» »

Liebe Nasenoperierten, meldet Euch

d!olphQinx79


Guten Morgen liebe Nasenfreunde,

wie geht es Euch so? Ich bin heute mal wieder mit starken Kopfschmerzen aufgewacht und konnte dann um 07.00 h erst einmal nicht mehr schlafen. Werde mich aber heute Mittag noch einmal hinlegen. {:(

Der Schleim geht mir echt auf den Geist. Ewig das Zeug im Hals und es geht nicht weg. Ob ich trinke, gurgel etc. es bleibt einfach da. ]:D ]:D Dienstag muss ich jetzt wieder zum HNO Arzt. Mal gucken was er sagt.

@ Schneckele

Wie lange dauert es bis die Schleimhäute wieder normal sind? Bekomme halt immer noch schlecht Luft und durch die Salben wird es nicht wirklich besser.

Bis später,

*:) *:)

Sjchne/ckelPe7x890


guten morgen zusammen *:)

ich wünsche Euch trotz Nebel und richtigem Herbstwetter einen schönen entspannten Sonntag... so langsam fängt das Winter und Weihnachtsgefühl an ;-D ;-D ;-D...

laßt es euch gutgehen...

@ dolphin

du Arme, ich weiß es ist furchtbar die ersten Wochen nach der Op... es nervt einfach nur noch und man macht sich tierisch Sorgen weil man denkt es MUß doch eigentlich jetzt funktionieren, sie haben es doch extra operiert das es funktioniert...

naja aber leider müssen sich die Schleimhäute erst regenerieren... die sind ja durch die OP zerstört worden... und das dauert... ich hab jetzt noch Probleme damit und sie arbeiten noch nicht 100 prozentig... aber wenn du ca in der 3ten Woche nach der OP bist dann wird es leichter... dann läßt der Schleim etwas nach und auch die extrem akuten Schmerzphasen lassen nach...

das du schlecht Luft bekommst ist ganz normal ]:D wie ich dieses Wort hasse ]:D normal ]:D

Du hast zu wenig Geduld gell ;-)

d[olpvhin79


Ja, vielleicht habe ich zu wenig Geduld. ???

Es ist einfach nur ätzend. Diese Phase mit Salben, Spray etc. mache ich jetzt zum 3. Mal durch. Ich habe echt keinen Bock mehr. Und wehe ich bekomme danach was anderes....

]:D ]:D ]:D

Meine Freunde wetten ja schon... ]:D ]:D

S>chn-eBckelne78x90


;-D ;-D ;-D ;-D oje du Arme...

auf was tippen sie denn was als nächstes kommt?!

Glaub ich dir das du keinen Bock mehr drauf hast... nach dem dritten Mal ist das ja auch kein Wunder... hattest ja bisher net wirklich Glück mit "Kopfgeschichten".... Drücke dir die Daumen das du danach wirklich mal Ruhe hast... wär echt an der Zeit.... @:)

S%ch+nLeckqele7<890


Und schön nachdems verheilt ist alles WEGSCHMEISSEN ]:D ]:D

d6olPpVhin79


Auf was sie wetten? Hals, Hals, Hals.... Nebenhöhlen kam dann auch noch... Sie haben ja nicht alle Höhlen gemacht......

Finde das echt fies.... :°( :°( Aber tauschen wollen sie auch nicht... nur sich amüsieren.... ]:D ]:D

Was soll ich denn wegschmeissen? Die Salben muss ich ja bestimmt noch eine Weile nehmen und dann sind die eh alle...

S^cihnmeckeBle7x890


Shampoo und Nasenspülung ;-D

nicht wieder aufheben... ;-D

oje ist das gemein... wer den Schaden hat... braucht ja bekanntlich für den Spott nicht zu Sorgen :-/

laß dich net unterkriegen.... denen zeigst jetzt das Gegenteil... :)^ :)z :)^

dUolp@hin79


Das Shampoo steht im Bad im Schrank. Ist aber auch nicht mehr viel drin.

Nasendusche.... ja die könnte ich natürlich auch ausmisten, aber die hat mich ganze 15 Euro gekostet und die wegschmeißen... Goldesel habe ich ja auch nicht zu Hause sitzen.

diolp7hin7x9


Rein theoretisch.... ???

Wie lange darf man eigentlich keinen Sport betreiben? ;-)

cxo;olxx100


Hallo dolphin79,

wenn du diese Geschichte chronisch hast, dann würde ich an deiner Stelle zum Beispiel niemehr zum Schwimmen gehen, was möchtest du denn für Sportarten ausüben? :-)

d/olphcinx79


Hallo Coolx100,

im Moment kann ich ja sowieso kein Sport machen, weil die Knochen einfach zu weh tun,

wenn man ewig hoch und runter geht. Ich denke mal wenn, dann würde ich ins Fitness Studio gehen. Am liebsten gehe ich schwimmen. Da fühle ich mich so richtig wohl, wenn ich meine Bahnen ziehen kann.

Ich war bis ich 9 Jahre alt war im Schwimmverein und kurz davor an Wettkämpfen teilzunehmen. Als der HNO erfahren hat, dass ich das mache, hat er es mir strikt verboten. Wegen der Mittelohrentzündungen. Hatte es ja immer mit eiter, verkrustet und manchmal im Abstand von nur 2 Wochen.

Würde mich halt mal interessieren, wie lange ich Pause machen muss. Zuletzt habe ich es letztes Jahr im November gemacht. Dann folgten ja die ganzen OP's und ich konnte bzw. durfte auch erst einmal nicht und dann halt die NNH Entzündungen und dann mochte ich auch nicht mehr, weil ich halt so schlecht Luft bekam.

Gruß *:) *:)

cOo;olx1X0x0


Hallo dolphin,

das habe ich mir gedacht, dass du eine Schwimmerin bist, du armes Kind hast wahrscheinlich von diesem Sport deine ganzen oberen Luftwege versaut, hast du auch mit den Bronchien zu tun? 4-6 Wochen nach deiner letzten OP könnte ich mir vorstellen, dass du wieder Sport treiben darfst, die Erholungszeit wird wahrscheinlich sogar noch kürzer angesetzt werden, halt ebensolang wie man krankgeschrieben ist. Schneckele geht ja auch schon wieder zur Arbeit und sie kann dir bestimmt mehr dazu sagen. Leider ist sie momentan nicht online, wird wohl mit ihren Hunden unterwegs sein. Verzage nicht, es wird bestimmt von Tag zu Tag besser bei dir werden. Schwimmen würde ich in Zukunft sein lassen, denn es ist ja bekannt, das das nicht gut für die Luftwege ist. War früher auch zu oft Schwimmen gewesen und im Winter noch im Hallenbad. Ich wünsche dir auch weiterhin gute Genesung. :)* @:) :)*

dmolp]hiin7x9


Hallo Coolx,

Schneckele muss heute wieder arbeiten. Die Arme! Hatte vorhin schon Kopfschmerzen. :)* :)* @:)

Als ich 11 Jahre alt war, hatte ich mal eine Zeit wo ich Bronchitis und Lungenentzündung immer wieder hatte. Danach aber nicht mehr. Meinst die ganzen Probleme kommen vom schwimmen? Habe ich noch gar nicht so drüber nachgedacht. Wenn ich gar nicht mehr darf, drehe ich glaube ich durch. Das letzte Mal war letztes Jahr im August auf Rhodos. ]:D ]:D

Und ca. 6 Wochen später fing das mit den ganzen Problemen an. NNH Entzündung etc.

Wenn sie nachher sieht, dass ich hier schon über Sport nachdenke, bin ich sowieso einen Kopf kürzer. ;-) Hatte ja schon zu mir gesagt, dass ich es ruhig angehen lassen soll. :=o :=o

Habe heute Nachmittag aber auch brav 2 Stunden geschlafen. Der Körper holt sich halt das, was er gerade braucht. {:(

:)* @:) :)-

cHoolxV100


Hallo dolphin,

In der heißen Jahreszeit und dann auch noch im Süden sehe ich keine so große Gefahr für dich, wenn du dich gleich abtrocknest nachdem du aus dem Wasser gekommen bist. Vor allem würde ich meinen Kopf trockenhalten, vielleicht eine Bademütze aufsetzen oder den Kopf immer über Wasser halten. In Hallenbädern hier in Deutschland wird soviel Wasser rumgespritzt, dass da dein Kopf leicht nass wird und das ist schon gefährlicher für deine Nebenhöhlen und deinen Hals überhaupt in kühlen Jahreszeiten, du solltest das schon bedenken. Wie verbringst du jetzt deine Zeit während du zuhause bist. Hörst du gerne Musik, guckst du Fernsehen oder machst du Handarbeiten oder liest du ein Buch, hätte mich mal interessiert? ;-) @:) :)- :)*

dWolph.in79


Hallo Coolx,

jetzt wo ich zu Hause bin.... Mache halt nicht viel.... gehe zum Arzt, koche mir was, gucke TV, surfe in Internet, schlafe...... Mit dem Lesen ist es so eine Sache. Hatte mir ja für das KH ein Buch gekauft, aber wegen den Kopfschmerzen lasse ich es lieber. Leichte Hausarbeiten muss ich halt auch machen wie abwaschen, bügeln, waschen.... mit dem putzen lasse ich es aber noch. Das würde zu sehr weh tun.

Sollte das Wetter Morgen besser sein, werde ich mal spazieren gehen. Ein bissi frische Luft tut mir sicherlich auch gut.

Badekappe habe ich beim schwimmen nie auf. Und mit dem Wetter ist halt so eine Sache, denn in Hamburg haben wir oft Shitwetter. So oft gehe ich ja nicht schwimmen.

Schaffe es zeitlich wegen dem Job gar nicht.

Das Problem ist aber auch, dass ich auf Arbeit mit 3 Mädels in einem Büro sitze. Die Viren bekomme ich immer ab. Wenn einer krank ist, bin ich es spätestens nach 2 Wochen. Meine Blutwerte sind aber astrein, haben sie mir im KH gesagt. Bekomme ja auch nie etwas anderes ausser halt diesen HNO Kram. Und wovor es mir schon ein wenig graut... wenn ich zurück gehe. Unser Büro ist die reinste Sauna und dadurch trocknen meine Schleimhäute immer so aus. Im Winter habe ich immer irgendwelche Entzündungen. Die wollen die Heizung aber auch nicht runter drehen, weil sie dann frieren. Kann es ja verstehen, aber sollten sie nicht auch ein wenig auf meine Gesundheit Rücksicht nehmen? Man kann sich ja auch wärmer anziehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH