» »

Liebe Nasenoperierten, meldet Euch

deol#phinx79


Ja, vielleicht sollte ich sie wegschmeißen. Andererseits hat mich das gute Stück fast 15 € gekostet. Vielleicht erst einmal in den Keller verbarikadieren.

Nachtwanderung habe ich ja ewig schon gemacht. Viel Spaß dabei!! *:)

Dir auch gute Besserung! {:(

c9ootlxx100


Schneckele7890,

ich sollte also einen Press- oder Druckverband nach dieser Operation erhalten, den bekam ich dann auch. War jetzt mein Irrtum, der Zwischenfall mit dem Verband war erst bei der nächsten OP, entschuldige bitte. Nach dieser Totaloperation ging es mir besser und besser, bis auf die leichten Symptome, die immer wieder mal auftraten, habe schon darüber berichtet, aber es wurde nie mehr so schlimm wie es vorher gewesen war, Einzelheiten möchte ich gerne auslassen, weil ich mich sonst zu sehr in Nebensächlichkeiten verlieren könnte, die dich eventuell langweilen würden. Bedenke, dass ich ängstlich auf alles achtete, was mir an meinem Kopf auffiel, den Notarzt hatte ich mehr als einmal gerufen, wenn ich mal wieder eine Schwellung an meiner Stirn zu später Stunde entdeckte. Glücklicherweise gingen alle Schwellungen mit Abklingen meiner Erkältungen, um solche handelte es sich dann meistens, zurück. Meistens deshalb, weil ich mich auch öfters an der Stirn anstieß und dadurch Beulen bekam. Es ist schon merkwürdig, dass man sich gerade an solchen Stellen verletzt an denen es auf keinen Fall geschehen dürfte. Das hast du sicher auch schon erlebt, nicht wahr? Ich nehme an dieser Stelle mal die Spannung heraus, wir sind ja nicht in einem Thriller. Es war 1975, also 2 Jahre später, da wurde eine plastische Operation geplant und die war nicht mehr so schlimm. Von meiner oberen Gesichtshälfte wurde ein Gipsabdruck gemacht und ein Konterfei aus Silikonschwamm hergestellt. Die Professoren hatten noch hin und her überlegt, ob man mir nicht besser aus einem Rippenstück eine neue Stirn formen sollte, zu meiner Freude entschieden sie sich dann doch für Silikon und dieses Material wurde mir auch eingesetzt. Ich sollte wieder einen Druckverband nach der Op. bekommen, hat mir später eine Krankenschwester verraten, ich wurde aber irrtümlicherweise nur normal verbunden. Ich lag noch im Krankenhaus, hatte auch schon den Verband runter, als mir auffiel, dass sich meine Stirn eigentlich zu ihrem Vorteil veränderte, die Haut wurde auf einmal so ungewöhnlich glatt und schön. Das war aber ein Trugschluss, denn der Raum in dem nun der Silikonschwamm war, füllte sich mit Körperflüssigkeit. Man fand nun heraus, dass dadurch, dass mir kein Druckverband angelegt wurde, sich Wasser ansammeln konnte, genau da wo sich der Silikonschwamm befand. Der Prof. zog mit einer leeren Spritze das Wasser an vielen Einstichstellen aus der Stirn heraus und ich bekam nun den richtigen Verband (Druckverband). Mit der Entlassung aus der HNO Uniklinik hörte mein Leidensweg in Sachen Nasennebenhöhlen auf. Ich habe seither, außer bei einer Nachuntersuchung keinen HNO Arzt mehr aufsuchen müssen. :-)

Ich wünsche auch dir und allen anderen Betroffenen eine baldige Genesung. :)* :)* :)*

dJolphkin7x9


@ Coolx100

Man das ist ja mal eine Geschichte. Da hast Du ja ordentlich was durchgemacht. Hoffe, dass es bei mir nie so schlimm wird.

Als ich heute Morgen aufgewacht bin, habe ich mich voll komisch gefühlt. Irgendwie so benommen. Mein ganzer Hals ist wieder voller Schleim. Ekelig! Nach dem Zähneputzen habe ich dann auch das übel gesehen, der Schleim ist wieder leicht gelb. Super!!! Kopfschmerzen habe ich auch wieder. Also ihr müsst wissen, bei mir kommt das Zeug nicht durch die Nase sondern es läuft seit ca. 4-5 Monate den Rachen runter. Das Essen bleibt andauernd kleben und ich guck schon was ich esse, denn Müsli, Nüsse etc. ist nicht so der Bringer. Davon bekomm ich immer voll den Husten. ]:D ]:D

Aber meine Stimme wird immer besser. :-D

So setze mich dann mal wieder hin zum lernen. Habe ja Freitag meine Prüfung.

Schönen Tag wünsche ich Euch dann noch!! *:) *:)

Pxoubellxe8


Guten Morgen Euch allen! *:)

@ Dolphin

du arme, das ist typisch Siebbeinzellen, dass dir der ganze Rotz den Rachen runterläuft und nicht durch die Nase kommt... und man kann so wenig dagegen tun, außer inhalieren bis der Arzt kommt....Nimmst du noch Antibiotika? Welche Prüfung mußt du denn ablegen am Freitag?

Die Nachtwanderung war übrigens lustig, die Kids gruseln sich noch so schön im Dunkeln. Hat Spaß gemacht!

Viel Spaß beim Büffeln!

d$olxphxin79


Guten Morgen Poubelle,

ich nehme nur so ein pflanzliches Antibiotika wegen meinem Hals. Habe eine Kehlkopfreizung, Stimmbandlippen sind gerötet und geschwollene Seitenstränge. Wegen den Nebenhöhlen sollte ich ein abschwellendes Nasenspray nehmen. Habe ja schon so ziehmlich alles durch. Antibiotika hat gar nicht gewirkt bzw. im ersten Moment schon, aber nach ca. 2 Wochen waren die Nebenhöhlen wieder entzündet. Aber lang dauert es ja nicht mehr, dann ist der Spuk hoffentlich vorbei.

Am Freitag habe ich meine mündliche Prüfung. Habe eine Fortbildung zur Außenhandelsfachwirtin gemacht. Hoffe, dass ich mich ab Freitag auch so schimpfen darf.

Wird schon schief gehen, denn auf Grund meiner guten Vornoten benötige ich nur noch 50%.

:-)

Kann ich mir vorstellen, dass den Kids das gefallen hat. 8-)

dAol]phin7x9


Und mir tut dann halt auch immer der Kiefer weh und manchmal zieht das bis zu den Ohren runter. Das ist richtig unangenehm.

S{ch^neckeIle7890


Huhu guten mittag zusammen,

ja da hab ich ja heute richtig was zu lesen gehabt ;-)... schön, das freut mich

@ coolx

WAHNSINN, also deine Geschichten faszinieren mich wirklich total... es ist der wahnsinn wieviel du durchmachen mußtest bis du endlich Ruhe hattest.... ich hoffe wirklich das es bei dir so bleibt... eine Frage hab ich da aber noch, warum haben die sich dann für die plastische Op entschieden? War deine Stirn durch die Polypen noch verformt oder warum bekamst du eine "neue"? das ist echt heftig und durch die Unachtsamkeit mit dem falschen Verband wär es auch noch fast schiefgelaufen...

@ dolphin

ach du sch...., das ist mist das es dir heute so besch... geht {:(, das fehlte ja auch noch... als ob du nicht schon genug geplagt wärst.... aber da kommt wahrscheinlich auch wieder alles zusammen was zusammenkommen kann.... hoffentlich hast du nach dieser OP dann endgültig ruhe...

@ poubelle

cool das die Nachtwanderung lustig war, wie alt sind denn deine Kids? wie geht es dir heute so?

so nun zu mir, ich war heute bei meinem HNO bei dem ich auch vor der OP war, und ihr dürft mir gratulieren ich gehöre ab heute auch zum Club der "Nasenspülenden" ;-D, werde mich dann auch gleich dranmachen und mal schauen ob es was wird.... hab ja schon ein bißchen Angst davor....

dYolaphinx79


Huhu,

also keine Angst vor der Nasenspülung. So schlimm ist es nicht. Das schlimmste wäre, wenn es den Rachen runterläuft. Ist halt nicht so lecker! ;-D Da spricht Jemand aus Erfahrung! :=o

Habe vorhin Paracetamol genommen. Jetzt geht es schon wieder. Bis auf den Schleim halt. Gottt ist das ekelig!!

So werde mich dann mal wieder an meine Skripte machen.

Bis später :)D

Srchnec3keleo7890


Juhu ;-D ;-D die Nasenspülung (schön brav wie auf der Verpackung und mit Emser Salz ;-) ) hab ich überlebt... ja pfui teufel ist das ekelhaft.... hat eigentlich recht gut geklappt, ist nichts in den rachen gelaufen... aber seitdem hab ich wieder übelste Kopfschmerzen im Stirnbereich?! Komisch.... und das gefühl die Nase platzt...

Und natürlich sobald sich was löst den leckerschmecker Salzgeschmack ;-D ;-D

dFolphCin79


Einmal hatte ich es benutzt und das Salz hat sich noch nicht richtig verteilt/aufgelöst... das hatte wie Hölle gebrannt....

Aber trotzdem in der Nase merkt man es sofort... ist voll ekelig.. ich finde die Nase fühlt sich dann so trocken an.

Sag mal, musst Du eigentlich auch Nasenöl und Salbe benutzen?

Oder gar nichts?

Stchn5eckelUe7890


hab noch Nasenspray und Nasensalbe...

d,olp'hink79


Musste im April immer Coldastop Nasenöl und Bepanthen Nasensalbe benutzen und nach 10 Tagen kam dann die fesche Dusche. ;-)

SKchne_ckelex7890


;-D ;-D hör bloß auf wenn ich nur dran denke kommt das wasser aus der Nase ;-D ;-D ;-D

PbouQb2el6le8


Huhu Mädels!

Willkommen im Club der Nasenduscher, Schneckele! ;-D Hast du es schon ausprobiert?

Hab mir heute den Gang zum Arzt erspart, hätte ewig warten müssen, weil kein Termin frei war. Außerdem war ich im Totalstreß, meine Tochter hat morgen Geburtstag, sie wird 8, und ich hab mir den Tag mit Kuchenbacken um die Ohren gehauen....

Mensch, Dolphin, dann müssen wir ja Daumen Drücken am Freitag! Wünsch dir ganz viel Glück und starke Nerven!

P2o:uCbellex8


Sorry, Schneckele, hab überlesen, dass du dir ja schon ne Dröhnung verabreicht hast! Brennt wie Sau, nicht wahr? Da waren bestimmt noch ein paar unaufgelöste Salzkristalle dabei....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH