» »

mandelenzündung und antibiotika resistenz?

onj jxr. hat die Diskussion gestartet


hallo

ich hab da mal ne frage zu mandelentzündung und antibiotika.

ich hab mal wieder eine mandelentzündung und bin jetzt vor dem langen wochenende morgens zum arzt. (gestern)

der hat mir bestätigt, dass ich eine derbe mandelentzündung hab und mir antibiotike verschrieben (amoxicillin 1000). das hab ich jetzt 24 stunden genommen. ich weiß ich sollte das zuende nehmen, was mich nur wundert ist folgendes. das letzte mal wo ich eine mandelentzündung hatte, hatte ich nach einem tag schon eine deutliche besserung. diesmal hat sich nix getan. es ist eher noch schlimmer geworden.

is das normal?

wie lange dauert das bis ein antibiotikum greift und bis sich eine besserung einstellt oder man damit rechnen muss, dass es sich um das falsche antibiotikum handelt?

wie war das bei euch?

wann hat das antibiotikum bei euch gegriffen?

oder habt ihr erfahrungen mit resitenzen gemacht?

ich muss am wochenende arbeiten und braucheunbedingt ein wirksames antibiotikum.

Antworten
jOam'es6x6


hatte auch mal bei angina die erfahrung gemacht, dass das 1. antib. trotz einnahme 10 tage wirkungslos war; mir wurde dann jutaclin verschrieben und erst dann gings weg...kommt, weil der hno keinen abstrich/kultur der bakterien macht und ein breitbandantib. verschreibt, ohne die erreger zu klassifizieren...aber nach einem tag ists zu früh, denk ich...weiternehmen und dann nach 4-5 tagen gucken... ;-D

o0j j`r.


abstrich wurde gemacht, aber das ergebnis gibts erst montag. wie gesagt, ich muss arbeiten... :-( ((

dyolphiAn7x9


Ich hatte früher auch sehr oft eitrige Mandelentzündungen. Oft hat das AB erst nach ein paar Tagen gewirkt bzw. auch gar nicht und dann musste das nächste ran.

Wenn es über das Wochenende nicht besser wird, würde ich am Montag beim Arzt anrufen wegen dem Abstrich. An Hand dessen können sie ja sehen, ob das richtige AB verordnet worden ist oder nicht.

Ist es bei Dir vielleicht schon chronisch? Vielleicht solltest Du sie Dir entfernen lassen, wenn Du immer wieder Probleme damit hast.

o)jC jrx.


danke für die antworten. ja die dinger kommen raus. in 2 wochen! ich hatte genau die gleiche sch... letztes jahr. vermute, dass mein starker heuschnupfen da eine rolle spielt. denn durch die allergie ist mein ganzer hals stark gereizt. da genügt ein kleiner erreger und schwups hab ich ne mandelentzündung.

das is ja meine sorge, dass es garnicht wirkt... nun ich nehm das natürlich weiter, bin nur verunsichert, wegen der bislang ausbleibenden wirkung. letztes mal war das anders...

hab halt immernoch tierische kopfschmerzen und kann so kaum arbeiten.

E-hemalGivgerk Nuutzer >(#3T25731x)


Mit Amoxi kann man nicht viel falsch machen, das duert aber schon, so schnell geht das nicht

S9ugalPady


Also Amoxicillin hilft bei mir auch immer super. Aber nicht nach einem Tag ;-)

Kannst du dir nicht frei nehmen? Weil jetzt ist arbeiten für deinen Körper doppelt belastent. Wenn du dich 2-3 Tage ausruhst immer schön das AB nimmst bist du Montag vielleicht schon wieder fit!

LG

EUhemaloiger NutDzer T(#32T5731)


Amoxi ist auch ein super Medikament, vertrage ich leider nicht, weil ich allergisch drauf reagiere. Aber geholfen hat es mir super, aber auch nicht innerhalb von 24h

EZinsrameSpexele


Hm kurze Frage: Ists denn zu 100% sicher dass es ne Mandelentzündung ist? Bei mir hat das Antibiotika letztes Jahr zwar geholfen als ich eine angebliche Mandelentzündung hatte (Placeboeffekt?), aber meine Ärztin hat dann im Nachhinein festgestellt, dass es eben doch Pfeiffersches Drüsenfieber war...

ozj jrV.


oh danke für die antworten.

ja amoxi war letztes mal auch das beste und letzte antibiotika.

scheint langsam doch anzuschlagen... hals und kopp tun zwar noch recht weh, aber das fieber is schon mal runter gegangen.

laut dem arzt isses ziemlich sicher eine mandelentzündung. bin mir auch sicher, weil ich letztes jahr auch schon hatte, ausserdem hatte ich das pfeiferische drüsenfieber schon mit 14 oder so. bekommt man ja angeblich nur 1 mal. letzte klarheit hab ich dann montag, dann sollte der abstrich ausgewertet sein.

hab nen schreibtischjob, also in diesem fall zum glück keine körperliche arbeit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH