Ich vertrage Soledum nicht

04.02.09  18:21

Hallo zusammen,

ich hatte in der letzten Woche hier schon mal geschrieben. Der Grund: ich war aufgrund längerer Nebenhöhlenprobleme bei der HNO-Ärztin gewesen, sie verschrieb mir dann ein Antibiotikum und Soledum-Kapseln. Davon bekam ich dann Magenprobleme (Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Unwohlsein, aber kein Erbrechen). Zunächst dachte ich ja, das käme vom Antibiotikum. Ich war dann aber nochmal bei der Ärztin und die sagte mir, ich solle das Antibiotikum auf jeden Fall weiter nehmen. Soledum habe ich dann weggelassen und von da an habe ich das Antibiotikum auch einigermaßen vertragen. Nachdem ich nun in dieser Woche inzwischen kein Antibiotikum mehr nehme, wollte ich nochmal einen Versuch mit Soledum starten. Habe die Kapseln extra - wie mir hier empfohlen wurde - eine halbe Stunde vor dem Essen genommen und kurz darauf gingen die Magenbeschwerden los. Letzte Woche habe ich Soledum auch mal zu den Malzeiten eingenommen (wie bei empfindlichem Magen empfohlen wird) und auch Magenbeschwerden bekommen.

Jetzt ist wohl eindeutig klar, dass ich Soledum nicht vertrage. Meine Fragen:

Wem geht es ähnlich wie mir?

Was könnte ich statt Soledum nehmen (Sinupret nehme ich eigentlich mehr oder weniger den ganzen Winter über, merke aber kaum bzw. keine Wirkung)?

Und vor allem: Was kann ich jetzt gegen meine Magenprobleme nehmen? Habt ihr einen Tipp?

Viele Grüße

Volkand

VUol~kxand

04.02.09  18:26

Volkand, ich kenne das. Bei mir fängts aber nicht gleich an, sondern wenn ichs eine Weile genommen habe...Dann muss ich damit auch immer aufhören. Gelomyrtol ist ehct gut,a ber das vertrage ich gleich gar nicht, du dan wahrsch.auch nicht, wenn Soledum Probleme macht. Beheben tuts sichs bei mir dann mit der Zeit, nachdem ichs absetz. Würd glaub erstmal gar nichts machen, sondern warten! Wenn du noch verschleimt bist und es fest sitzt, dann nehm doch ACC600!

Gute Besserung!

P9utze(l

04.02.09  18:27

Schade, dass Du Soledum nicht verträgst. Aber da bist Du nicht alleine. Ich kann Soledum nur nehmen, wenn ich vorher etwas esse. Und auch dann stösst es mir immer wieder auf. Damit kann ich aber leben.

R"iNta1>73

04.02.09  18:29

Von Gelomyrthol bekomme ich Magenkrämpfe, egal ob ich vorher was esse oder nicht. :(v :(v :(v

RWita-17x3

04.02.09  18:30

aber hallo das kommt mir doch bekannt vor *:)

musste auch antibitika nehmen in kombi mit soledum.. und konnte mir nicht vortstellen das das unangenehme leicht krampfende gefühl von diesen schleimlöse-kapseln kommt sondern tippte auch eher auf das antibiotikum..

außerdem fand ich den geschmack ganz furchtbar den ich dank den dingern ständig im mund hatte :|N

meine nebenhöhlengeschichte wurde nich besser und ich ging zu einer andern ärztin die mir statt soledum SINUC verschriebn hat, was ich wirklich empfehlen kann, hilft super und bereitet keine probleme!

gegen magen-probleme nehme ich persönliche MCP-Tropfen oder IBEROGAST, was rein pfanzlich ist.

Hoffe ich konnte dir helfen!

LCeTouZrnbesdol

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH