» »

Nase angeknackst?

w:rMist


Na, dann hast Du ja schon 2 derartige Meinungen und der andere HNO hat es sogar noch gesehen.... :)D

dann lass es in Ruhe heilen und dann überlege, welche Form der Muschelkaustik Du Dir machen lässt.

Überbrückend könntest Du ein lokales Cortisonpräparat versuchen. Das Nasenseptum ist gerade ??? ?

r|eali^tyxc


was ist das nasenseptum?

EShemalige@r Nut=zer (z#325573x1)


Die Nasenscheidewand

r]ealFityxc


denk schon, hat zumindest keiner wass von gesagt das da was ungerade wäre...

r{ealjityxc


Habs jetzt doch machen lassen :-/

Nur die Harten kommen in den Garten :=o

War auch gar nicht so schlimm, nur die Spritze war fies (Hat zwar nicht weh getan, mir sind aber die Tränen in die Augen geschossen das es nicht mehr feierlich war, richtig peinlich... Liegt aber wohl an den vielen Nerven in der Nase). Hat auf beiden Seiten die Nasenmuscheln verödet und bei der rechten hat er noch mit ner Zange versucht das Teil zu frakturieren glaub ich, das hat aufjedenfall ordentlich weh getan...

Alles in allem halb so wild ;-)

E#hematlige!r NutGze6r (D#3\2573x1)


Na ja wenn du meinst das das gut war, dann gute Besserung, ich hätte damit gewartet bis die nase gescheit verheilt ist

wUrisxt


Wüsste nur gern, warum Du Dir das nun trotzdem angetan hast...aber vllt. muss man ja nicht alles verstehen. Zumindest hättest Du uns und den anderen HNOler ja dann nicht fragen müssen.

rpeali|tyc


Habe lange überlegt ob oder ob nicht, war kurz davor anzurufen und den Termin abzusagen. Habe mir dann aber gedacht, wenn die Nase eh schon kaputt ist dann kann mans auch gleich machen. Weil sonst hätte ich warten müssen bis der Bruch ausgeheilt ist, und anschließend wenn dann die OP gemacht hätte, wäre meine Nase schon wieder kaputt gewesen. Denke alles in allem hätte die ganze Heilungsprozedur viel länger gedauert weil es praktisch zweimal hätte heilen müssen und so heilt alles in zeitgleich ;-)

w)ri*st


Sei mir nicht bös...aber das ist, medizin. gesehen, Unfug.

Man kann nur hoffen, das das alles gut geht. Werde oft genug mit verhunzten Nasen konfrontiert, um dann zaubern zu müssen und somit die gröbsten Schäden zu beheben.

Vor dem Schaden klug sein...oder Ratschläge anzunehmen, das will wohl auch erst einmal gelernt sein.

rUeal,ityxc


hmmm, mal gucken... nachher ist man ja immer schlauer ;-)

Bist Du eigentlich selber HNO?

rwealxityc


Wie bekomme ich eigentlich Bepanthen Salbe in die Nase?

SVtillxe22


würde die auf ein Wattestäbchen tun und dann gaaaaanz vorsichtig da rein

wjr6ist


ja bin ich, rate immer eine kleine Erbse Bepanthen in die Nase zu srücken und dann die Nasenflügel zusammenpressen.

r9ea7l7ityxc


also erst mal vielen dank für die zahlreichen antworten... hätte gern auf euren rat gehört, bin aber manchmal leider etwas zu impulsiv. zumal ich einen kleinen eingriff an meiner nase bereits in der arbeit angekündigt habe, wär mir peinlich gewesen wenn ich dann noch gekniffen hätte. eine frage hätte ich aber noch: wäre der hno nicht verpflichtet gewesen mich über eventuelle risiken aufzuklären und hätte ich vor dem eingriff nicht etwas unterschreiben müssen? diesbezüglich ist nämlich garnichts passiert... die nachsorge habe ich übrigens beim dem anderen hno in münchen machen lassen, da ich in rosenheim wohne und das von der zeit her arbeitstechnisch günstiger gewesen ist. der ist immer noch über den hno entsetzt und wollte unbedingt wissen welcher das war. wollte den auch nicht gleich in die pfanne hauen und habe gesagt das es ein hno aus rosenheim war und da gibts jede menge. alleine schon 4 in einer straße ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH