» »

Trockener Rachen - zäher Schleim - weißer Belag auf der Zunge

Jsea=n Doxw hat die Diskussion gestartet


Hi,

vielleicht weiß jemand Rat. Ich habe immerwieder mal das Gefühl einen total ausgetrockneten Rachen zu haben. Der darauf befindliche Schleim klebt fest. Die Zunge ist ein wenig pelzig mit weißem Belag.

Zuletzt hatte ich das letztes Jahr. Dazu natürlich unglaubliches Schnarchen. Da war ich bei HNO.... Kopf durchgeschaut.... Rachen durchgeschaut... dann hat sie gesagt, dass organisch alles ok ist und hat mir ein Nasen-Öl gegeben. Das habe ich dann wie ein Nasenspray verwendet. Es ist auch über die trockenen Stellen geflossen - aber keinerlei Linderung. Was ich der Ärztin vergessen hab zu sagen ist, dass ich 5 Tage später auf die Malediven flog... also hohe Luftfeuchtigkeit. Und dann war es ganz schnell weg.

Ich hatte das schon öfter - gerne wie diesesmal im Abschluss eines grippalen Infekts. Wenn die Schleimproduktion zurückgeht, aber noch jede Menge zäher Schleim da ist.

Das Schlucken selbst ist ohne Beschwerden. Trinken oder Essen lindert das Gefühl kurzzeitig.

Wenn ich durch rotzeln es schaffe, dass der Schleim sich sammelt auf der STelle, dann ist ebenfalls kurzzeitig Linderung da, da es sich wie ein Balsam über die Stelle legt.

Insgesamt hatte ich die Beschwerden noch nie länger als 1 Monat.

(Mandeln wurden als Kind entfernt, da total kaputt durch ständige Erkältungen)

Vor 4 Wochen hatte ich es wieder. Da hat mir ein Wochenende über dem Luftbefeuchter (Wasserdampf - wie Dauerinahlieren) geholfen.

Ich hab mir folgende Tipps angelesen:

* Ölkauen

* Auslöser: säurehaltige Luft aus dem Magen (bei dem Schleim ist ein Säurehaltiger Magen kein Wunder)

* Abstrich vom Rachen (Pilze, Bakterien, Viren)

* Allergien (scheiden bei mir glaub ich aus) - eventl. Milchunverträglichkeit

* Verspannung im Bereich des musculus sternocleidomastoideus.

Muskel von einem Physio therapieren lassen.

- ich schließe aus: Stress, Psychische Probleme, Krebs aus

Was haltet Ihr davon.... Hat jemand Erfahrung mit dem ein oder anderen? Irgendwelches Hintergrundwissen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH