» »

Ständige Schmerzen nach Mandel-Op

tIommxix hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bin vor ca. 9 Wochen an den Mandeln operiert worden. Diagnose chronische Tonsillitis mit hochgradiger Vernarbung vorallem links.Aller begann ganz harmlos mit Mandelsteinen links.Dann kamen Schmerzen hinzu, die immer stärker wurden. Sehr starke Schmerzen im Gewebe hinter der linken Mandel.Odysee von HNO zu HNO. Alle sagten die Mandeln sind in Ordnung. 3 HNO stimmte OP zu. Nun sind Mandeln weg, aber ich habe links immer noch sehr starke Schmerzen. Stechende , tobende Schmerzen , die oft bis ins Ohr strahlen. Auch oft fremdkörpergefühl an den Seitensträngen. Wenn ich wieder mit was neuem gurgle ist es 1 bis 2 Tage besser, aber dann ist der Schmerz wieder da. Es tut furchtbar weh und nicht auszuhalten. HNO ist ratlos. Habe jetzt Termin für MRt. Blutbild ist ok, Antibiotika hilft nicht.

Was könnte das sein? Wer weis Rat? Mach mich schon verrückt mit Rachentumor usw.

Vielen Dank für eure Hilfe

Antworten
S|chlSumpxf84


Hey Tommix!

Ich hatte meine Mandel op ende August.Hab auch noch Schmerzen an den Narben. Bei mir zieht es auch bis in die Ohren. Muss am Dienstag nochmal zum HNO. Und dann muss ich in ne andere klinik, damit ich die sich die Sache nochmal anschauen. Es kann auch mit meiner Nase zusammen hängen, weil ich damit auch Probleme hab. Mein HNO meinte am Dienstag nur, irgendwas spannt mächtig am Gaumen.Bin mal gespannt, was die dann in der Klinik sagen.

Mein Blutbild war auch ok. Das Blubild hat nur nen niedrigen eisenspiegel gezeigt. Wann hast du den Termin fürs MRT?

Ist der Schmerz bei dir immer gleich? Oder gibt es tage wo es besser ist? Bei mir ist es unterschiedlich. Mal stärker, mal schwächer. Aber er ist fast immer da :-(

Wünsch dir Gute besserung

Glg

tBommxix


Hallo Schlump84,

MRT Termin habe ich am 13.01. Schmerzen sind manchmal besser, dann freue ich mich schon daß alles vorbei ist. Aber 2 oder 3 Tage später ist alles wieder da. Ganz weg sind die Schmerzen nie. Hattest du vorbei auch chronische Tonsillitis? Ist es bei dir auch so ein Stechen im Hals?

Gruss Tommix

SQchlum{pfx84


Hey!

Genauso gehts mir auch. Wenns dann besser ist, denk ich auch. Jetzt ist es vorbei. Aber dann fängts wieder an :-(

Ja, hatte auch vorher chronische Tonsilitis. Bin da 1 ganzes Jahr mit rum gelaufen. Weil erst noch 2 Knie ops bevorstanden. War alle 3-4 Wochen beim HNO. Er hat mir dann immer die Mandeln abgesaugt. Hat versucht, mir nicht soviel AB aufzuschreiben, deswegen das absaugen.

Stechen??Mmmh. Es geht. Zieht nur ganz fies in die Ohren. Fühlt sich teilweise an, wie ne Mandelentzündung. Aber das geht ja nicht mehr.

Vielleicht hat es was damit zu tun, das es vorher chronisch war. Keine Ahnung. Muss Dienstag nochmal zu meinem HNO.

Wie lange bist du mit der chron. Tonsilitis rumgelaufen?

Drück, dir für deinen MRT Termin, ganz doll die Daumen :)^ Und versuch, dich nicht so verrückt zu machen. Alles wird gut.Das sag ich mir auch immer :-) Und wir schaffen das :)^

Glg

t5ommixx


Hallo Schlumpf84,

hatte seit Mai Schmerzen in den Mandeln. Vorher hat es nie wehgetan.Aber jetzt habe ich schön langsam die Nase voll von Halsschmerzen. Habe gedacht nach der OP ist alles gut, aber denkste.

Vielen Dank für deine Aufmunterung

Gruss Tommix

S`chludmpf8x4


Gern geschehen.Kein problem :)z

Wie ist bei dir heute?Bei mir ist es heute irgendwie wieder total doof :-( Narben tun weh und ich hab wieder Druck auf den Ohren. Heute morgen war auch mein Problemnasenloch wieder zu. Hab keine Ahnung, was das ist. Wie gut, das ich Dienstag nen Termin beim HNO hab.Da werd ich ihn erst mal nochmal fragen.

Glg

tOommixx


hallo schlumpf84,

bei mir ist alles gleich. Schmerz ist immer da, manchmal ist es ganz schlimm (Freitag) aber heute geht es. Versuche nicht dran zu denken. Was natürlich nicht geht. Manchmal wenn ich in der Nacht wach werde, ergreift mich wieder die Rachenkrebs Panik.Dann versuche ich mir einzureden alles nur Quatsch. Ich denke, die hätten schon lange was gefunden. Na ja nächstes Jahr lachen wir wahrscheindlich darüber.Ist bei dir schon ein MRT gemacht worden?

Meine Familie denkt schon ich bin der Oberhypochonder ( Nur ein bißchen Halsweh!!).Ha Ha

Solche blöden Schmerzen wünsche ich echt niemandem.

LG Tommix

S2chlu|mpif84


Hey *:)

Ja, so gehts mir auch. Versuch das auch immer zu verdrängen. Manchmal kappts, manchmal nicht. Werd auch manchmal in der Nacht ganz plötzlich wach, weil es weh tut und dann schlaf ich direkt wieder ein. So langsam glaub ich, das hat auch was mit meiner Nase zu tun. Denn da hab ich auch Probleme mit. Naja, kann jetzt einfach nur abwarten, bis ich in der Klinik war.

Ne, MRT wurde noch nicht gemacht. Keine Ahnung, ob das noch kommt.

Ist echt schon blöd. da denkt man, die Mandeln sind raus und es bessert sich und dann das....

Glg

tPom@mixx


Hallo Schlumpf84,

warst Du heute beim HNO? Und was sagt er? Wann mußt Du in die KLinik.Stationär oder nur zur Untersuchung? Bei mir war es gestern und heute ganz ok. Allerdings habe ich auch immer Probleme mit der linken Nase. Immer Druckgefühl usw. Hast Du eigentlich auch mal Pfeifferisches Drüsenfieber gehabt?

Lg Tommix

Szc3hlumpfx84


Hey Tommix *:)

Wie gehts dir heute?? Heute sind meine Narben ganz ok, nur hab Druckgefühl in der Nase :-(

Jep, war gestern beim HNO ;-)

Zu meinem Hals meinte er. Die linke Seite ist zu sehr vernarbt (Veranlagerung oder so).Das ist auch die Seite, wo ich die Nachblutung hatte. Hattest du auch eine? Er gibt nen Narben eigentlich so 6-12 Monate. Da, ich "erst" 4 Monate um hab, besteht ja noch Hoffnung. Ansonsten kann man die Narben nochmal aufmachen, aber obs danach besser ist weiß man nicht. Da es sich ja wieder zu sehr vernarben kann.

Meine Nase ist sehr Problematisch. Hab ja ne massive Nasenscheidewandverkrümmung und meine Schleimhäute sind katastrophal. Die können ihre funktion kaum noch erfüllen. Deswegen auch immer dieses Druckgefühl in der Nase. Er meinte, bei mir ist das schon fast alles chronisch :-( Vielleicht ist es bei dir ja auch so? Wurdest du schon mal an der Nase operiert ???

Hab jetzt am 23.01 den Termin in der Klinik.Erst mal nur zur Untersuchung. Wie es dann weiter geht mal sehen.Er ist sich auch nicht sicher, ob eine weitere Nasen op besserung bringen würde....Ich hab keine Ahnung. Werd mir jetzt erst mal anhören, was die in der Klinik sagen und dann mal schauen.

Pfeiferrisches Drüsenfieber hatte ich nicht. Hast du das gehabt?

Glg und bsi später @:) @:)

*:) *:)

tbommixx


hallo schlumpf84,

ich habe den Eindruck es wird besser. Kennst Du Bromelain. Sind Tabletten(Anansenzyme)

die speziell für Wundheilung im HNO Bereich gut sein sollen. Hat mir eine Bekannte gesagt. Ich hab den Eindruck es hilft. Ohrenschmerzen sind fast weg.

An der Nase bin ich noch nie operiert werden. Stell ich mir auch nicht nett vor.

Nasenscheidewandverkrümmung hab ich auch. Und auch immer Probleme mit den Schleimhäuten, da ich seit Jahren Heuschnupfen habe.Hab dann nach Jahren angefangen eine Hypersensibillsierung zu machen und dann hatte ich ständig Nasennebenhöhlen entzündungen und das Problem mit den Mandeln fing an.

Vielleicht hätte man sich die Mandeln schon viel früher rausmachen lassen sollen, dann wär alles nicht so chronisch geworden.Jammer , jammer.

Ich hoffe bei dir wird es auch gut.

Pfeif. Drüsenfieber wurde im Blut festgestellt. Gemerkt habe ich es nicht. Keine Ahnung ob es was mit den ganzen HNO Problemen zu tun hat.

Ich glaube die Narben nochmal aufmachen würde ich nicht machen lassen.Ob es dann besser wird.

Warst du schon mal beim Heilpraktiker?

LG Tommix

S~chjlumQpf8x4


Hey tommix!

Die Tabletten kenn ich nicht. Hört sich aber gut an :-)

Meine Narben sind zur Zeit auch ganz friedlich :)z Keine Ahnung, wodran es liegt. Ich freu mich nur :-)

Vielleicht sollte ich mich auch mal testen lassen ???

Und biste schon nervös wegen deinem MRT termin? DRück dir für Montag ganz doll die Daumen :)^

Beim heilpraktiker war ich noch nicht.

Lg

t-ommixx


Hallo Schlumpf84, *:)

toll dass es dir auch gut geht. Jetzt gehts wieder aufwärts. Halsschmerzen ade.

Wegen dem MRT hab ich schon ein bißchen Bammel.Ich finde das Gefühl in so einer engen Röhre zu liegen auch nicht so toll. Aber wird schon werden.

Jetzt fahre ich erst mal mit 2 Freundinnen übers Wochenende weg. Ein bißchen abschalten.

Und dann schaun wir mal, was bei dem MRT rauskommt.

LG Tommix @:)

S8chlu%mpf84


Hey Tommix!

Na wie war dein WE ??? Hoffe, du konntest wenigstens ein bischen abschalten ;-)

Ich hab am WE viel gelernt. Weiß garnicht wie ich mir das alles merken soll... Naja, wird schon ;-)

Meinen Narben gehts zur Zeit ganz gut. Sie zierpen hin und wieder.Aber damit gibt man sich ja schon zufrieden.

Vor dem MRT brauchste keine Angst haben. Das ist nicht so schlimm. Hatte schon ganz viele wegen meinem Knie. Kannst ja dabei die Augen zu machen ;-)

Glg

t9om$mixx


hey Schlump84, :-D

WE war ganz gut, etwas Auszeit. Schmerzen sind immer noch da, manchmal denke ich , wenn ich bestimmte Sachen trinke wird es auch wieder schlimmer(z.b Kaffee oder Rotwein).

Ich denke das MRT geht schon vorbei.Wahrscheindlich habe ich mehr Angst sie könnten etwas blödes finden.

Bis bald , schöne Woche *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH