» »

Auf dem rechten Ohr dumpf hören

BuH9h0210 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seit ein paar Tagen höre ich auf dem rechten Ohr alles leicht gedämpft.

Es ist kein großer Unterschied zum linken, aber doch spüre ich, dass das rdchte Ohr leicht gedämpft ist. Das kann ich leider schlecht beschreiben.

Kann es daran liegen, dass vielleicht ein bisschen Ohrenschmalz (habe die trockene Form) zum Trommelfell gelangt ist und es behindert?

Ich befürchte, dass es was Schlimmes wie ein Hörsturz o.Ä. sein kann.

Zum HNO kann ich jetzt leider nicht mehr, weil mein Arzt freitags nicht offen hat...müsste leider bis Montag warten.

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Antworten
xCynomexd


Hi ich schliesse mich dir an ! Ich habe an manchen Tagen auch plötzlich ein gedämpftes Hörvermögen auf meinen linken Ohr verspürt ! Allerdings ging es nach 10 Minuten wieder weg !

MGonFdhä:schen9x1


bist du erkältet? davon kanns auch kommen..

ich hatte vor ca 3 jahren nach nem konzert mal nen hörsturz das ist bei mir ein arg lautes fiepen im ohr gewesen .. weis nich ob sich sowas verschieden äußern kann...

geh zur sicherheit mal zum haus oder hno arzt

x`ynWoxmed


erkältet bin ich nicht und laute musik höre ich auch nicht !

M ondh"äsc"hexn91


geh evtl mal zum ohren durchspühlen. oder machs selbst.. in der apotheke bekommste tropfen usw dafür :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH