» »

Narbe auf Trommelfell, Fliegen und Bewegungskrankheit?

nDatXfisxch hat die Diskussion gestartet


Hallo an allesamt!

Bin ganz neu hier, ich hoffe, dass ich hier etwas mehr erleuchtet werden kann :-).

Ich bin gerade von einem Flug zurueck (gestern nacht) und meine Ohren taten diesmal etwas weh trotz Nasenspraybenutzung vor Landeflug. Bis heute noch etwas, vielleicht weil ich erkaeltet bin.

Ob das normal ist?Hab auf einem Ohr uebrigens ne Narbe auf dem TRommelfell.

Andere Frage...mir wird immer sauschlecht im Auto, ob das was mit der Narbe zu tun haben koennte?

Vielen Dank fuer Eure Antworten!

Nat

Antworten
E$insa]meSxeele


nö, wird doch vielen schlecht im auto. ich glaub dass beides nix mit der narbe zu tun hat.

das mim auto is ja nich selten und das mim flugzeug... vllt verträgt sich druck aufm ohr nich gut mit erkältung? würde mir da keine sorgen machen.

als kind hats mir geholfen dass ich nen schlüssel bei mir hatte weil ich gesagt bekommen hab dass mir mit dem nich schlecht wird ^^ ich wusst zwar dass es dafür keine garantie gab aber es hat geholfen ^^ und sonst eben ganz weit vorne an den horizont guggn, das hilft mir auch. wenn dir aber als fahrer schlecht wird solltest du vllt so kaugummis gegen die übelkeit bei autofahren kaufen.

E`ins9ameSxeele


ps: was hilft denn das nasenspray gegen den druck aufn ohren? das eine is nase, das andere is ohr.

SXepAteumbSer*wixnd


Der Nasen-Rachenraum ist mit den Ohren verbunden durch die Eustachische Röhre.

Nasenspray macht von daher Sinn. Die Schleimhäute schwellen ab und der Druck vermindert sich.

Erkältungsbedingte Ohrenschmerzen kommen ja auch daher, nicht weil von außen was ins Ohr dringt, sondern sich die Keime vom Hals und der Nase bis ins Ohr ausbreiten.

Erinsam/eSe]elxe


hm stimmt ja auch wieder, an die ohrenschmerzen hatte ich garnich gedacht, hab ich zum glück nie ^^

aber ich wär nie auf die idee gekommen fürn landeanflug nasenspray zu benutzen das is mir völlig neu ;-D

SXept$emberGwinxd


Ist aber ein alter Trick, den ich schon vor 30 Jahren angewendet habe, da ich immer Ohrprobleme beim Landen habe. Ich neheme sogar schon am Morgen vor dem Flug zusätzlich Rhinopront Tbl.

Nachdem ich mal nach einem Inlandflug 3 Wochen fast Taub war und das durch einen HNO Doc behandeln lassen musste.

E5inCsamEeSeexle


hm noch nie gehört ;-D

njathfQixsch


das mit dem Nasenspray ist eigentlich sehr bekannt. Funktioniert normalerweise auch.

Sagt mal, ich bin auch so furchbar geraeuschempfindlich...zum Beispiel bei quietschenden Zuegen koennt ich immer an die Decke springen....

jdü.rge=nx44


Hallo Ihr Nasenspray-Fans,

wie aufmerksam seit Ihr eigentlich hier in diesem Forum unterwegs? Da schreiben unter einem anderem Thread Hunderte von Nasenspray-Süchtigen, sich ihr Leid von der Seele und da kommen so ganz "Schlaue" und preissen dieses Mistzeug an! Ich glaub es nicht.

Eine gute Nacht wünscht Euch

Jürgen

??? ??? ???

jWürgexn44


Hallo natfisch,

nach meinem bescheidenen Kenntnissen, finden alle Prozesse die das Gleichgewicht betreffen, im Innenohr statt. Eine Narbe im Trommelfell verursacht nach meinem dafürhalten, keine Schwindelproblematik.

Vielleicht hilft gegen die "Reisekrankheit" Vomex A, dieses Präparat in zäpfchenform, bleibt auch wirksam bei Erbrechen. ;-)

Alles Gute

Jürgen

SPepJtembZerwixnd


Jürgen:

Wie sprachen hier über Ohrprobleme bei Flugreisen.

Ausser Piloten und Stewardessen wird wohl niemand ständig im Flieger sitzen.

Wer einmal im Jahr in den Urlaub fliegt und bein Hin und Rückflug jeweils Nasentropfen nimmt, wird wohl kaum süchtig.

Alles ist relativ :-D

M4i|cha -18x04


und da kommen so ganz "Schlaue" und preissen dieses Mistzeug an! Ich glaub es nicht.

Auch die HNO-Ärzte preisen dieses "Mistzeug" an - bei Menschen mit Nebenhölen- und Stirnhölenproblemen. Ich weiß wovon ich rede.

Wer einmal im Jahr in den Urlaub fliegt und bein Hin und Rückflug jeweils Nasentropfen nimmt, wird wohl kaum süchtig.

:)^ :)z

n9atYfisxch


bin grad mal wieder geflogen, aber diesmal hab ich spezielle Ohrenstoepsel benutzt von Sanohra. Das war echt gut.Kann ich nur empfehlen. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH