» »

Ständige Schmerzen nach Mandel-Op

SLch%lumlpfx84


Hey Tommix *:)

Wie gehts dir? Was ist beim MRT herraus gekommen. Hab ganz doll Daumen gedrückt :)^

Ich merke meine Narben jetzt wieder mehr :-( Ich glaub das hat auch mit dem Wetter was zu tun. Wo es trocken und sonnig war, war es ganz ok. Jetzt ist es wieder feucht und nass und ich merk sie wieder mehr :°(

Hast du das auch ???

Bis denne

*:) *:)

tno6mmdix


Guten Morgen Schlumpf 84 *:)

beim MRT ist nichts Schlimmes gefunden worden. Chronische Nebenhöhlenentzündung links und rechts etwas entzündet. Vielleicht kommt es wirklich auch von der Nase??Obwohl ich nicht merke, daß die Nase zu ist. Nur ein Druckgefühl. Genaueren Befund hab ich noch nicht.Krieg ich dann von meiner HNO. Aber das MRT war schon ganz schön ätzend.Ganz in dieser Röhre ist nicht gerade das tollste aller Gefühle. Na ja , ging auch vorbei.

Schmerzen sind bei mir mal mehr, mal weniger. Ohrenschmerzen sind besser. Aber das Druckgefühl ist auch noch da. :-(

Das mit dem Wetter hab ich auch. Bei mir wirds eher schlimmer , wenn es ganz kalt ist. Oder z.B. nach Rotwein hab ich ganz tolle Schmerzen. Verrückt!!

Na ja ich hoffe das Ganze geht jetzt bald vorbei. Hoffentlich vor der Heuschnupfensaison!!

Lg

Tommix @:)

S/chlum|pf84


Hey Tommix!

Na wie gehts dir? Mir gehts heute nicht ganz so gut. Hab Kopfschmerzen und irgendwie ist mein Kreislauf son bischen im Keller. Naja, fahr gleich zur Uni und hoffe mal das es mir dann anch der frischen Luft besser geht :-)

Meine Narben merk ich in den letzen Tagen wieder mehr :°( Bin auch irgendwie schon nervös, weil Freitag gehts ja in die HNO Klinik. Bin so gespannt, was die sagen!

Schön freut mich, das beim MRT nichts schlimmes herrausgekommen ist. Ok, das mit der chron. NNH Entzündung ist nicht so schön :-( Warst du schon beim HNO?? Und weiß wie es jetzt mit der Nehandlung weiter geht. Drück dir beide Daumen ;-)

Glg @:) *:)

twommxix


Hallo Schlumpf84, *:)

mist, daß es dir wieder schlechter geht. :°(

Mir gehts es eigentlich ganz gut.Nase zu, aber na ja.

Ich soll weiter Bromelain nehmen und inhalieren. Aber ich muß dir sagen, ich kann jetzt auch keinen Arzt mehr sehen und will endlich Ruhe haben.Mit einer NNH kann ich leben.

Hauptsache die Ohrenschmerzen sind weg. :)z

Ich denk an dich am Freitag. Schreib, was rauskommt.

Schönen Tag

Tommix *:)

esmrve;0G5


ich hatte am 14.01.09 mein op also alles läuft gut bis auf die schmerzen aber ich blute manchmal ein wenig. ich war beim krankenhaus die meinte ist normal weil die beläge sich lösen. aber trotzdem habe ich angst hat das bei euch geblutet einwenig ???

S'chlu}mpfx84


Hallo Tommix *:)

Wie gehts dir? Was machen deine Narben??

Meine Narben sind immoment ganz ruhig*freu* War ja gestern in der HNO-Klinik.Denke ich lasse mich nicht nochmal operieren lasse. Denn die Chance, das es besser wird liegt noch nicht mal bei 50%. Die würden dann eine Septumplastik machen und noch irgendwas. Hab das andere Wort vergessen |-o Und gegebenfalls nochmal die Nasenmuscheln verkleinern. Aber wie gesagt, sie haben mir ganz ehrlich gesagt, die Chance, dass es danach besser wird, liegt noch nicht mal bei 50%. Soll jetzt erstmal so weiter machen, mit Nasendusche und Co. Und wenn ich es dann irgendwann überhaupt nicht mehr aushalten kann, dann kann ich es immer noch machen lassen.

Bis denne

*:)

t:ompmix


Hallo Schlumpf84 *:)

heute ist wieder ein schlechterer Tag. Zieht ziemlich den Hals runter und auch Ohr tut weh.Keine Ahnung warum?? Aber jetzt reg ich mich nicht mehr so auf, denk wird schon wieder weg gehen. %-|

Ist ja nicht so toll, was die in der HNO Klinik erzählen. Bei 50 % Prozent Erfolgsgarantie würde ich auch drauf verzichten. Hernach gehts dir dann noch schlechter. Was bitte ist eine Septumplastik?

Ich denke es wird schon mit der Zeit von alleine weggehen!! Hoffentlich.

Ich überlege, ob ich es doch mal mit Heilpraktiker probiere. Schlechter kann es ja nicht werden. Und der HNO fällt auch nichts mehr ein. Außer, daß die Halsschmerzen auch psychisch sein können!! So ein Schmarrn.Einseitige Halsschmerzen psychisch. :(v

Na ja ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende o:)

Lg Tommix

SAchlumOpfx84


Hey Tommix @:)

Genau, das ist die richtige Einstellung. Irgendwann gehts auch wieder weg. So denk ich auch mittlerweile ;-) Meinen Narben gehts heute sogar ganz gut*freu* Hoffe das bleibt auch so. Morgen muss ich zum HNO wegen Besprechung was im KH herrausgekommen ist.Und dann wird morgen evtl auch noch nen Allergitest gemacht. Bin mal gespannt.

Bei einer Septumplastik wird die Nasenscheidewand begradigt. Die ist bei mir von geburt an, total krumm :-( Die würde dann gebrochen und begradigt. Was ich aber nicht unbedingt haben muss....

Ist doof, wenn selbst dem HNO nichts mehr einfällt :-( Aber meiner hat ja gesagt, er gibt den Narben 6-12Monate. Da sind wir ja beide noch nen Stückchen von entfernt ;-)

Ich muss immoment soviel lernen, hab garkeine Lust mehr. wenn das nicht soviel wäre, das wäre klasse :(v

Wünsch dir noch einen schönen Sonntag abend ;-)

teomZmi;x


hey Schlumpf84,

lernen schafft du schon. Keine Panik. *:)

Ich muss die Woche auch noch mit Hausarzt reden, ob ich meine Hyposensibilis. weitermache !

Hab ich unterbrochen ,wegen Mandel OP.

Schöne Woche @:)

Sbc|hl.umpuf8x4


Hey Tommix *:) *:)

Danke für deine aufmunternen wort @:) Mich schockiert immer nur die Menge. Es wird und wird nicht weniger :-(

Wie gehts dir heute?

Ich war heute beim HNO wegen der Besprechung des berichtes aus dem KH. Er meinte, wenn ich seine Tochter wäre, würd er die op machen lassen. Dann auch die große Op mit Septumplastik und irgendwie außen noch was am Knochen wegnehmen. Er meinte, zu verlieren hab ich nichts. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig. Muss da auch erst mal in Ruhe drüber nachdenken. Find das alles manchmal gruselig.

Was hast du unterbrochen,wegen der Mandel op??

Die Hyposensibilis sind das die für Narbenschmerzen im HNO Bereich ???

Glg

@:) @:) @:)

tnom+mix


Hallo Schlumpf84,

na geht noch was rein in deinen Kopf?? {:(

Ich glaub, ich würd mir überlegen, ob ich mich schon wieder operieren lasse.

Nachdem das andere noch nicht ganz verheilt ist. Bist du schon mal an der Nase operiert

worden??

Hyposens. ist eine Allergieimpfung ( 1 mal pro Woche). Hab ich vor 1 1/2 Jahren angefangen, da ich sehr stark Heuschnupfen habe. Kann man aber nur machen, wenn man fit ist. Also keine Infekte usw. Und das war ich ja die letzten Monate nicht.

Lg *:)

D;er grNüne BGlxitz


Hallo,

ich weiß, dieser thread ist schon einige Jahre alt. Ich schreibe aber trotzdem, in der Hoffnung, dass evtl. tommix oder schlumpf84 antworten und mir von Ihren weiteren Erfahrungen berichten können.

Nun zum Problem: Meiner Freundin sind im Februar 2011 die Gaumenmandeln entfernt worden. Nach jahrelangen Problem mit häufig entzündeten Mandeln waren die Dinger mehr oder weniger nur noch "Matsche" und mußten raus. Die OP verlief ohne große Komplikationen. Nach einigen Wochen, als die starken Schmerzen nach der OP langsam abgeklungen waren, blieb ein ständiger Schmerz, der mit einem Fremdkörpergefühl im Hals verbunden ist. Diese Schmerzen sind bis heute da. Manchmal ist es etwas besser, so dass sie zumindest für einen kurzen Moment (ein paar Stunden, manchmal einen ganzen Tag) die Schmerzen vergessen kann. Leider wird es dann auch schnell wieder schlimmer. Oftmals sind die Schmerzen so schlimm, dass gernicht mehr sprechen möchte.

Sie war mittlerweile bei etlichen HNO-Ärzten, aber keiner konnte oder wollte ihr helfen. Die meisten schieben sie entweder direkt in die Psycho-Ecke oder verschreiben ihr ohne großartige Untersuchung irgendwelche Sprays oder Antibiotika, wie bei einem Patienten, der "normale" Halsschmerzen hat.

Ein Arzt hat festgestellt, dass es an einer Seite zu einer stärkeren Nerbenbildung gekommen ist. Dadurch würde wohl das Gewebe am Gaumen etwas gespannt. Er ging davon aus, dass die Narbe der Auslöser der Schmerzen und des Fremdkörpergefühls ist. Er hat dann versucht mit einer Neuraltherapie die Narbe zu beruhigen. Dazu wurde meiner Freundin ein schwaches Betäubungmittel direkt in die Narbe gespritzt. Leider hat die Neuraltherapie das genaue Gegenteil bewirkt – die Schmerzen wurden erstmal noch schlimmer. Zu den ständigen Schmerzen kommen zwischendurch immer wieder Tage, an denen sie sich krank und schlapp fühlt. Manchmal hat sie dann auch wieder eine Entzündug im Hals. Sie ist seit der OP auch oftmals schnell müde und kraftlos.

Ich habe gelesen, dass manche Leute nach der OP über ein Jahr Schmerzen haben und sich krank fühlen, aber dass diese Probleme dann plötzlich verschwinden.

Wie lange haben die Schmerzen bei Euch angehalten? Habt Ihr irgendwelche Empfehlungen für mich? Wie sieht es mit Bromelain aus? Macht das nur kurz nach der OP Sinn, wenn die Narben noch frisch sind?

Ich hoffe, jemand von Euch kann mir irgendwas zu dem Thema sagen. Wir sind mittlerweile beide ziemlich verzweifelt, da es kaum Informationen dazu gibt und kaum ein Arzt das Thema ernst nimmt oder einen Lösungsansatz hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH