» »

morgendliche halsschmerzen

i6s fzröscshlNe hat die Diskussion gestartet


hallöchen,

ich hab seit ein paar tagen morgens so richtig heftige halsschmerzen, so sehr das ich fast nicht schlucken kann. allerdings vergehn die schmerzen inerhalb von 3-4 std völlig. :-/ anfangs dachte ich, ich hab ne grippe oä eigefangen, nur das mit den schmerzen die wieder verschwinden find ich seltsam...

kennt das jemand ???

lg

*:)

Antworten
j(ürgexn44


Hallo is fröschle,

in der Tat sind diese Symptome meist Vorboten einer Halsentzündung. Allerdings wenn morgens der Schleim abgehustet wird, verschwinden auch meist die Schmerzen. Jetzt wird es einwenig ekelig: Die Farbe des Auswurfs, läßt meist einen Rückschluss auf die Art der Erkrankung zu, z.B. gelber Auswurf, eine bakterielle Infektion. Diese läßt sich meist mit einem lokal wirkendem Antibiotikum behandeln. Im Zweifel allerdingsimmer zum Arzt, wenn nicht sogar zum Facharzt (HNO)!

Alles Gute

Jürgen44

:)^

BKobxbie_x1


Also ich hab das nur, wenn ich nachts eine verstopfte Nase hatte und die ganze Nacht durch den Mund geatmet hat. Ist das bei dir vielleicht auch so?

r^othexau


hy

ich hab das auch wenn das fenster offen war und draußen kühl wird

i`s feröschlxe


dane für euere antworten!!!

@ Jürgen44

in der Tat sind diese Symptome meist Vorboten einer Halsentzündung.

hmm dacht ich eigentlich auch... aber:

Allerdings wenn morgens der Schleim abgehustet wird, verschwinden auch meist die Schmerzen.

ich hab keinen husten und somit auch keine auswurf... nur böse halsschmerzen

Jetzt wird es einwenig ekelig: Die Farbe des Auswurfs, läßt meist einen Rückschluss auf die Art der Erkrankung zu, z.B. gelber Auswurf, eine bakterielle Infektion.

das wusste ich schon.

Diese läßt sich meist mit einem lokal wirkendem Antibiotikum behandeln. Im Zweifel allerdingsimmer zum Arzt, wenn nicht sogar zum Facharzt (HNO)!

werd ich machen wenns nich besser wird...

Alles Gute

danke!

@ Bobbie_1

Also ich hab das nur, wenn ich nachts eine verstopfte Nase hatte und die ganze Nacht durch den Mund geatmet hat. Ist das bei dir vielleicht auch so?

keinen husten, keine verstopfte nase, nur halsweh {:(

@ rotheau

ich hab das auch wenn das fenster offen war und draußen kühl wird

das fenster is bei uns immer auf (gekippt) aber das hatte ich noch nie...

j|ürgexn44


Hallo, is fröschle,

es könnte auch der Beginn einer Mandelentzündung sein, falls diese noch vorhanden.

Alles Gute

Jürgen44

{:(

iJs ufröxschle


ja, die mandeln hab ich noch... ich hoff das ich um ne entzündung rumkomm, es reicht wenn mein zwerg kran ist... {:(

danke dir!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH