» »

Permanent einseitig verstopfte Nase - ratlos

c6hris-&stefLfi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich habe nun seit längerem Problem mit meinem "Riecher"! Die Nase ist permanent einseitig verstopft! Wenn ich mich hinlege, ist immer die tiefer gelegene Seite verstopft - die obere frei! Ok, ich muss zugeben, ich halte mich fast nur in geschlossenen (in der Arbeit auch klimatisierten) Räumen auf! Ich habe nun auch schon Schüßler-Salze (Nummer 4) versucht - nehme ich nun seit ca. 1 Woche täglich ca. 10 Stück! Und auch Meerwasser-Nasenspray - soll ja auch helfen! Aber Fehlanzeige! Das schlimmste ist ja auch noch, dass ich überhaupt nichts mehr rieche oder schmecke! Bin echt verzweifelt!

Ich schließe mal Polypen oder so auch - da ja dann nicht mal die, mal die andere Seite verstopft wäre!

Hat jemand Rat für mich ??? ??? ??? ??

Antworten
S%i_Vix1805


Klär das mal mit deinem HNO ab. Es klingt fast so, als wenn du eine chronische Nebenhöhlenentzündung hast. Dein HNO wird ggf. ein Ultraschall machen und/oder ein CT vom Kopf um das festzustellen.

Hast du denn auch Schmerzen oder einen Druck im Oberkiefer?

Eine andere Alternative ist, deine Nase mal mit einer Nasendusche und Emser-Salz zu spülen. Die Sachen bekommst du in der Apotheke. Dort wirst du entsprechend auch beraten, wie das funktioniert.

Ich drück dir die Daumen und alles Gute :)*

cThrxius&stjeffi


Nein, überhaupt keine Schmerzen!!!

Ich lass keinen CT machen - hat jemand aus meinem Bekanntenkreis machen lassen - soll nicht wirklich schön sein! *gg*

Ne, und ich geh nicht ins Krankenhaus!!! Hasse allgemein auch Arztbesuche, mach ich nur, wenns wirklich nicht mehr anders geht!

SiiVi18N0a5


Ein CT ist aber doch nichts anderes, als eine Art Röntgenbild von deinem Schädel. Und was ist schlimmer, deine permanent verstopfte Nase oder aber ein harmloses Foto um herauszufinden, warum deine Nase verstopft ist.

Und von Krankenhaus habe ich nichts gesagt. Wenn du aber wirklich wissen willst, was mit deiner Nase los ist, dann kommst du um einen Arztbesuch nicht drum herum. Hier im Forum zu spekulieren, was es sein könnte und dann noch gut gemeinte Tips unüberlegt abzulehnen ist auch nicht förderlich.

Aber die Entscheidung liegt schließlich bei dir. Mach das beste draus.

:)*

c}hris &sqteffxi


Das hab ich doch gar nicht gesagt! Nur ein CT muss ja im Krankenhaus gemacht werden, oder etwa nicht? Wie auch immer!

Will halt lieber erstmal alles versuchen, um Ärzte zu meiden! *gg* Ne, im ernst! Vielleicht gibt es Hausmittel, oder Naturprodukte, ...! Die Salze helfen scheinbar nicht! :-( Oder vielleicht zu wenig! Naja, wie auch immer!

SKiVi)180x5


Wie gesagt, versuch es mal mit einer Nasendusche mit Emser-Salz... Das hilft mir meistens, sobald meine Nase verstopft ist und es mit einfachem Nase putzen nichts raus kommt. Ist natürlich und ins Krankenhaus mußt du dafür auch nicht ;-), nur in eine Apotheke ;-D

Ein CT wird nicht zwingend in einem Krankenhaus gemacht, sondern es kann auch in einem Radiologie-Zentrum gemacht werden. Falls du allerdings unter Klaustrophobie leidest (Angst in engen "Räumen"), dann verstehe ich allerdings deine Bedenken. Denn für ein CT liegst du zwar nicht ganz in einer Röhre, aber dann liegst mit dem Kopf in einem Gerät, was einem überdimensionalem Donut ähnlich sieht ;-). Also nur der Kopf liegt drin, du muß dabei still liegen bleiben und das ganze dauert nur wenige Minuten.

cAhris&s*teffxi


Weiß schon was ein CT ist - muss ich aber nicht wirklich haben! Hab auch keine Angst vor engen Räumen! *gg*

Nasendusche - gut, aber ich hab gelesen, das man das von der einen Seite "aufsaugt" bis es von der anderen Seite wieder rausläuft! Nachdem die aber zu ist, ...!

Und Meerwasser-Nasenspray hilft ja auch nicht wirklich! :-(

S1iVi1x805


Bei einer Nasendusche läuft das Salzwasser durch das offene Nasenloch hinein. Das Salzwasser dient dazu, dass sich festgesetzter Schleim löst und somit kann das Salzwasser durch das andere Nasenloch von selber wieder ablaufen. Man muß kein Wasser aufsaugen, wie du es nennst. Mach dich mal in einer Apotheke schlau. Das Meerwasser-Nasenspray dient eigentlich nur dazu, dass die Nase von innen nicht austrocknet. Um die Verstopfung zu lösen ist es sicher ungeeignet.

Hast du es schon mal mit einem Nasenspray versucht?

cnhris&Vsteffxi


Ich benutze kein gewöhnliches Nasenspray - ist ja davon abzuraten (Sucht, und auch angeblich Verschlimmerung)!

Dann werd ich mal das mit der Nasendusche versuchen - wer weiß, vielleicht hilft es ja! Komisch ist ja nur, dass immer nur eine Seite ist! :-(

SgiVi1x805


Du das hatte ich auch immer nur auf einer Seite (links). Auch wenn ich einen Schnupfen bekam, fing es immer auf der linken Seite an. Ich hab dann immer gesagt: "mein linkes Nasenloch hat Schnupfen, das rechte ist gesund" ;-D

Ein gewöhnliches Nasenspray kann man durchaus für eine gewisse Zeit verwenden, es soll kein ständiger Wegbegleiter werden. Zur Sucht kommt es ja auch nur, wenn dein Kopf sagt, dass du ohne dieses Spray nicht mehr leben kannst, weil deine Nase dadurch immer so schön frei wird.

c4hris7&stefxfi


Ja, aber es soll angeblich noch schädlicher sein, ... wie auch immer! Naja, muss ich mal gucken wie ich weitermache, oder womit!???

cRh?risR&stZeffxi


Hat nun noch jemand anders Vorschläge?

Es ist ja nur komisch, dass immer nur eine Seite KOMPLETT zu ist, die andere nahezu frei! Je nach Kopflage! Ich schließe daher Polypen aus - außerdem hab ich jetzt erfahren, dass die bei mir schon als Kind entfernt wurden! Und schmerzen soll man dann ja auch haben, so wie ich im Internet gelesen habe - scheidet auch aus! Wie auch immer!

Gibt es irgendein schleimlösendes (rezeptfreies) Mittelchen, oder irgendwas, was ich mal versuchen könnte ??? Oder gibt es jemanden, der das auch schon HATTE ???

cihriks&st]effxi


SCheinbar kann mir hier keiner weitere Tipps geben! :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH