» »

Medikamente gegen chronisch verstopfte Nase

D\h|armLax24


Also, wir haben auch das Haus komplett neu renoviert, alte Tapeten weg, neue hin, geweißelt, alte Teppische raus, neue vereinzelt rein....

Also Schimmel hätten wir doch gesehen..... ???

PCutqze2l


Hm...ja ich denke, dann hättet ihr Schimmel sicher gemerkt...

P#ixJelinxu


Das Gefühl einer Verstopften Nase und Schnarchen kann auch die Ursache

von Polypen oder einer Schiefen Nasenscheidewand sein.

Würde das mal beim HNO anklären lassen.

Auf keinen Fall mit Nasensprays anfangen davon kann man anhängig werden,

da diese Dinger auch nur Kurzfristig helfen sollen.

Gruss :)z

D@harmax24


Heute Nacht ist die Nase seit ewig mal wieder offen geblieben! Hurra!!

Hach ja, um einen HNO-Besuch werde ich wohl nicht herumkommen.

Danke aber schonmal!

JXoesxy72


@ Dharma24

habt ihr mal die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer gecheckt?!? Bei zu trockener Luft kann man da auch Probleme bekommen.

Wenns bei uns zu trocken ist stell ich einfach einen Wäscheständer ins Schlafzimmer. Da wir Fußbodenheizung haben entfällt die Variante mit den Heizkörperdingern.

Gruß, *:)

E'hemalziger aNutzer` (S#230426)


Aber Schimmel würde man doch riechen, sagt meine Mama?!

Nee, dann ist's schon zu viel. Den riecht man gewöhnlich erst, wenn die Wand sich schwarz färbt. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH