» »

Eingewöhnung Hörgeräte

EaifBeluxlli1


Oticon, das sagt mir irgendwas, glaube aber, das ich damit auch nicht zurecht kam. Aber ich gebe Dir nen Tip. Du kannst ja so viele Geräte testen, bis Du meinst, hey das ist es. Also, kommst Du mit einem nicht zurecht, quäle Dich nicht zu lange damit rum, bringe es lieber zurück und teste ein Anderes. Habe auch nie die ganze Woche ausgehalten.

Muß nun Sohnemann holen, gleich muß ich noch mehr schreiben, keine Zeit mehr.

bis gleich

LG

EUifelDuxlli1


na toll, nun liegt mein Sohn im Bett und nun weiß ich nicht mehr, was ich noch schreiben wollte..........................war wohl doch net so wichtig.

Gute Nacht an alle, die hier so schön fleißig schreiben.

VLG Ulli

l`iesxken


Boar ihr kriegt Eure Batterien aber billig. Die billigsten hier in Köln gibs für 3,50€ , 6 Stück.

Mit feuchten Gehörgängen hab ich zum Glück wenig am Hut, ausser vielleicht mal im Sommer. Meine IOG putz ich jeden Tag vom Ohrenschmalz sauber, für die Luftgänge am Gerät benutze ich die Kleinsten Zahnzwischenraumbürstchen um sie frei zu halten. Klappt super gut. :)^

Ich denke alle Geräte sind anfangs zu laut. Als Gehörgeräte Neuling Trager kommt es jemandem sehr sehr laut vor. Wie gesagt, alles eine Gewöhnungssache. Auch das Gehirn muss erst lernen, mit der Vielfalt an Klängen zurecht zu kommen.

Und wenn Menschen durcheinander reden ist es immer schwer zu verstehen wer was sagt, da sollte man sich eben einfach nur auf seinen Sprechnachbar konzentrieren. Das tun gut Hörende auch nicht anders. Selbst die müssen ind Disco oder auf Konzerten brüllen um sich zu verständigen.

iIpünk>tscxhen


also ich mach ja meine geräte auch täglich sauber... also mit wasse rund dann richtig rubbeln. mit diesen tabs einma im monat oder so...

achja, meine batterien kosten für 6stck ca 6,60€, da ist nix billig ^^

aber die anderen haben es billig, das stimmt :(

EEifeZlulli1


@ ipünktchen,

die Tabs benutze ich gar nicht. Ich bin im Mailkontakt mit einem Akustiker. Der gab mir einen Tip, das Spüli vom DM wäre genauso gut, das ohne Schadstoffe.

Also bisher komme ich im Stimmengewirr eigentlich ganz gut klar. Es kommt mir nicht vor, als würde ich dann schlechter hören als Andere. Denke Normalhörenden gehts auch nicht anders und merke auch hin und wieder, das diese dann auch manchmal nachfragen müssen.

Was halt bei mir doof ist, wegen meinem verrutschten Implatat habe ich das Problem, ist was zu laut, dann kritscheln meine Ohren, aber nicht das Gerät!. Dachte erst, es läge am Gerät, doch dann war ich beim Akustiker, der es reinigte. Ich hatte keine an, einer mußte neben mir niesen und da wars schon wieder da, dieses Kritscheln. Also, liegts an den Ohren. Druckausgleich hilft dann meist ein wenig. Stehe ich zb unter der Dusche, ist schon das Wassertratschen auf dem Boden zu laut für meine Ohren. Seltsamer Weise laute Musik aber nicht. Es gibt auch Tage, da ist es mehr und nerviger. Aber damit muß ich wohl leben, da kann man nichts machen.

Gibts bei Euch keinen Fielmann ??? ? Dort kaufe ich nun meine Battererien. Auch die Geräte an sich, sind dort um einiges Günstiger.

Oder hat jemand schon mal im Internet welche gekauft. Bisher traute ich mich nicht.

VLG..................muss heute vormittag zur Arbeit

f1lowser-pcowerx07


Hallo Eifelulli 1

Habe jetzt schon ein paar mal HG Batterien übers Internet gekauft. sind alles Markenbatterien und super preiswert.

Hier eine Kontaktadresse : [[www.hoerdirekt.com]]

Meine kosten 3,-€ 6 Stück

iNpünk;tchen


vielen dank flowerpower ich werd da mal schauen und wenn das billiger ist künftig da bestellen =)

EtifelNullxi1


Bei Fielmann bezahle ich noch keine 3 Euro, 2,85 nur und neulich waren sie für 2,45 Euro sogar im Angebot!!! War dumm, hätte zuschlagen sollen.

KWlefisxch


Hier nochmal das Neueste bzgl. meiner Eingewöhnungsphase in Kürze:

Gestern habe ich dann die Delta Oticon Geräte bekommen und diese wurden von vornherein schon leiser eingestellt. So, wie es bis jetzt ist, bin ich absolut begeistert (vielleicht noch kleinere Feineinstellungen, da nicht beide Seiten gleich laut sind); nun bin ich mal gespannt, wie es funktioniert, wenn viele Leute in einem Raum sind (die Tupperparty am Donnerstag, wie bereits erwähnt) . Andererseits frage ich mich nun natürlich, ob die Wirkung bei den Geräten, die ich vorher hatte, nicht genauso toll gewesen wäre, wenn diese von vornherein ebenfalls auf diesem jetzigen Lautstärkeniveau eingestellt gewesen wären?? Tja, muss ich mich wohl nochmal schlau machen!

Grüße an alle Mitschreiber(innen)!!!*:)

Elife&lullxi1


Hi Klefisch,

hey das hört sich doch gut an.....................nur Mut und weiter so.

Tubber ist wohl zur Zeit total inn! Ich selber war in den GEb.wochen auf zwei Vorführungen. Haben ja echt tolle Sachen neu. Was gibts denn nun im Angebot ???

Meine Freundin wollte auch noch einen Abend machen, lohnt es sich zur Zeit?

Gruß Ulli

K{ljefixsch


Hallo Eifelulli!

Naja, bezüglich Tupper würde ich sagen: die Angebote, die noch diese Woche gelten, sind nicht so der Brüller. Aber ab nächste Woche kommen weihnachtliche Sachen, Geschenkideen (natürlich in Form von Tupperware, klar, was sonst??), sehr schöne Verabredungsgeschenke für die Gastgeberin und Willkommensgruß für die Gäste. Ist ab nächste Woche unter [[www.tupperware.de]] zu sehen! Die Angebote von dieser Woche sind natürlich in dieser Woche auch noch dort zu sehen...

Viel Spaß beim Stöbern! :-D

b=ombo


Hallo Klefisch,

prima, dass es jetzt für Dich eine gute Alternative gibt. Mir ging es beim Probieren genauso. Zuerst war ich nur noch am Verzweifeln, denn ich hatte das Gefühl, einen Blecheimer über dem Kopf zu tragen. Aber es liegt eben auch an den Geräten und eben der Einstellung. So kam ich mit den Geräten von Siemens gar nicht hin.

Ich bin gespannt, wie Deine erste Probe am Donnerstag dann ausfällt!

Drücke fest die Daumen - auch für das Geschäft!

Viele Grüße

bombo

K<lef6iscxh


Hallo bombo!

Vielen Dank schon mal für´s Daumen drücken! Werde berichten, wie es gelaufen ist!:)z

"Hörmäßig" geht´s mir auf jeden Fall im Moment richtig gut! Ein weiterer Vorteil ist, dass ich abends nicht mehr so taub bin, nachdem ich die Geräte rausgenommen habe! Könnte sich als echt gute Alternative entwickeln! Auf alle Fälle bin ich jetzt doch wieder viel zuversichtlicher!

E!ifeClullxi1


Hi Klefisch,

ich denke gerade an Dich und frage mich, läufts gut mit den Testgeräten ??? Bin doch sooo gespannt auf eine Antwort. Hoffe morgen früh kann ich was tolles lesen!!!!!

Gute Nacht

Ulli *:)

K3lefixsch


Hallo Eifelulli!;-D

Habe leider gerade erst gesehen, dass Du schon gespannt auf Antwort wartest, sorry! Also: ich war gestern nochmal beim Akustiker, weil die rechte Seite irgendwie leiser eingestellt war, dumpfer oder so. Das wurde nun geändert und siehe da: es klappt super!!! Die Tuppervorführung mit ca. 13 Gästen (die natürlich auch meistens alle durcheinander reden..) war überhaupt kein Problem! ich konnte hören wie ein junger Gott, es ist nichts mehr zu laut, die Geräte stören auch überhaupt nicht, ich denke mal, meine Entscheidung ist so gut wie gefallen!

Wünsche ein wunderschönes Wochenende, wir fahren morgen früh nach Holland, freu mich schon! Bis "die Tage"! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH