» »

Liebe Nasenoperierten, meldet Euch

dOolp\hinx79


@ Mellimaus

Das ist doch super! Wie geht es Dir heute? Was macht der Hals, Ohr, Knie?

Meine Halsschmerzen sind heute wieder stärker und ich bin auch ziehmlich müde. Denke mal, dass ich gleich ins Bett gehen werde. Vielleicht bin ich dann morgen wieder einigermaßen fit?!? :-/

@ lgKarin

Herzlich Willkommen hier! Bei mir haben sie auch die NSW begradigt und ich stimme Dir zu, es tat schon sehr weh!Bei mir wurde es aber nicht wegen der NNH Entzündungen gemacht sondern wegen der Atmung. Diese wurden dann ca. 6 Monate später angegangen und war beileibe nicht so schlimm, aber dauerte länger.

Gruß *:)

EhhemaligGer ;Nutzer (#3,25x731)


@ dolphin

Mir geht es so gemischt. Knie hat sich auf es tut weh, aber man kann es aushalten eingependelt. Nase ist zu und ich hab Kopfschmerzen und bin müde ... also eher durchwachsen :-/

Werde auch früh schlafen gehen, bin total fertig

AVngel@029x04


@ alle

irgendwie zicken meine NNH rum, kommt auch flüssiger Schleim der mir in den Hals hinunter läuft, durch die Nase kommt auch weniger Luft, aber sie ist nicht vollkommen zu. Auch mein Ohr zickt rum denn es hat heute noch nicht einmal geklappt es zu entlüften, ist als wäre es zugefallen.

Aber habe ja am Montag Termin bei meinem HNO, mal abwarten.

So ich bin auch schon wieder weg, nachdem ich gestern gar nicht dazu kam hier zu schreiben wünsch euch noch einen schönen Abend.

glg Angel

daolp@hixn79


@ Angel

Meine NNH zwicken auch rum, gerade wenn es so kalt ist. Der Schleim läuft mir jeden Tag den Hals runter. Aber wenigstens klebt er nicht mehr im Rachen, sowie es vor der OP der Fall war.

Hoffentlich ist bei Dir nichts im argen. Wünsche Dir viel Glück für Montag!

@ Alle

Wie geht es Euch heute? Mir so lala. Habe ein ganz warmes Gesicht und bin irgendwie müde. Heiser bin ich auch noch, aber die Halsschmerzen sind so gut wie weg.

Gruß *:)

Aangel_0290x4


@ Dolphin

habe gerade meine Nase geputzt und mein Ohr hat entlüftet endlich, aber bin mich wie irre am räuspern wegen dem Schleim, auch wenn es für die Stimmbänder ja nicht gut sein soll, wie ich von euch gelernt habe.

Nervig für mich ist auch, dass ich nicht vergessen darf mein Ohr morgens zu fönen. Ist zwar schnell erledigt, aber trotzdem.

Werde Montag wenn ich dran denke mal fragen ob ich überhaupt je wieder schwimmen gehen darf oder in die Sauna oder Dampfbad, frage wegen dem Ohr.

Aber glaube da kann man sich Stöpsel beim Hörgeräteakkustiker anfertigen lassen. Fitness Studio darf ich ja wieder, da hab ich für einen Neuen Trainingsplan am Montag einen Termin, da ich nicht mehr dreimal sondern nur noch zweimal die Woche gehen will, kann ich meinen gesplitteten Plan nicht mehr machen, der geht nur wenn man dreimal die Woche geht und ich möchte halt einige Geräte bei behalten. Mal schauen was dabei heraus kommt. Lust hab ich keine aber ab Februar bezahle ich ja auch wieder Beitrag.

so bin mal nochmal im HG

glg Angel

duolph^inx79


@ Angel

Ich nehme 3 x täglich 2 Sinupret Tabletten. Dann ist es nicht so schlimm mit dem Schleim. Zum Teil habe ich dann auch gar keinen im Hals. Aber ich glaube fast, dass ich den nie ganz los werde. Wäre ja auch zu schön um wahr zu sein!

Habe ja auch jeden Tag Ohrenschmerzen und das nervt mich schon sehr genauso wie die permanenten Halsschmerzen. Ich vermute aber, dass der Zugang von Ohr und Nase noch nicht richtig funktioniert. Die OP ist jetzt 3 Monate her. Da müsste das doch wieder funktionieren oder? Nachts tut es teilweise so weh, dass ich davon wach werde und Schmerzmittel nehme.

Wegen schwimmen habe ich den HNO noch gar nicht gefragt, werde es wohl aber auch noch einmal machen. Ich bin mal gespannt, was er mir nächstes Mal sagt. Werde dann die ganzen Probleme mal ansprechen und fragen wie lange es noch dauert.

Tagsüber nehme ich ja immer die Kochsalzlösung von Rathiopharm, denn permanent Nasenspray darf man ja nicht. Heute habe ich gemerkt, wenn ich es nicht nehme, ist die Nase selbst am Nachmittag zu. :-( Habe das ja sonst nur morgens bzw. nachts.

Gruß *:) *:)

A.ngeclV0629x04


@ Dolphin,

ich will das mit schwimmen wegen dem Ohr wissen, weil da ja kein Wasser reindarf, denke ich zumindest mal.

Nasenspray nehme ich keines nur Meerwasser und dass ist ja zum Befeuchten, brauche auch kein Nasenspray mehr, denn meine Nase war seit der Op nachts nicht mehr zu, gut es ist so dass durch dass eine Nasenloch weitaus mehr Luft durchgeht, was mich irritiert, aber ansonsten, wenn nur der blöde Schleim nicht wäre.

Habe aber heute mit einseitigen Kopfschmerzen zu tun, die normal nicht weggehen mit normalen Kopfschmerztabletten.

so bin auch wieder weg auf die Couch, habe langes WE, muss erst Dienstag wieder arbeiten.

GLG Angel

E(hemavligeyr Nuvtzer '(#3257x31)


na ihr, alles klar bei euch?? Schöne Grüsse von meinem Schreibtisch, aber ich glaube ich wechsele jetzt mal ins Bett rüber ;-D zzz

d{olph5i nx79


@ Mellimaus

So komme gerade von der Couch und so ein kleines Schläfchen am Nachmittag kann echt gut sein. ;-) ;-)

@ Angel

Du hast ja noch das Problem mit dem Ohr, da kann ich gut verstehen, wenn Du es abgeklärt haben willst. Denke mal, dass es bei mir ansich kein Problem mit dem Schwimmen ist. Weiß halt nur nicht, ob ich darf wegen meiner Nase. Habe ja andauernd einen Infekt und da wäre es vielleicht nicht so gut.

Dienstag wieder arbeiten hört sich doch echt gut an. Ich will mich hier aber nicht beschweren, denn ich war ja die letzte Woche zu Hause. ;-) Obwohl ich natürlich gerne auch erst am Dienstag wieder hingehen wollen würde.

Gruß *:)

A-ngeOl02x904


@ alle

sitze hier am Computer und bin am heulen, denn ich habe gerade die Todesanzeige unseres Freundes online gefunden. Kann es nicht verstehen und es tut so weh. Nur wird man dadurch erinnert wie gut man es eigentlich noch hat, trotz Nasenproblemen und Ohrproblemen, dass ist dann alles ganz klein.

Aber wer weiss vielleicht wäre die halbseitige Lähmung auch nie weggegangen und es wäre eine Qual gewesen so weiter zu leben, aber ich denke er hätte gekämpft, aber es hat nicht sollen sein.

so hab mich einwenig beruhigt jetzt wünsche euch noch einen schönen Samstagabend

GLG Angel

dWolphi@n79


@ Angel

Fühle Dich gedrückt. Ich kann Dir so gut nachempfinden.

Unsere Probleme sind dagegen gar nichts. Der Vater von meiner Freundin ist letztes Jahr an Lungenkrebs gestorben. Er wurde gerade mal 51 Jahre alt. Da fragt man sich manchmal echt, wo da die Gerechtigkeit ist. Am Ende hatten sie ihn ins Koma gesetzt, da er sonst erstickt wäre. Das Koma hat er dann nicht überlebt. Sie haben in dann langsam zurückgeholt und die Atemzufuhr zurückgeschraubt, weil sie ihn nicht künstlich am Leben halten wollten.

Gruß *:)

dJolphGinl79


Hallo, *:) *:)

so komme nun auch endlich dazu hier zu schreiben.

Letzte Nacht war ich wieder so oft wach. Echt furchtbar. Mein Hals tut auch wieder ein bißchen weh. Nehme das Belladonna jetzt nur noch 1 x Täglich 10 Stück. Muss da jetzt durch bis ich wieder zum HNO gehe.

Meine Nase ist innen total trocken und borkig. Nehme ja diese Kochsalzlösung von Rathiopharm, denn abschwellendes Nasenspray darf man ja nur 1 Woche nehmen. Oder ob ich es ganz lassen soll? Denn bringen tut es eigentlich gar nichts.

Waren heute dann noch beim brunchen. Hatte heute früh auch nichts gegessen, damit noch Platz im Magen ist. ;-) War echt alles super lecker. Rote Grütze hat nur ein wenig gebrannt. :-(

Gruß *:)

A>ngelX0j2x904


@ alle

einen wunderschönen Guten Morgen, die ihr wohl alle schon auf der Arbeit seid. Ich habe heute frei und werde gleich in mein Fitness Studio fahren und danach einkaufen, dann nach Hause, hoffe dann einen Parkplatz zu bekommen, da vor unserer Haustüre absolutes Halteverbot ist, wird wohl eine Baustelle eröffnet.

Als ich heute morgen wach wurde war es vier Uhr und ich konnte nicht mehr richtig einschlafen, habe dann um zehn nach vier aus dem Fenster geschaut und es hat geschneit als ich dann um fünf Uhr aufgestanden bin um Frühstück für meinen Schatz zu machen, bin ich danach auch tatsächlich wieder eingeschlafen bis kurz vor Acht. Bin dann auch wenige Minuten nach Acht aufgestanden, mein Ohr gefönt usw. Aus meinen Nebenhöhlen kommt gelbes Sekret, irgendwie ist da etwas drin, aber fühle mich trotzdem nicht krank. Meine Nase ist auch nicht dicht, wie dass früher der Fall war. Werde ja heute Nachmittag zum HNO fahren, habe um viertel vor vier einen Termin, dann werde ich ihm dass mit der Nase sagen, bin zwar nur wegen dem Ohr dort, aber dass andere sollte er wissen, dann werde ich auch mal fragen wie dass denn mit Sauna, Dampfbad Whirlpool, Schwimmen ausschaut, vielleicht lasse ich mir ja auch mal beim Hörgeräteakkustiker einen Stöpsel anfertigen, damit nicht zuviel Wasser hinkommt, sollte ich einmal schwimmen gehen.

Ist schon ein Leid dass wir miit herumtragen, aber für mich wie oben schon geschrieben ganz ganz klein geworden seit mein Bekannter viel zu jung gestorben ist, heute wird er an diesem trüben Tage zu Grabe getragen, aber habe mich damit abgefunden, bezw. etwas beruhigt, auch wenn ich es immer noch nicht fassen kann, wie schnell es doch ging, er kam erst kurz vor Weihnachten ins Krankenhaus, weil er so komisch nur noch gesehen hat und dann einfach umgefallen ist, tja so kann es gehen, hoffen wir dass wir aelter werden und uns nicht all zu viel mit unseren Nasen und Ohren herumplagen müssen. So nun werde ich dass Läppi runterfahren und los geht es ins Fitness Studio den inneren Schweinehund überwinden, habe ja soooooooooo gar keinen Bock.

GLG Angel

k8ir{a08


Hallo Dolphin,

dass mit den Borken in der Nase kenne ich. Ich gehe momontan noch 2 x die Woche zum HNO der macht mir die dann raus. Ansonsten nehme ich die Salbe von der Klinik. Probier mal Nasenöl Godastep (Reseptfrei in der Apotheke) aus. Hat mir mein HNO aufgeschrieben kann ich aber leidernicht nehmen da in diesem Nasenöl Erdnussöl ist und ich darauf mit Husten und so reagiere.

Auf Deine Frage mit der Entfernung der Nasenmuschel. Mir wurde sie ganz entfernt. Habe bisher keine Nachteile im Gegenteil wenn die Nasenmuschel immer nur abgetragen wird (verkleinert wird) dann muss das immer wieder gemacht werden. Wenn sie weg ist ist sie weg.

Liebe Grüße

kira :-) :)*

Azngel0(2904


@ Kira08

bei dir wurde doch die Nasenmuschel ganz entfernt, wurde dass gemacht, weil du das Karzinom in der Nase gehabt hast, um sicher zu gehen, dass auch alles draussen ist? Oder warum wurde diese Maßnahme gewählt? Finde es aber gut wenn du dadurch Ruhe hast und die Nasenatmung funktioniert.

GLG Angel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH