» »

Sporadisches Rauschen im rechten Ohr

aNlphafr5a_u hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Habe ein Problem mit meinem rechten Ohr. Seit ein paar Wochen habe ich sporadisch immer mal wieder ein Rauschen, sodaß ich nicht gut hören kann. Meistens hält es ein paar Tage an und ist dann auf einmal wieder weg.

War deswegen auch schon 2 x beim HNO, der konnte jedoch nichts feststellen, also keinen Tinnitus oder ähnliches (das wäre meine größte Sorge gewsen!), weder eine Entzündung noch sonst irgendwas und der Hörtest war super! Muß allerdings dazu sagen, dass ich erst den Termin hatte, als es nicht mehr akut war. Trinke auch genug.

Muß dazu sagen, dass ich seit 4 Monaten Mama bin und von daher nicht sooo viel Schlaf hab bzw. immer mit Unterbrechungen. Der Arzt meinte, auch daher könne es kommen. Vorher hatte ich es auch noch nie!

Nun ist es also so, dass ich relativ gut schlafe (sie schläft schon sehr gut), aber trotzdem tritt das immernoch auf. Habe Angst, dass es gar nicht mehr aufhört, mein ganzes Leben lang! Das wäre nicht so toll.

Habt ihr noch ne Idee dazu?

VLG

Antworten
tIhorKstenlUehder


also ich nicht

adlphafrxau


super Antwort :-p

tehorst$enlbexhder


war ja auch ne super frage :p>

C-laraH*imxmel


tinnitussis gehen aber auch wieder

haste das mal beobachtet, wann das rauschen beonders is? nach stress, nach ner schlafarmen nacht...

azlphcafrau


Nee, kann ich nicht sagen, dass es immer bei einer besonderen Situation kommt. Kommt sogar, wenn ich relativ entspannt bin.

CFlargaHimmejl


denn weeßicks och nich

j{ürgxen44


Hallo alphafrau,

vereinbare mit Deinem HNO-Arzt, wenn eines dieser "Ereignisse" aufritt, daß Du sofort einen Untersuchungstermin bekommst. Nur in diesem Falle hast Du eine Chance, daß evtl. die Ursache ermittelt werden kann. Übrigens ein Tinnitus kann der HNO kaum diagnostisch feststellen. Die Geräusche hörst nur Du!

Vielleicht noch ein Tipp: Führe sowas ähnliches wie ein "Tagebuch", indem Du einträgst was Du gegessen und getrunken hast, auch besondere Ereignisse im laufe des Tages würde ich notieren. Dann hat man über einen längerem Zeitraum eine Dokumentation woraus vielleicht sich ableiten läßt, immer bei jenem Ereignis oder bei jenen Speisen oder Getränke tritt dieses Ohrenproblem auf.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viele Grüße

Jürgen44

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH