» »

Liebe Nasenoperierten, meldet Euch

dQol+phijn7x9


So gehe jetzt ins Bett.

Schlaft gut!!

zzz zzz zzz

Scchneockeul6e78x90


@ dolphin

oh mann echt der Hammer bei dir.... ich drücke dir für morgen ganz feste die Daumen das sich alles aufklärt.... und das er Bescheid weiß?! Ist ja sonst der volle Mist... Aber wer weiß für was es gut ist, heißt ja immer das nix ohne Grund geschieht (mein gott jetzt werd ich noch psychologisch ]:D %-|) Laß dich net unterkriegen... Viel Kraft für morgen :)* :)* :)* :)* :)*

werde jetzt auch langsam ins bett gehen.... ich wünsche euch eine gute Nacht und süße Träume...

@ Poubelle,

ich hoffe dir geht es etwas besser und du konntest abschalten? und liegst hoffentlich schon schlafend im Bett ;-) Auch dir Kraftsternchen für den guten Schlaf :)* :)* :)* :)* :)*

d]olphiinx79


@ Schneckele

Mache mich jetzt auf dem Weg. Gehe aber nicht gerne hin. Ist jetzt so endgültig weißt?

Jetzt mache ich es mir bewusst... ich werde geschlachtet.... Aaaah ??? ???

Bis später *:) :)*

SOchneck7eYle7[8x90


Guten morgen zusammen *:)

@ dolphin

ich drücke dir die Daumen, das alles gutläuft bei deinem Termin, das wird schon!!!! :)*

@ Poubelle

einen ruhigen streßfreien Tag wünsch ich dir... nicht ärgern lassen ;-) :)*

so werd mich jetzt auch auf den Weg machen zum doc...

bis später *:)

P_o]ube1lle8


Guten Morgen, ihr Lieben!

Habe 12 Stunden am Stück geschlafen, das ist doch langsam nicht mehr normal.... fühl mich immer noch total gerädert.... :-/

@ Dolphin :)* :)* :)* :)* :)* :)* Drück dir alle Daumen!!! Das wird schon!:)^

@ Schneckele

Was sagt der Doc? Hab mir fest vorgenommen, mich heute nicht ärgern zu lassen :)z!

S/chneCckelex7890


Hallo liebe "Nasenfreunde" ;-D

komme soeben vom Doc, bin die restliche Woche noch krankgeschrieben, (aber danach will ich unbedingt endlich wieder arbeiten gehen, ist schon irgendwie ätzend soooo lange nichts richtig tun zu können) ansonsten hat er mich ENDLICH stärkeres Schmerzmittel aufgeschrieben, jetzt muß ich hoffentlich endlich nicht mehr SO üble Kopfschmerzen haben....

@ Poubelle

12 Stunden geschlafen? Naja wahrscheinlich hat du genug nachzuholen und dein Körper wird einfach erschöpft sein, drum wirst du dich immer noch wie gerädert fühlen.... du Arme, ich hoffe wirklich das auch für dich bald mal ruhigere Zeiten anbrechen?!

@ dolphin

ich hoffe der Doc kennt sich aus und alles läuft gut....?!

cioolQx100


Hallo Schneckele7890,

Was das wohl war mit dem Kitzeln? aber gut das es danach weg war...

ich stand diesem jahrelangem nörgelnden "Kitzeln, Prickeln, Kribbeln" ziemlich hilflos gegenüber, bei HNOÄ habe ich oft darüber geklagt aber außer einem verständnisvollen Kopfnicken kam da nichts. Damals gab es leider noch kein Internet wo ich hätte recherchieren können, jetzt habe ich eine Seite gefunden, Betroffene schildern dort ähnliche Erscheinungen. Es muss etwas mit dem Trigeminusnerv zu tun haben, vielleicht hat der Kamillentee diesen Nerv, der ja sehr verästelt ist beruhigt.

[[http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=79695]]

d?oklphkin7x9


Huhu,

bin endlich wieder daheim!!! War von 08.30 - 14.30 h im Krankenhaus zur Voruntersuchung! ]:D ]:D

Mein Magen hängt mir jetzt echt in den Kniekehlen. Habe bis jetzt nur ein Franzbrötchen und einen Müsliriegel gegessen. Gleich gehe ich aber noch mal los. Muss noch was einkaufen.

Was haben die nicht alles mit mir veranstaltet... Riechtest, Fotos habe mich gefühlt wie im Fotostudio, Narkosearzt (hat inkl. warten 90 Min gedauert) und dann wurde ich von diversen Ärzten untersucht. Mein Arzt war weder da noch scheint er das irgend Jemanden erzählt zu haben. Wer weiß vielleicht hat die Sprechstundenhilfe ihm die Zettel auch nicht gegeben.

Zuerst wurde ich von der Schwester ausgequetscht wegen Krankheiten, OP,...... dann wurde Blut abgenommen. Dann war da eine Studentin die mich untersucht hat und der habe ich dann meine ganze Geschichte erzählt. Meine Rachenmandeln sind definitiv raus, aber die Gaumenmandeln habe ich noch und diese sieht man auch nicht, da sie direkt hinter dem Gaumen sind. Habe sie auch auf die Pusteln angesprochen. Sie wußte nicht was das ist und meinte nur, ob ich denn schon Mal an den Ohren operiert worden bin. Ich habe dies verneint. Dann kam die Fachärztin. Diese hat mich dann auch noch einmal untersucht und der habe ich wieder die Geschichte erzählt. Sie meinte dann.. laut CT sind ihre Nebenhöhlen frei. Ich weiß nicht ob wir operieren. Ich habe ihr dann nur gesagt, dass es weh tut. Habe starke Schleimbildung..... Der Oberarzt guckt sich das noch einmal an. Er kam dann auch und meinte nur, dass da eine kleine Verängung in den Nebenhöhlen ist und wenn wir operieren wäre es nur ein minimaler Eingriff. Hatte dann ca. 10 Minuten Tamponade in der Nase.

Dann sind die da mit so einem Rohr reingegangen und meinten, dass es frei ist. Dann kam der Oberarzt... Jaul.... ]:D {:( Hatte ihm das dann mit dem Schleim erzählt etc. Er ist dann mit einem dünnen Gummischlauch in die Nase bis zum Rachen runter um zu gucken, wo der Schleim herkommt. Danach war mein Kiefer taub. :°( Es tat auch richtig weh.

Er sagt dann nur, der Professor guckt sich das ganze noch einmal an.

War dann noch bei der Narkoseärztin. Sie war sehr nett. Ich musste zwar über 1 Stunde warten, aber was solls. Ich bekomme ein Mittel in die Narkose gegen den Schüttelfrost, aber wegen meinen Kreislaufproblemen kann sie nichts machen. :)* :)* Werde dann wieder total fertig sein. :)- :(v

Dann habe ich die Akte zurück gebracht und die Schwester hat gesagt, dass ich noch ca. 40 Minuten warten muss, da dann erst der Professor kommt. Gegen 14.20 h wurde ich dann aufgerufen und was habe ich vorgefunden... Der Raum war voll von Ärzten..... Ca. 6 Stück plus Schwester...... Er hat dann auch gleich gesagt, dass er meine Geschichte kennt. ;-) Musste also nicht noch einmal von vorne anfangen.

Er kann mir nicht versprechen, dass es was bringt. Aber ich muss es versuchen. Medizin hat nicht mehr angeschlagen und ich will die Situation so nicht länger hinnehmen. Letztendlich wird jetzt mehr gemacht, als eigentlich vorgesehen war:

Vorderes Siebbein

Nasenmuschelkappung (Die 3. innerhalb von 10 Monaten!!!!) :-(

Kiefernhöhlenfensterung

Eventuell linke Nasenscheidewand

Die OP ist für Freitag vorgesehen. Morgen muss ich anrufen, wann ich genau da sein muss. Gehe Morgen allerdings nicht zur Arbeit. Die Ärztin meinte, ich solle mich schonen.

Habe auch schon angerufen. :-)

Und jetzt gehe ich ins Einkaufszentrum. Shoppen und halt ein bissi einkaufen. :-) :)^

SvchneckelAe78+90


@ coolx

die seite die du angegeben hast ist echt interessant, hab da so ein bißchen rumgestöbert... so Kitzeln hab ich auch manchmal... aber das geht immer recht schnell weg, gott sei dank und ich hoffe das es auch so bleibt ;-)... wie geht es dir denn so?

@ dolphin

Puh, na das sind ja mal viele Neuigkeiten... da hast du die ja heute richtig auf Trab gehalten.... ;-D... aber wenigstens wird es versucht... wär ja was gewesen wenn die dich einfach so wieder heimgeschickt hätten.... Ist ja schon krass das man auf dem CT nix sieht.... frag mich woher die Sch... dann kommt? Wo sitzt das Zeug? Ist das bei dir eigentlich auch eitrig oder ist es klarer Schleim?

Also ist am Freitag der "große" Tag..., aber dann hast du es endlich hinter dir! da wirst du auch froh sein...

Sagt mal Leute, meint ihr ein Thymian, Salbei, Kamille Dampfbad ist das Richtige nach meiner OP? Meint ihr das würde was bringen?

cloolx1I00


Hallo Schneckele7890,

wie geht es dir denn so?

danke, mir geht es schon wieder besser, wenn man sich ein wenig um seine Mitmenschen kümmert, lassen sich die eigenen Sorgen besser verdrängen.

Sagt mal Leute, meint ihr ein Thymian, Salbei, Kamille Dampfbad ist das Richtige nach meiner OP? Meint ihr das würde was bringen?

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass diese anstrengenden Dampfbäder nichts bringen als nur Stress, Dampf ist einfach sehr heiß und man hat das Gefühl sich die Nase zu verbrennen.

Gut dagegen haben mir immer die Nasenspülungen geholfen. Du kannst unbesorgt auch mal mit Kamillentee spülen, die richtige Stärke findest du leicht durch Ausprobieren heraus. :-) :)^

Hallo dolphin79,

von deinem gesundheitlichen Problem habe ich nicht viel Ahnung, es lief mir damals auch der Schleim den Hals hinunter, das gab sich aber wieder mit den Nebenhöhlenoperationen. Ich wünsche dir, dass es nach deinem Eingriff am Freitag von Tag zu Tag besser wird. :-) :)^

Gute Besserung euch allen

dbolphNin79


Hallo,

ja habe die Leute heute ordentlich auf Trab gehalten. ;-D ;-D

Die Krönung war aber die letzte Untersuchung mit 6 Ärzten.... Vom Professor über Oberarzt, Facharzt, Student..... hatte eher den Anschein einer Chefarztvisite. :-/ Ich als Normalsterblicher mit Professorbehandlung.... Bekommst ja sonst nicht, wenn Du Kassenpatient bist. ;-)

Habe denen ja gleich gesagt, was Sache ist.. Dumm halt das mein behandelnder Arzt im Urlaub ist.... Aber so musste es ja kommen. Wenn der sieht, was alles gemacht worden ist, wird er wahrscheinlich mit dem Kopf schütteln, denn eigentlich waren ja nur die Siebbeinzellen vorgesehen. Da waren ja immer die Entzündungen bzw. die Schleimbildung.

Also es ist definitiv bestätigt, dass ich eine leichte Verängung der Nebenhöhlen habe und das dort auch Schleim drin ist.

Hoffentlich ist es dann endlich weg. Habe keine Lust den Arzt weiter zu terrorisieren! ;-D

Das hatte ich vorhin in meinem Bericht ja ganz vergessen zu erwähnen... Die Studentin meinte dann zu mir... ihr linkes Ohr sieht komisch aus... Sind sie dort mal operiert worden?

Habe das dann verneint..... Danach kam dann die HNO Ärztin und meinte, dass das nichts schlimmes ist. Hatte mich dann gefragt, ob ich früher viele Mittelohrentzündungen hatte. Nachdem ich das bestätigte, hat sie mir dann gesagt, dass das halt so Ablagerungen auf dem Trommelfell sind.

S;chnecxkele7:89x0


@ coolx

danke für deine Antwort... na dann laß ich das mit dem Dampfbad mal lieber, habs mir auch fast gedacht das das evtl zu heiß ist... aber da man ja auch durch die Nase inhalieren muß hab ich gedacht vielleicht sei das auch ne möglichkeit? Die Nasenspülungen mit Salz mach ich ja jeden Tag,

He he und sogar 2x (-sich stolz auf die Schulter klopf ;-) ) mit Kamille das trau ich mich irgendwie noch nicht, weil kamille soll ja austrocknen und da meine Schleimhäute laut hno noch nicht wirklich wieder aufgebaut sind, laß ich das mal noch.... aber für später werd ich mir das merken

@ dolphin

das ist bestimmt krass... da kommt man sich bestimmt komisch vor wenn man da so sitzt, wie bei nem gericht oder ner Prüfung ;-), aber ich find es gut das sie sich beraten haben und net einer das alleine entschieden hat, das spricht schonmal für sie... die werden sich denken, ach wenn wir schonmal drin sind, dann nur siebbeinzellen das ist ja langweilig ]:D, aber wenn das alles so eng ist dann ist es schon gut wenn sie das gleich mitmachen, vorallem die Fensterung wird dir gut helfen danach... was soll denn nochmal an der Nasescheidewand gemacht werden? da hat man doch 2x schon rumgemacht.... (bis auf die Nasenscheidewand, war das andere auch alles bei mir mit dabei in der OP, hab aber alle Siebbeinzellen gemacht gekriegt und halt noch die Keilbeinhöhlen und polypen und ein paar Knochen die so toll lateinische namen haben ;-D....und meine Stirnhöhlen) aber wenns hilft... dann ist ja gut... denke auch das du danach keine großen Schmerzen haben wirst... denn wenn ich von mir ausgehe dann ist das einzige was mir WIRKLICH und auch LANGHALTIG Schmerzen macht die stirnhöhle... ich hoffe das es dir dann auch so geht...aber in dem Fall kriegst du ja wieder so ne Splinte oder?

OH NEIN, sie haben was an deinem OHR gefunden ??? Das lassen die dann aber schon in ruhe oder? Nicht das es doch wieder so endet wie mit dem kiefer?!

dcolpmhbi|n79


Nein ich bekomme keine Splinte, aber eine Tamponade.... Die bleibt 24 Stunden drin.

Sie meinten, dass auf der linken Seite der Nasenscheidewand eine leichte Schiefstellung sei.

Im März wurde der Sporn auf der rechten Seite entfernt. Diese wurde nur 1 x gemacht.

2 x wurden die Nasenmuscheln verkleinert. Finde es halt nur heftig, dass das jetzt das 3. Mal innerhalb von 10 Monaten gemacht werden muss. Wachsen die so schnell nach?? ???

S7chneczkele.7I89x0


ja das wächst schon so schnell.... das ist wie mit Polypen... drum kriegt man danach ja nasenspray und so nen scheiß damit es wegbleibt... es muß die Ursache bekämpft werden (z.b. Allergie) ansonsten kommt das immer wieder.... aber meist forschen die da nicht weiter danach... erstmal schnippseln und was danach ist.... kommtse halt wieder unters Messer ]:D

S^chneck-ele789x0


Kann auch gut sein, das bisher zuwenig weggemacht wurde von den Nasenmuscheln....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH