» »

Seitenstränge mit Laser abtragen

E4hemaliger 7Nutzer %(#325731x)


Man ich bin gestern um halb 8 eingeschlafen und erst nach Mitternacht wieder wach geworden. Hab dann meine Strickjacke ausgezogen und weiter gepennt. Ich weiß gar nicht wovon ich so müde war ...

Das fing schon in der Praxis an, da meinte lars schon ich soll mal nicht einpennen |-o

Na ja das Tens Gerät hab ich jedenfalls gut vertragen, kann es dann ruhig 2x am Tag jeweils eine viertel Stunde benutzen. Knie ist gut durchblutet, ist ordentlich warm ;-D

Mit dem ablenken meinte ich tatsächlich vom schreiben, weil das ein echt komisches Gefühl ist mit dem Strom, hatte es schon vergessen wie sich das anfühlt - oder besser verdräng. Lars hatte mir auch nochmal erklärt warum ich eine Verbrennung von dem Gerät in der Praxis hatte und meinte halt auch das die Verbrennungen weh tun und lange dauern bis sie heilen - hab ich gemerkt ]:D

Na ja jedenfalls hat er mir das TENS Gerät ausführlich erklärt und gezeigt wie ich die Elektroden wo anbringe und ansosnten brauche ich da erst mal nichts mehr einstellen, das hat er alles gemacht. Das kann man erst mal so lassen, evö verstellt er mir das ein ein paar Wochen nochmal.

Ja dann hat er mir ne Übung gezeigt, bei ihm sag das ja ganz leicht aus, ich bin erst mal umgefallen, gut das sa ne Wand war ;-D Ja ja keine Mukkis in den Beinen :=o Fahrradfahren fand er übrigens als ne gute Idee, allerdings musste er dann wieder lachen als ich gedagt habe das das Wetter ja zur zeit auch so klasse ist :=o

Also wie man sieht, ich bin gut beschäftigt, aber ich will da echt mal dran arbeiten das das was wird, nicht das der Orthopäde ungeduldig wird :-/

P.utzxel


Hey ihr 2!

Na dann Mellimaus,schuften, schuften, schuften... ;-)

So ich war beim HNO. Habe ich heute da eine Zeit zugebracht, mann, mann....Zwischendurch Nase bissl betäuben und inhalieren. Mit Fahrzeit usw...schwupps der Tag rum. Also jetzt ists so(ich bin mega zufriden ;-)). Ich habe ihm erläutert wie es mit den Medis war. Also eben Nase trotzdem alles dicht, aber dass ich weniger verschleimt war und allgemein ich mich fitter fühlte und auch besser aus sah(keine geschwollenen Augen...usw.). Dann hat er die Nase nochmal endoskopiert, was dieses Mal das erste Mal echt ordentlich weh tat :-( Ist halt alles so entzündet. Den Nasenspray soll ich jetzt permanent reduzieren(hab mich heute getraut alles zu sagen ;-)), bis dann gar nicht mehr. Und eben immer erst, wenns gar nicht mehr geht, und dann nur 1 Sprüher und net glei 4 oder so wie jetzt. Mich plagen zur Zeit jeden Tag Kopfweh usw., Stress und die Nase sind im Moment echt zu viel für mich. Wenn ich jetzt frei hätte, dann würde ich sofort ganz aufhören und das eben die Zeit mitmachen, aber hab grad net die Kraft dazu. Ja, dann erklärte er mir, dass Rhinisan und Aerius die optimalste Tehrapie wäre, medikamentös würde nicht mehr gehen und es ist oft so, dass wenn man ein satrkes Antihistaminikum über lange Zeit bzw.eben dauerhaft nimmt, die Nasenatmung auch wieder besser wird. Er meinte zudem, an der momentanen Nasenatmung, die ich jetzt seit 4-5 Monaten so extrem schlecht habe, sind die Schleimhäute und Muscheln Schuld. OP NICHT :-) Er meinte, wenn wir das jetzt glei machen,ist ja scho alles ausgeschöpft und sollte letzter Schritt sein. Ja, ich habe ihn dann nochmal wegen der Hypo angesprochen und zwar anders als letzets Mal. Ich habe ihn von meiner Seite aus gefragt, was mit Hypo ist, ob net des sinnvoll wäre. Dann meinte er, ja können wir machen, ich solle mich nach dem Sommer deswegen wieder melden. Also, ich bin zufrieden und jetzt ist halt grad wegen Nasenspray bissl meine Initiative gefragt, aber ich schaffe es :-) Mit der Hypo anch dem Sommer(fängt man das immer im Herbst an?) bin ich auch zufroieden, im Moment wärs mir jede Woche einfach auch zu viel. Aber ich weiß jetzt was Sache ist und nemme das OP ja/vielleicht/nein/doch, sondern kalre Aussage. Weil ich ahlt mal mehr gesagt hab....Tabletten reichen jetzt erstmal für über 2 Monate, mal eingedeckt. Und wo ich dann wegend er Hypo nach dem Sommer hingeh, ist ja jetzt mir überlassen. Das werde ich mir dann überlegen. So genug erzählt. Nur eines habe ich vergessen zu fragen..... :=o Und das würde mich brennend interessieren. Ich nehme Aerius und Rhinisan abends vor dem Schlafen gehen. Schlafen tue ich eh meistens schelcht, aber net nur deswegen. Tagsüber habe ich eben viel größere Probleme. Ists sinnvoller ich nehme beides morgens? Oder macht das grad bei Aerius keinen Unterschied? Den Spray werde ich glaub auf jeden Fall morgens nehmen und nicht mehr abends,erscheint mir sinnvoller, da ich ja tagsüber andauernd mit dem anderen Spray sprühen muss, vllt.wirds besser wenn ich Rhinisan morgens nehme..

LG!

E(hemali$gerZ Nutz{er (x#325731)


Na das klingt dich mal sehr erfreulich. Und sehr vernünftig das er nicht sofort operieren will, weil bir dir ganz klar eine Nasensprayabhängigkeit besteht und es da eine OP eben nicht bringen würde. Daher war es ja auch so wichtig das du es ihm sagst, weil sonst hätte er gedacht das das eine andere Ursache hat!

Ich glaub mit ner Hypo wird immer im Herbst begonnen, wenn das schlimmste vorbei ist ...

Ich bin gerade 8,3 km Fahrrad gefahren, aber ich hab irgendwie kein Glück. Letzte Woche Mittwoch hat sich der Reifen glöst, Monateg der Sattel und vorhin ist mir die rechte Pedale abgefallen :=o Vielleicht sollte ich das doch einstellen, mein Papa sagt nur was kommt als nächstes??

P)ut0zexl


Ja, ich finde auch, sehhhhr erfreulich :-) Richtig gutes Gefühl habe ich :-)

;-D Ohje dein Fahrrad...Hört sich lustig an, was da alles abfäält, au wenns net lustig ist, sorry ;-D Hihi. Draußen in der Natur? Ich sollte das auch mal regelmäßiger machen, schonende Bewegung an frishcer luft, die net zu arg anstrengt :-) Ich gehe jetzt noch zu ner Freundin. Alle sist zu, mir platzt gleich der Kopf, aaaaber ich versuche durchzuhalten, bis ich ins Bett geh, das wird...

Schönen Abend!!!

LG!

Evhemal9iger Nutz2er (#325x731)


ich werde mich jetzt ins Bett legen und fern sehen. Bau jetzt erst mal mein TENS Gerät dran und dann hau ich danach Eis aufs Knie. Beim Radfahren merke ich das Knie teilweise recht gut, aber nun ja was solls, wird schon werden

d8o+lphRixn79


Guten Abend,

so wie ich sehe, muss Putzel doch erst einmal nicht operiert werden. Ich glaube, dass man die Allergietabletten Abends nehmen soll, da die müde machen. Nehme im Moment aber keine. Meine Hauptprobleme habe ich ja Nachts - von was auch immer- und tagsüber geht es im Moment. Mein Hals kratzt noch leicht und NNH drücken auch immer noch ein wenig. Habe dann heute noch Kopfschmerzen dazubekommen.

So morgen werde ich jetzt die Kündigung abgeben. Meine olle Gewitterhexe ist nicht da und dann kann ich in Ruhe mit dem Chef sprechen. Ohhh ich habe so Bammel. Er ist nämlich wirklich ein netter - nur hat sie bei allem das Sagen. :(v :(v :(v Sie ist Chinesin und meint sie müsste alles so ändern wie in China.

Gleich fängt ja auch Fußball an. Oh man... das wird bestimmt wieder spannend.

Gruß *:)

E8hemal5igers Nutzer- (#x325731)


Ist immer unanagenehm zu kündigen kenn eich auch. Gibt immer dumme Fragen, warum man denn weg will und überhaupt. Ich habe noch nie die Wahrheit gesagt, beim letzten mal habe ich erzählt ich wollte ja immer wiede rzurück ins KH .... :=o

d.olpjhin79


Wo hast Du zuletzt gearbeitet? Ich muss nur die Wahrheit sagen. Schon alleine wegen meinen Kollegen. Sie macht mit jedem Schindluder und schreit rum, lügt, macht einen fertig..... Ein Kollege ist kurz davor sich wegen mobbing krankzuschreiben....

EZhemaligSer Nwutzerq (#325731x)


Ich war vorher im Altenheim ...

Man mein Knie hat die Radtour nicht so gut überstanden, dachte bei den letzen beiden male es wäre Zufall, aber jetzt tut es wieder weh bei den Treppen, das hatte ich vorhin nicht.

Muss ich Lars Mittwoch mal sagen das es nach dem Radfahren wieder weh tut

dHo4lphGin7x9


Vielleicht ein bißchen zuviel gefahren?

Ich kann das halt nicht sagen. Werde ja wohl immer im Außenhandel tätig sein.

Ephemalpiger) Nut-zer (#E325731x)


Na ja waren nur 8km und leichte gänge und langsam, alsi zu viel ist das nicht.

Na ja aber du kannst doch sagen du hast woanders ein besseres Angebot, besser Möglichkeiten etc

d!olprhixn79


Ja, dass stimmt schon. Aber ich muss die Wahrheit sagen... Es ist bei uns seit Anfang des Jahres die Hölle los und er scheint nichts zu merken. Schon alleine wegen meinen Kollegen muss ich es sagen.

E#hem?aliger Nutzqer (#3Z257x31)


Na ja muss jeder selber wissen, ich muss da sagen mir sind meine Kollegen da recht egal. Um mich bekümmert sich in dem Moment auch leiner, also warum soll ich der Bihmann sein. wird sich eh nichts ändern und du musst da ja noch zwei Monaten arbeiten

dxolphxin79


Ja, das stimmt auch. Aber sie hat mir letztes Jahr soviel an den Kopf geknallt wegen der OP, weil ich so lange gefehlt habe. Er weiß das ja alles nicht. Und ich will halt, dass er weiß, dass ich nur wegen ihr gehe. Gut vielleicht sage ich auch nicht alles sondern deute es nur dezent an. Ich muss gucken, wie das Gespräch morgen verläuft.

E\hem`alig@er Nut\zer (#32573x1)


Na ja du wirst das schon richtig machen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH