» »

Gehörgangsinfekt, ich sterbe vor Schmerzen

B=lavckSuxn


Ich habe seit letzten Donnerstag auch eine Entzündung im Ohr.

Habe seit dem ständig Raracetamol und Iboprofen Scherztabletten genommen weil es einfach nicht zum aushalten ist.

Habe Otovowen geholt hat bis jetzt auch noch nichts bewirkt.

War beim Doc und der hat mir jetzt Ohrentropfen verschrieben bin mal gespannt ob die wirken. Panotile Cipro.

Es ist echt kaum zum aushalten mit den Ohrschmerzen.

Ist es bei dir schon wieder besser geworden?

Gute Besserung.

SZapixent


huhu ihr,

@ katzeimbett

heute geht es, werde wohl morgen wieder arbeiten. bin zwar noch etwas taub, aber ansonsten ist es endlich auszuhalten. und bei dir? schaue gleich mach nach #;)

@ blacksun

die schmerzen sind echt schlimm, ich kenne das ja nun auch. nimm nicht zu viel paracetamol, mehr als 3000mg am tag und du machst dir die leber kaputt. paracetamol wird übre die leber abgebaut. ibuprofen geht mit pech auf den magen. wenn die schmerzen zu stark sind, solltest du lieber ein stärkeres schmerzmittel und dafür in geringerer dosis nehmen. ich empfehle, lieber zum doc zu gehen und danach zu fragen. novalgin ist super und auch gut verträglich und für STARKE SCHMERZEN, wobei para und ibu nur für leichte bis mittelstarke schmerzen sind. die haben bei mir komplett versagt (nur paracetamol versucht). wirkstoff von novalgin ist metamizol oder novalminsulfon. bekommst du nur auf rezept. würde ich aber machen, bevor du weiter so viel paracetamol UND Ibu nimmst. 2 verschiedene ist auch nicht gut.

gute besserung @:)

kYatezeipmbextt


Hi Sapient,

wie gehts dir inzwischen? Mir wurde heut auch ne Menge übelriechendes Zeug aus dem Ohr geholt, was sich hinter dem Trommelfell gesammelt hat.

hab die Hoffnung, dass es jetzt wieder besser wird!

Dir ein :°_

LG

katze

ARnd(y2x00


Wenn die Eustachische Röhre zu ist, würde ich erstmal etwas Antihistamin schlucken, damit die Röhre abschwillt, und das Zeugs aus dem Ohr in den Nasen-Rachenraum ablaufen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH