» »

Komisches Gefühl im Ohr

L]u%ckAy BlPue hat die Diskussion gestartet


Hallo Community

Seit Freitag Abend hab ich so ein komisches Gefühl im linken Ohr, was mich fast wahnsinnig macht. Es fühlt sich an als ob mir jemand Watte ins Ohr gesteckt hat. Irgendwie hör ich auch das was ich selber sag, auf dem linken Ohr lauter als auf dem rechten. Manchmal hab ich auch wie so ein Rauschen auf dem linken Ohr.

Außerdem bin ich seit letzem Wochenende erkältet und ich vermute, dass das von der Erkältung kommt. {:( Ich hab halt Schiss, dass das ein Tinitus oder Hörsturz oder sowas ist.

Beim Arzt war ich bis jetzt deswegen noch nicht, ich hab gedacht, dass das vielleicht mit der Zeit weggeht.

Weiss hier zufällig irgendjemand was das ist, oder sollte ich doch zum Arzt ???

Schonmal Danke im Vorraus

*:)

Antworten
_ERoBox_


Hallo Lucky,

die Symptome die Du beschreibst kommen mir bekannt vor. Habe ich seit Samstag mittag. Fing damit an, dass ich schlecht gehört habe auf dem rechten Ohr. Als ich mit einem Wattestäbchen versucht habe einen vermeintlichen Pfropfen zu ertasten (den es nicht gab), hatte ich das gleiche Taubheitsgefühl. Allerdings nur im Gehörgang. Ich glaube auch meine Stimme auf dem rechten Ohr etwas lauter zu hören. Begleitet wird das ganze vom einem kaum wahrnehmbaren Pfeifton (ähnlich wie nach einem Knalltrauma).

Mich hat es letzte Woche mit einer Grippe hingestreckt, bevor ich die Probleme mit dem Ohr bekam.

Das Taubheitsgefühl ist mittlerweile weg, allerdings höre ich immer noch schlecht. Interessanterweise habe ich vorhin festgestellt, dass ich bestimmte Töne rechts höher wahrnehme als links. Was dazu führt, dass sich einige Lieder im Radio ziemlich schrill anhören. Wenn ich pfeife gibt es Töne die das Ohr zum "scheppern" bringen.

Ich werde morgen zum HNO gehen, nachdem dieser heute mittag leider wegen Fasching geschlossen hatte.

Konnte Dir jetzt zwar nicht helfen, aber: Du bist nicht allein ;-)

Werde berichten was der HNO sagt.

L1ucky ^Bl<ue


Hey RoBo :o)

Juhu, ich bin nicht der einzige Mensch mit dem Problem. :-) Danke, für deine Antwort. Bin mal gespannt was der HNO bei dir sagt.

Also so was mit dem Töne höher hören oder scheppern hab ich jetzt nicht. Aber ich hab das Gefühl, dass das allgemein besser geworden ist.

Als ich letzte Woche wegen meiner Erkältung beim Arzt war hat der auch gesagt, dass meine Nebenhöhlen entzündet seien, kann das vielleicht davon kommen??

Danke nochmal

_mRoBox_


Hallo Lucky,

war beim HNO. Habe Hörtest und Druckmessung hinter mir und bin 16,- € ärmer für durchblutungsförderndes Mittel.

Aussage HNO: es handelt sich wohl um eine Erkrankung des Innenohrs ... sollte aber wieder weg gehen. Zur Untzerstützung die Pillen.

Zumindest habe ich das Gefühl etwas getan zu haben, um eine Heilung zu beschleunigen. Nicht zum Arzt zu gehen, halte ich für die schlechtere Alternative.

Wie sagt der Kaiser so schön: schaumer mal. :-/

In diesem Sinne gute Besserung

n9adja_Jschil.li=nxg


Hallo!

Genau das gleiche Gefühl habe ich auch!!!!!

Dann weiß ich was ich zu tun habe..heute gleich mal zum Doc fahren :)

Habe das seit gestern, kam irgendwie wie angeflogen!! :(

Liebe Grüße :-)

LEucCky Blxue


Hallo Robo, hallo nadja *:)

danke für eure antworten.

ich war jetzt nicht beim arzt oder so, aber seit meine erkältung weg ist, ist das komische gefühl im ohr auch wieder weg. :)z juhu! auf dauer nervt das nämlich ganz schön.

liebe grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH