» »

Liebe Nasenoperierten, meldet Euch

A~nge4l022x904


wie gut dass ich mir die Frage nicht zu stellen brauche mit dem Rauchen dürfen, denn bin seit vielen Jahren Nichtraucher. Weiss dass meine Bettnachbarin, lange glaube zwei Wochen nicht geraucht hat, oder sogar länger, weil es für die Heilung nicht unbedingt förderlich ist. Aber dass sollte jeder selbst wissen, was er macht.

glg Angel

*$St|arli+ght*x81


Danke für die Antworten.

Ich werde natürlich versuchen, so lang wie möglich nicht zu rauchen.

Aber ich fürchte, ich werde vor Langeweile nicht lang durchhalten.

AgngIel02x904


@ alle

hoffe euch allen geht es soweit gut, mir leider nicht war heute morgen zum Termin im Krankenhaus wegen meinem Ohr und es tut seitdem verdammt weh, werde mich aber hüten eine Schmerztablette zu nehmen, weil will dem HNO sagen wie lange ich heftige Schmerzen auf dem Ohr hatte. Was gut ist dass ich die Nase putzen darf, aber dass ja nun schon seit Freitag und muss mein Ohr stündlich entlüften. Hoffe euren Nasen geht es soweit ganz gut.

glg Angel

d3olp*hinx79


@ Angel

Das tut mir so leid für Dich. Ich hoffe, dass die Schmerzen bald nachlassen.

Ich erinnere mich nur noch an den Tag, als bei mir die Splinte gezogen worden ist. Danach hatte meine Operateurin ja noch abgesaugt und meine Nase tat den ganzen Tag übelst weh. Zu guter letzt hatte ich mir dann ja auch noch dagegen gehauen... Autsch......

Gute Besserung!

Gruß *:)

A!ngels02x904


@ Dolphin79

angefangen mit den Schmerzen hat es am Freitag als die Fäden gezogen wurden, dann dachte ich weil noch kein Salbenverband drin ist tut es halt ab und an weh. Aber heute war echt sehr schlimm, eineinhalb Stunden nach der Behandlung starke dauernde Schmerzen, dann etwas weniger nicht durchgehend, aber mein Mittagessen auf einmal Schmerzen hinter dem Ohr über dem Auge in den Stirnhöhlen der halbe Kopf tat weh überall pochte es dann hauptsächlich in beiden Stirnhöhlen sodass ich doch noch eine Tablette genommen habe.

Aber es sticht und brennt, ist auch eher im äusseren Bereich vom Ohr.

glg Angel

A@ngel-0290x4


@ alle

heute geht es mir gut, nachdem ich gestern nach der Behandlung arge Schmerzen hatte, die aber nur so ca. 20 Minuten schlimm waren und dann erträglich und Abends weniger wurden.

Normalerweise hätte man gar nichts mehr ins Ohr tun müssen, so gut sieht dass Ohr bereist aus, aber aus der Tatsache heraus, dass das ganze durch einen Pilz verursacht wurde, macht man noch Salbenverbände um wirklich aus zu schliessen, dass er wiederkommt, was für Trommelfell und Implantat fatale Folgen hätte. Und ich habe auch keine Lust habe sogar eher Angst wieder so ein Teil zu bekommen grmpf.

So muss mal los weil morgen ist ja Feiertag. Bis dann

glg Angel

*wStarliVght*x81


Hallo mal wieder *:)

Ich bin heut aus dem Krankenhaus entlassen worden (hatte Montag meine OP). So, am Freitag muss ich nochmal hin, die Splints entfernen lassen. Kann mir jemand sagen, was da genau auf mich zukommt ??? Ich hoffe das wird nicht so schlimm?

A:ngeLl02S904


@ Starlight81

du hast die Nasenscheidwand operiert bekommen? Da habe ich bei meiner OP an der Nase auch eine Frau die Splints gezogen bekam kennen gelernt und es tat ihr zumindest nicht weh.

Wird also schon nicht so schlimm sein und wohl schnell gehen und die Erlösung dass sie endlich draussen sind wird garantiert grösser sein.

@ alle

mein linkes Nasenloch zickt es ist nicht zu aber es geht sehr wenig Luft durch und ich meine es ist auch Sekret drin, was zur Folge hat dass ich mein Operiertes Ohr nicht entlüften kann, es funktioniert einfach nicht einfach nur Sh..... Naja zumindest die Schmerzen sind weniger dachte sogar dass sie ganz weg wären, wurde aber eines besseren belehrt als ich etwas kauen musste wo hart war tut doch noch weh, aber nicht mehr so schlimm, mich kekst nur dass ich nicht entlüften kann, auch bin ich froh, dass mein Ohr noch einen Tag Ruhe hat, bevor ich zum Wechseln des Salbenverbandes gehen muss, mich nervt heute wirklich mehr dieses blöde Nasenloch.

glg Angel

d8olphixn79


@ Starlight

Also als erstes werden die Fäden durchgeschnitten, da die Splinte angenähnt worden sind und dann werden diese rausgezogen. Tut auch nicht weh, man merkt immer nur, dass es zieht und schwupps sind die Dinger draußen.

Und wie bist Du mit dem rauchen verblieben?

Meine Nase ist auch zu. Schleim läuft und läuft den Rachen runter. Und wohl oder übel muss ich wohl zum Arzt gehen. Das wird sonst mit der Logopädie auch nichts. Denn durch die permanente Mundatmung wird mein Hals trocken und ich bin dann heiser.

Gruß *:)

*.StaYrllightq*8x1


@ dolphin79

Da bin ich ja beruhigt, hab mir schon Sorgen gemacht, dass das richtig weh tun wird.

Mit dem Rauchen,... :=o

Also am OP Tag hab ich keine mehr geraucht, am Tag danach ne halbe, gestern eine und heute eine. Aber mehr werd ich wohl auch nicht rauchen, ich schmeck es ja nicht mal wirklich :-)

Komischerweise hätt ich auch gedacht, ich krieg so richtig Entzugserscheinungen, aber es macht mir eigentlich gar nix aus.

Das mit der Mundatmung ist bei mir auch grad so, der Hals ist trocken und tut weh. Voll übel.

Abngeil0290x4


@ Starlight

hast du nicht mal überlegt mit dem Rauchen auf zu hören? Dann wäre dies die richtige Gelegenheit nur mal so anmerke. Weil wenn sie dir eh momentan nicht richtig schmecken, also ich habe auch mal geraucht und der Grund dass ich aufgehört habe, war auch dass ich drei Tage lang gar nicht rauchte, einfach kein Verlangen und dann dachte ich nun habe ich es drei Tage nicht gebraucht, dann brauche ich es auch in Zukunft nicht und da du ja auch kein Entzugserscheinungen hast.

Wünsche deiner Nase alles Gute wird schon nicht so schlimm werden drücke dir die Däumchen, meinte jetzt dass mit den Splinten ziehen.

Ich selbst muss morgen nochmal zum HNO, dann muss ich im auch sagen dass mir Sekret von der Nase in den Hals läuft und durch mein linkes Nasenloch nicht viel Luft durchgeht, dadurch kann ich mein operiertes Ohr nicht entlüften echt zum Mäusemelken, dann tut mir Kauen doch noch weh auf dem Ohr.

So hat jeder hier in diesem Forum sein Päckchen zu tragen wünsche allen eine Gute Besserung

glg Angel

*KStar6lfi=ghtx*81


@ Angel02904

Ich werde das Rauchen auf jeden Fall ziemlich einschränken. Vielleicht so 2 oder 3 Zigaretten pro Tag. Vielleicht lass ich es auch irgendwann dann ganz weg.

Das mit dem Splinte ziehen hab ich jetzt hinter mir, war aber sehr unangenehm. Der hat dann auch gleich die Fäden gezogen, die vorne in der Nasenscheidewand waren. Das hat sehr sehr weh getan und war echt schlimm. Hat auch ziemlich geblutet danach.

Wünsche Dir auch ne gute Besserung!!!

dKol,phixn79


@ Starlight

Das tut mir leid, dass es Dir wehgetan hat. Bei mir so gar nicht.

Vielleicht weil ich sie auch länger drin hatte? ??? ???

Aber Du wirst sehen, dass Du jetzt besser Luft bekommst.

Wünsche Dir gute Heilung und Besserung!

Gruß *:)

*/Stazrlig!ht*8x1


@ Dolphin79

Ja die Splints selber waren nicht das Problem, nur die Fäden ganz unten, das war echt übel.

Luft bekomm ich momentan irgendwie nur auf einer Seite. Keine Ahnung warum. Die andre ist immer noch verstopft :-/

d}olph)iGn79


@ Starlight.

Dauert noch eine Weile. Meine Operateurin meinte auch, dass es danach wieder anschwillt und es halt insgesamt ca. 4-6 Wochen dauert ehe die Schwellung zurückgegangen ist. Musst die Nase halt schön pflegen und dann wird das schon. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH