» »

pfeifende schiefe hocker nase+ geschloßenes linkes nasenloch

psinkeftaschxe hat die Diskussion gestartet


wie schon beschrieben leide ich unter (17)

1. pfeifende nase

2. hocker und schiefe nase (ist das wichtig ???)

3. bekomme ich fast keine luft durch das rechte nasenloch

4. kein guten geruchs sinn

was kann ich tun? wie läuft es bei der ersten untersuchung beim hno? brauche ich eine op (habe schon bammel). was wenn da rumgeschnippelt wird und meine nase das deformiert aussieht?

Antworten
P;ut`zxel


Hey!

Also erstmal ganz ruhig ;-)

Ich habe genau das selbe. Wenn ich durch die Nase atme, dann pfeifts. Oft bekomm ich aber durch die Nase nicht genügend Luft(das rechte Nasenloch ist bei mir auch immer so gut wie zu), dann atme ich durch den Mund. Mein Geruchssinn ist inzwischen auch ziemlich eingeschränkt(war vor ca.4 Monaten aber noch wesentlich besser). Meine Nasenscheidewand ist schief. Das könnte deine zum Beispiel auch sein.

Also bei meinem HNO war es das erste Mal so(ohje war aber schon lange her...): er hat die Ohren angeschaut, den Rachen und er hat die Nase endoskopiert(davor bekam ich so einen Spray in die Nase und durfte inhalieren, dann war sie abgeschwollen und glaub bissl betäubt). Dabei kann er tief in die Nase schauen und sehen was vllt.nicht stimmt ;-) Keine Angst tut nicht weh!

Ob du eine OP brauchst können wir dir natürlich nicht beantworten. Hast du denn oft Nebenhöhlenentzündungen und/oder Halsentzündungen?

LG!

p8inkeGtascxhe


halsschmerzen und entzündungen habe ich ganz oft.

und wenn ich erklältet bin dann sind meine augen auch (oft aber nicht immer) verklebt.

und ich atme immer durch den mund dann wache mit ganz trochenem mund auf auch.

das pfeifen ist mir schon doll unangehnem.

musste es bei dir operiert werden.?

meine 2 angst sit auch wenn was weggeschnibbelt wird ist doch zuviel haut da oder? oder bildet die sich zurück?

habe eine tür auf die nase bekommen und bin als kind böse hingefallen (auch schneidezähne rausgeschlagen) hat das dmit zutun?

Pjut/zel


Also bei mir wurde an der Nase noch nichts gemacht. Bei mir ist der Knochen auch leicht verschoben(war wagrsch.mal angebrochen und ich habs nicht gemerkt), aber das macht bei mir keien Probleme, sondern die Nasenscheidewand, welche ich mir wahrscheinlich bald machen lassen werde.

Aber falls bei dir der Knochen so Probleme macht, weiß ich nicht was man dann da so genau macht. Geh am besten zum HNO.

Ich habe auch sehr oft NNH-Entzündungen und Halsentzündungen und bei mir liegt es anscheinend an der Nasenscheidewand.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH