» »

Liebe Nasenoperierten, meldet Euch

PPungikcax85


Bei mir wird wohl auch bald operiert...

Nasenscheidewand gerade gemacht.... Ggf noch Nebenhöhlen ausschaben oder so... :-/

Und freiwillig lass ich mir dann noch nen Höcker entfernen und ein Grübchen aus der Nasenspitze machen. Wenn schon, denn schon.

Angst hab ich total aber hilft ja nichts. Krieg mittlerweile schon Probleme mit den Ohren...

P,uninca85


Ich hab hier jetzt echt nicht alles gelesen aber scheinbar gibt es wohl doch nen Zusammenhang Nase+Druck auf den Ohren!? Sie jucken auch!? ???

A3ngel#0290x4


@ Punica85

Ohr und Nase stehen auch im direkten Zusammenhang, ich wurde zweimal am Ohr operiert und zwischendrin an der Nase, auch damit die Belüftung durch die Nase mit dem Ohr nochmal funktioniert. Merke dass auch wenn die Nasenatmung nicht so gut ist, dass es mit dem Belüften nicht klappt. Wenn du meinst dass irgendwas mit deinem Ohr ist, lass doch einfach mal reinschauen, muss aber nicht unbedingt was sein, mein gesundes Ohr juckt auch öfter, weil es sehr trocken ist, ist normal, aber ansonsten ist das Ohr ok.

glg Angel

S.chzluNmpf84


Huhu *:)

Danke für eure Glückwünsche :)z

Na wie gehts euch ??? Hoffe gut ;-) Mir ja, bin nur ziemlich satt.Wir haben gerade beim dem schönen Wetter gegrillt :-) Der Nase gehts so lala. Hab immer mal wieder den Druck in der linken NNH. Aber versuch das jetzt zu ignorieren.

Ansonsten bin ich fließig am lernen. In 6 Wochen ist meine Wdh. Prüfung. Bin mal gespannt.Aber immoment läuft es ganz gut mit lernen ;-)

So jetzt zu euch ;-) Hoffe hab alles behalten. Hatte ja ne Menge nachzulesen^^

@ Dolphin:

Wie gehts dir? Was machen deine NNH? Gehts den wieder besser? Und was macht dein Kehlkopf?Ist die Therapie jetzt abgeschlossen??

@ Angel:

Schön, das du die OP gut überstanden hast.Wie sieht den jetzt die Prognose aus?

Freut mich das der Heilungsverlauf so gut klappt :-)

@ Starlight:

Ich weiß garnicht mehr, wie lange ich nach den ops krankgeschrieben war. Ich glaube 1 Wochen KH und 1 Wochen zu hause. Wie gehts dir denn momentan?

Merkst du schon das du durch die NSW-Begradigung mehr Luft bekommst? Bei mir steht das evtl. auch noch zur Diskussion. Die einen sagen, ich soll es machen lassen, die anderen sagen, die Chancen, das es besser wird, liegt noch nicht mal bei 50%. Ich weiß nicht, ob ich es machen lassen soll.Aber wenn dann sowieso erst nach dem Diplom.

Wünsch euch noch einen schönen Abend;)

*:) *:) @:) @:) @:)

dBolphiJn79


@ Schlumpf

Meine NNH pochen immer mal wieder. Ganz kurz und heftig und dann ist es weg bzw. auch über ein paar Stunden und dann geht es weg. Manchmal zieht es bis in die Ohren runter, aber auch nur auf der linken Seite. Das war halt auch immer mein "Problemohr", wo die ganzen Entzündungen waren. Im KH wurde mir gesagt, dass es vernarbt ist, aber ansonsten ist dort nichts!

Keine Ahnung, was das genau ist!

Bin halt auch immer noch verschleimt. Mal mehr, mal weniger. Läuft mir immer den Rachen runter.. :|N :|N

Irgendwann wird wohl auch das weggehen. Versuche es weitesgehend zu ignorieren.

Mein Kehlkop bzw. die Stimmbandlippen schließen sich schon ein wenig. Hatte Ende April die 3. Verordnung bekommen und ich hoffe, dass es danach weg ist. Eine neue Verordnung würde ich aber nicht bekommen. Zahlt die Kasse nicht!

Nehme im Moment wieder Cortisonspray. Meine Nasenmuscheln schwellen nachts so an. Hatte jeden Morgen starke Halsweh und Nase war zu. Am Tage komischerweise nicht so. Aber es hilft. Wache jetzt nur noch 2x anstatt 4 x auf und Halsweh sind auch besser geworden.

Wünsche Dir viel Glück für Deine Prüfung! Wirst Du schon meistern?

@ Alle

Ich hoffe es geht Euch soweit ganz gut und wünsche frohe Pfingsten!

Gruß *:) *:)

*(St.aFrTlixght*81


@ Schlumpf84

Momentan gehts einigermaßen bei mir. Hab aber immer noch so ein Druckgefühl, wie bei ner NNH Entzündung. Und ich bin der Meinung, dass ich auf der linken Seite immer noch nicht so viel Luft bekomme. Rechts gehts, da wars aber auch vorher schon okay.

Naja, mal abwarten, vielleicht wird es ja noch :)D

d3olphhinx79


@ Starlight

Das wird schon... Meine Operateurin meinte, als sie mir die Splinte gezogen hat, dass es 4-6 Wochen dauert, ehe man von einer "normalen" Nasenatmung sprechen kann.

A ngelx029x04


@ Schlumpf84

ich war am Freitag beim HNO und da hatte sich innerhalb von zwei Tagen dass Hören nochmal verbessert, er meinte dass das Ohr nun endlich in Ordnung kommt und ich solange die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist, dann einmal im Monat hin muss und später dann alle sechs Monate. Dass Hörvermögen wird bei ca 90 % sein auf dem Ohr, hatte nach der ersten OP nicht so gut gehört, ist mir auch gleich beim Hörtest aufgefallen. Er hat mir am Freitag zur Sicherheit nochmal einen ganz langen Salbenstrang ganz locker ins Ohr gemacht mit Pilzsalbe die ich heute rausgezogen habe, dann muss ich nächste Woche Dienstag wieder hin, bin noch zu Hause bis einschliesslich nächste Woche Montag und Dienstag erster Arbeitstag und gleichzeitig HNO Arzt Termin, morgen muss ich wieder dass Ohr fönen und auch dass Entlüften muss ich machen. Meine Nase zickt im Moment rum, da ich wieder durch mein linkes Nasenloch weniger Luft bekomme auch nehme ich im Moment Soledum Kapseln hat mir mein HNO verordnet zu nehmen, da aus den NNH doch so leicht grün gelber Schleim kam der mir den Hals runter lief. Habe mir heute in Frankreich wieder eine Riesendose Nasenspray gekauft mit Meerwasser als nur mit Meerwasser.

so wünsche euch allen mal einen schönen ersten Arbeitstag der Woche ich kann ja noch diese Woche zu Hause bleiben.

GLG Angel

IilikgeHIockxey


Hallo liebe Nasenoperierten *:),

ich hatte schon in diesem Beitrag eine Frage gestellt [[http://www.med1.de/Forum/HNO/466937/]] und gehofft dass eventuell auch jemand die Erfahrung gemacht hat dass sich die Nasenscheidewand nach der OP nach kurzer Zeit wieder leider zurückbewegt hat >:(. Ich hatte keine Schienen drin, sondern nur die Tamponade die bereits am nächsten Morgen entfernt wurde (nach somit 19 Stunden). Daher quält mich die Frage ob es eventuell daran liegen kann.

Irgendwie bekomme ich langsam das Gefühl dass sich nur meine olle Wand so stur benimmt.

Bitte, wenn hier jemand mit das gleiche Problem hat, bitte melde dich. Ich würde gerne etwas zu den eventuellen Mehrrisiken erfahren als bei der ersten OP :)z.

*fSta\rlighxt*81


@ dolphin79

Na, dann besteht ja noch Hoffnung, dass es besser wird mit meiner Atmung.

Heute ist eh ein merkwürdiger Tag. Bin seit heute wieder beim arbeiten, und seit heute Mittag läuft ständig so bräunliches Blut aus meiner Nase. Das war bis jetzt noch nie, und nervt auch ganz schön beim Arbeiten. Aber es sieht nicht aus wie frisches Blut. Also muss ich mir hoffentlich keine Sorgen machen ???

ALngeul0x2904


@ Starlight81

da würde ich an Deiner Stelle doch besser mal Deinen HNO fragen? Ob dass schlimm ist, kann ja auch sein dass sich alles oben löst und nun rauskommt, mir ist es in den Hals gelaufen. Wünsche dir dass es besser wird.

glg Angel die auch nächste Woche Dienstag wieder den ersten Tag zur Arbeit geht

d`olphiknx79


@ Ilikehockey

Da kann ich leider nichts zu sagen. Hatte 1 Woche lang Splinte drin. Ist zur Stabilisierung der Nase hatte mir mein Arzt gesagt.

@ Starlight

Das ist bestimmt noch altes Blut. Das ist wohl noch im normalen. Solange es nicht rot ist, wäre ich nicht beunruhigt. Das hatte ich nach der NNH OP noch relativ lange. Bestimmt 3 Wochen lang.

IxlikQeHocWkxey


@ dolphin79:

Trotzdem Danke fürś Antworten :)z! Meine anderen "Nasenkollegen" im Krankenhaus hatten auch diese Splinte. Ich jedoch, warum auch immer, nicht. Denke dass das nicht gut war und meine Nasenscheidewand sich deshalb so schnell (nach noch nicht einmal 2 Wochen) zurückbewegt hat :-(.Nun ja, Ende Juli habe ich den nächsten OP-Termin und dieses Mal werden Schienen eingesetzt hat der Arzt schon gesagt.

A[ngel0w2x904


@ ilikeHockey

finde es echt blöd dass du nochmal operiert werden musst, nur weil die Ärzte keine Splinte eingesetzt haben. Muss dazu sagen ich hatte auch keine, allerdings war es bei mir auch nur ein klitzekleines Stückchen dass begradigt wurde mit den anderen Problemen, waren vier Sachen die gemacht wurden.

Wünsche dir auf jeden Fall dass nun alles gut gehen wird und es hält.

Zu mir aus meinen NNH kommt immer noch grün gelb und dann habe ich heute morgen die Krise bekommen, da aus meinem operierten Ohr Krustenkrümel herauskamen. Kann sein das es von den Narben Krusten sind, kann ebenso auch ein Pilz sein, denke aber eher an das erstere da mein Ohr trocken ist.

So ihr lieben Nasengeplagten ich werde mir jetzt mal noch zwei Soldedumkapseln einwerfen und wünsche euch ein erholsames schönes Wochenende und nicht soviel Probleme mit euren Nasen.

glg Angel

I^likeH)ockey


@ Angel02904:

Ja, das ist ja die Frage ob es daran lag dass eben keine Splinte eingesetzt wurden ???. Sagen tut das ja genau keiner und ich habe schon das ganze Internet durchgegoogelt ob es jemanden gibt der die gleiche Erfahrung machen musste.

Nun ist es halt so und ich hoffe das die nächste OP mein Nasenloch genauso klasse frei macht wie das andere (denn das ist einfach genial).

Bis dahin pflege ich artig mein Näschen :)z. Zu Anfang war es echt blöd weil ich ja durch das eine Nasenloch so gut wie gar keine Luft bekomme. Neben meinen derzeitigen vermehrten Asthmaproblemen musste ich im Kopf umdenken; so nach dem Motto: Ich habe nur ein Nasenloch, basta ;-D. Mein Mann hatte wohl schon Angst um die Laune von mir in unserem Urlaub, der unmittelbar vor der OP liegt, gehabt der Ärmste :=o. Aber jetzt denke ich schaffe ich die Zeit bis zur OP auch noch. Hauptsache es kommt nix mehr dazu weil die Belüftung links ja zur Zeit kaum funktioniert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH