommen? ich bin seit tagen bei metamizol/novaminsulfon. und welches antibiotikum hast du bekommen?

meine lymphknoten sind zum glück nicht geschwollen und ansonsten ist auch nichts weiter zu sehen. gute besserung weiter für dich! @:)

vCerjzweifeTlxine


Wünsche euch allesn Gute Besserung ( bin nur durch Zufalss auf diese Seite hier gestoßen )

GLG und alles, alles Gute.... @:) @:) @:) @:)

vVerzw+eifeHline


Zufall** * ** *

N\iobex30


Danke !

Ich hab Ibuprofen genommen. Wie das Antibiotikum heisst weiss ich nicht. Habs aufgebraucht und die Packung nicht mehr.

Dir auch gute Besserung!*:)

S)apienxt


guten morgen,

jetzt muss ich mich doch nochmal melden. mein ohr tut jetzt zumindest nicht mehr weh, ich glaube es war gut, die salbeneinlage selbst raus zu nehmen. nachdem die drin war, tat es nämlich wieder weh.

dafür ist das ohr jetzt so gut wie taub und eine klare, leicht gelbliche flüssigkeit läuft schon die ganze nacht raus. das ist ja nicht so schlimm, es lief ja auch schon blut raus ;-) klar und nur ein ganz klein wenig gelb scheint mir also eine verbesserung zu sein. aber das taube ohr jetzt nervt doch... ab und zu "raschelt" es ein bisschen da drin. kann die flüssigkeit sich durchs liegen angesammelt haben? oder evtl abgesaugt werden, soll ich nochmal zum HNO gehen deswegen?

d?eastxgt


hmm...also die flüssigkeit kann von der entzündung kömmen,nässen und so ,halt mal die nase zu und versuch ,ganz vorsichtig durch die zuhene nase zu pusten.wenn es pfeifft ,sofort aufhören und nochmals zum arzt,denn dann hast n kleines loch im trommelfell.wäre auch nichts schlimmes ,weil es wieder zuwächst,nur würde es das schmerzfrei und taube ,eventuell auch erklären ;-)

wie gesagt ,ganz vorsichtig versuchen *:)

S-apie7nxt


da passiert gar nichts. ich kann allerdings schon seit jahren keinen druckausgleich machen.... habe das aber nie untersuchen lassen.

das tropfende ist zwar nicht schön, aber es riecht nicht oder so.. neviger ist das taube... d h, taub ist es auch wieder nicht. interne geräusche höre ich - nur von extern kommt nix an :(

kPaatzeDimxbett


Hi Sapient,

du Arme, es hört nicht auf, hm? Denke mal virtuell ganz fest an dich und wenns was hilft - geteiltes Leid ist halbes Leid. Bei mir geht die Story auch weiter, werde aber jetzt nicht deinen Faden verunstalten, schreibs bei mir rein.

Jedenfalls gute Besserung und schnelle Heilung @:)!

Sdapie)nxt


danke :)

war gerad bei einem anderen HNO, der mir ungefähr ichweissnichtwieviel eklige sachen aus dem ohr geholt hat. jetzt höre ich zumindest wieder etwas. und tropfen hat er mir gegeben und war ganz verwundert, dass ich noch keine hatte. irgendwann wird das schon aufhören :)

kqa`tzeiJmbextt


Ohje,......so eine Blöde Geschichte....aber lieber das eklige Zeug ist draußen, als dass es weiter weh tut!

Hab Otalgantropfen bekommen, die helfen erstaunlich schnell und gut.

Wünsch dir, dass deine Tropfen genauso gut helfen!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH