» »

Mittelohrentzündung - Wärmebehandlung gut?

Mfonbrho3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe eine relativ leichte Mittelohrentzündung und war schon beim Artzt.

Das linke Ohr ist zu und taub, Schmerzen habe ich zum Glück keine.

Nun hatte ich schon vor meinemr Artztbesuch das Ohr gewärmt und mit einem Wärmekissen behandelt. Doch dieser Artzt meinte, das würde nur den bakteriellen Infekt fördern und keine Wärme zuführen. Doch ich habe keinen Eiter oder ähnliches im Ohr.

Doch ich lese immer wieder, dass als Unerstützende Heilmaßnahme eine Rotlichtbestrahlung uä. helfen soll, was stimmt nun?

Antworten
b;udhdleixa


Hallo Monbro,

wichtiger ist eigentlich, die Belüftung des Mittelohres wieder herzustellen.

Dies geschieht i.A. durch abschwellende Nasentropfen, ich denke, dies wirst du auch gesagt bekommen haben?

Wenn du Wärme als angenehm empfindest, spricht nach meinem Kenntnisstand nichts dagegen, dies zusätzlich anzuwenden.

Schnelle Besserung, :)*

-rStarTSc|reaxm-


Mal eine andere Frage.

Würdest du bei einem entzündeten Fingernagel etc. warmes Wasser drüberlaufen lassen. Ist das angenehm ?

Normalerweise kühlt man doch solche Stellen, oder ?

Dein Arzt hat eindeutig recht !

Doch ich lese immer wieder, dass als Unerstützende Heilmaßnahme eine Rotlichtbestrahlung uä. helfen soll, was stimmt nun?

Ja, solche Dinge halten sich hartnäckig in den Köpfen und im web :-/.... muß aber dennoch nicht richtig sein

s[chnec2kie19x85


@ Monbro

Hallo, mir gehts so ähnlich wie dir... ist dein Ohr auch total zu, als ob es zugefallen wäre? Hörst du auch so wenig (ich hab nämlich auch grade eine Mittelohrentzündung und mach mir ein bisschen Sorgen wegen meines Hörvermögens :-/ )?

Ich war auf der Uni-Klinik, die haben mir Nasentropfen und AB verschrieben. Was bekommst du für Medis? Von Wärme würd ich auch eher abraten, bei Entzündungen soll "richtige" Wärme (also Wärmflasche, heiße Umschläge usw) nicht besonders gut sein.

Lg, Leidensgenosse ;-)

M9onbProx3


Ja zu ist es, vom Nasespray hat er mir nichts gesagt, ich nehm es aber dennoch. Aber das ist wohl auch nicht so der beste Artzt hier in der Gegend. Habe AB auch verschrieben bekommen. Das Hörvermögen kehrt ja nach der Krankheit in der Regel vollständig zurück...

Dann werde ich wohl kein Wärmepad nehmen, sondern einfach das Ohr gut vor Kälte schützen.

vg :)

A{ngtijgonre


Ich reihe mich mal mit ein. Habe seit Sonntag (15.3.) auch eine Mittelohrentzündung links und hör da nichts mehr. :-(

Doch, ich hör etwas: Rauschen und meinen Puls. :-/ Nervt auf Dauer......

Rotlicht ist gut, weil es die Durchblutung fördert und der Körper so Abwehrzellen und Botenstoffe besser zum Ort des Geschehens schicken kann.

Rotlich kann aber schlecht sein, wenn eine Erwärmung sttafindet, die sich nicht "ausbreiten" kann.

Beim Ohr: Es kann schlimmer werden, wenn Trommelfell noch intakt und die Röhre zum Rachen zugeschwollen ist.

Ich würde es einfach ausprobieren. Mir tut es gut, mein Trommelfell ist aber auch gerissen, so dass Flüssigkeit abfliessen kann.

KWiraA-6x9


Hallo,

ich habe selbiges gerade hinter mir. Behandlung ebenfalls mit Nasentropfen und AB.

In der Zeit der Ohrenentzündung, sollte das Naseputzen mit viel Druck ebenfalls vermieden

werden.

Eigentlich sollte man das sowieso nicht machen, weil man dadurch die Bakterien in die Neben-

und Stirnhöhle drückt.

Ekelhafter für seine Mitmenschen, aber gesünder ist das "Nase hochziehen".

Grundsätzlich !!! und das gilt für alle Entzündungen auch bei entzündeten Zahnwürzeln u.ä.

Keine Wärme !!!

Daher auch die alte Weisheit, bei Zahnschmerzen nicht auf Daunenkissen liegen, das stimmt,

aber nicht wegen der Daunen, sondern wegen der Wärmeentwicklung.

Immer schön kühlen.

LG

Kira

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH