» »

niedriger asl aber trotzdem chronische tonsillitis ?

L,occ^arda hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen

mein hno hat mir letzte woche gesagt ich hätte eine chronische mandelentzündung. allerdings war ich die letzten 2 jahre nur einmal krank ?!

war dann beim hausarzt der des asl titer bestimmt hat. der ist bei mir bei 47.

muss ich dann jetzt wirklich schon angst haben, und meine mandeln so schnell wie möglich rausoperieren lassen ?

hab nämlich vor sommer eigentlich keine gelegenheitndazu.

hoffe jemand kann mir weiterhelefen.

PS: hab auch so weiße klumpen in meinen mandeln drin, die nicht herausgehen. mein hno aber meinte das wäre normal, weil das nur essensreste sind, die sich mit der zeit von alleine lösen.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH