» »

Chron. Sinusitis, schiefe Nasenscheidewand: Symptome?

wceisni&chtmexhr


tip: geh zur apotheke und hol dir isotonische nasenspühlung (wenn nicht schon passiert) - damit kriegst du den schleim (reaktion auf die entzündung, eigentlich n gutes zeichen -> es bewegt sich wieder was da oben) gut raus, es kühlt die region (wirkt lindernd auf kopfweh), und kriegst ne freie nase...

(das ohrenknacken ist auch typisch; hatte ich auch immer wenn ne entzündung akut war; fehlender druckausgleich weil natürlich alles dicht ist)

PNuUnicax85


Hab das ja scho 2 Monate oder so jetz...

Hmmm trau mir da jetz nix holen, nicht dass man dann bei der CT nichts sieht!?

Und Apos haben schon zu. Hab bis eben geschlafen nochmal.

So war ist es heute :-(

Und die Schmerztabletten gegen Kopfweh und Augenschmerzen helfen auch nicht mehr.... Weder Ibus noch Paracetamol...

Glaub dass die Partien unter den Augen leicht angeschwollen sind ???

GsASMxAN


bei mir wurde genau die gleiche diganose gestellt. die symptome, die mich aj meisten stören, sind folgende:

- dauerhafter druck im stirnbereich; wirkt sich auf die augen aus, bin müde, die umwelt erscheint mir manchmal traumartig

- stets leichte kopfschmerzen in verbindung mit kopfdruck

- dauerhaft verstopfte nase, dadurch druck auf den ohren, so dass beispielsweise das hören von musik eingeschränkt ist, musik klingt irgendwie "zusammengepresst" und lässt sich nicht mehr genießen

durch diese beschwerden bin ich die meiste zeit niedergeschlagen und tendenziell schlecht gelaunt... besonders schlimm ist es direkt nach dem aufstehen - ich habe absolut keine lust auf den tag und quäle mich nur noch durch.

P:un[ica8x5


WIE BEI MIR!

Nach dem Aufstehen ist Horror. Ich denke jedes Mal der Kopf platzt und ich breche zusammen.

Ich merks auch wenn ich im Bett liege und schnell aufstehe. Ein Schmerz im Kopf, unbeschreiblich stark, dann geht das rechte Ohr zu - dauert nur einige Sekunden. Auch wenn ich mich bücke.

Fühl mich total krank und kann das CT und die OP kaum erwarten....

Wie lange hast du das schon? Wirst du operiert?

PXunicYax85


Haben Schmerztabletten bei euch noch was gebracht?

Gestern gings einigermaßen und heute ist der absolute Horror. Hab so Kopfweh und Übelkeit auch noch dazu. Die Stirnhöhlen ziehen so abartig fest {:(

EvhemaHligerW NutzNer "(#3?25731x)


Ich würde jetzte rst mal abwarten was das CT sagt, evtl muss ja auch gar nicht operiert werden. Ein CT eird auch nicht nur gemacht wenn mal operiert wird, sondern einfach um zu sehen wie es in der nase aussieht, das mus erst mal gar nichts bedeuten

PHunicax85


Er hats ja schon angedeutet weil bei mir oben in der Nase scheinbar total verschoben ist. Er hat gefragt ob ich mal nen Unfall hatte...

Ich wär ja voll dafür.

ELhemalikger UNutzer (<#32573x1)


Ja aber ich würde trotzdem erst mal abwarten was das CT sagt, dann kann man sich immer noch gedanken machen. Noch weißt di ja gar nicht was Sache ist.

cZopsmax86


@ punica

ich glaub wir hatten auch schon mal geschrieben :-)

also folgendes.. bei mir wurde letz7tes jahr eine schleimhautschwellung diagnostiziert, weil ich schreckliche symptome hatte( benommenheit non stop, müdigkeit....) daraufhin musste ich zum CT ,da wurde eine zyste fest gestellt, diese wurde entfernt und ich konnte wieder atmen. benommenehit blieb jedoch. :-( der absolute horror. hab ich mir doch so gewünscht das es mir danaqch besser ging. die hno ärzte meinten dann schon,die benommenheit käme nicht davon. dann hatte sich die zyste monate später wieder entwickelt. ich wieder zum hno. ambulante OP. fensterung,polypenentfernung... was war ??? die benommenheit it geblieben. jetzt meine mein hno arzt, das käme nicht von der nnh . ich solle doch mal auf depression hin behandelt werden.. ich dachte mir schon..der spinnt doch total..hab doch keine probleme.

naja dann hab ich mir mal meine symptome genauer angesehn.. folgende hab ich..

-dauerhafte benommenheit im kopf, wie in trance, betrunken,neben sich stehen

-extreme müdigkeit, schon nach dem aufstehen

-zähneknirschen

-ab und zu kopfschmerzen

-mudeklschmerzen(vorallem in den beinen)

-antriebslosigkeit

-am liebsten im bettl bleiben

-keine lust mehr raus zu gehn

-lichtempfindlichkeit

-intressenlosigkeit

-übelkeit(aber schon länger)

-vergesslichkeit(kurzzeit)

-konzentrationsprobleme

hoffe ich habe nix vergessen. am schlimmsten ist jedoch das neben sich stehen. das ist die hölle.

naja ich bekomme jetzt antidepressiva. und hoffe das es dann besser wird.

was ich dir dagen möchte..halte dich nicht zu sehr an der diagnose sinusitis fest. du bist sonst umso enntäuscher wenn es dir dananch nicht besser geht.. du kannst ja mal bei google unter "benommenheit und depression" schauen.wirst einiges finden. vllt findest dich in den symptome wieder.

ich habe auch ein ärztemarathon hinter mir.. sicher findet man immer was...sinusitis, eisenmangel, sd unterfunktion.aber alles das wurde behoben und mir gehts immer noch sch****

alles liebe

Psu}nizca85


Hey danke dir!

Mir gehts ja nicht nur um die Benommenheit. Die ist heute zB weg weils die Nacht jetzt kühler war...

Ich krieg generell einfach verdammt schlecht Luft durch die Nase und innen ist immer was geschwollen... Und wenns richtig heftig ist, ist es, als hätte ich Grippe (war die letzte Woche so). Hab mittlerweile auch Schleim im Rachen/Hals usw.

c1o|smax86


aso.die benommenheit verschwindet bei dir ??? mmh komisch.. naja ich drück dir die daumen, das es dir danach besser gehen wird..ich habe die benomenheit immer als schlimmste gesehn.. bzw. ist diese ja immer noch da..

POuYnicia8x5


Nee also anfangs, als das mit der Schilddrüse anfing, wars extrem. Aber mittlerweile geht sie auch wieder weg. Also sie ist nicht mehr permanent da. Manchmal mal 1-2 Tage, dann wieder weg etc.

Aber ich weiß wie schlimm das ist... Da schleppt man sich nur noch durchs Leben :-(

Wurde bei dir schon mal eine CT oder Kernspin vom Kopf gemacht?

c&osm>a86


ja mrt und CT wurde gemacht. immer das gleiche ergenis. schleimhautschwellung.und zyste. jetzt ist links alles behaoben. rechts fängt es dafür an(schleimhautschwellung)

hast du auch ne sd uf??

EbhemaliHgery Nutzer (#j325731)


Ich krieg generell einfach verdammt schlecht Luft durch die Nase und innen ist immer was geschwollen... Und wenns richtig heftig ist, ist es, als hätte ich Grippe (war die letzte Woche so)

Allergietest? Das sollte das erste sein bevor man überhaupt anfängt zu operieren... wenn nämlich das ganze durch Allergien ausgelöst wird, bringt eine OP rein gar nichts

PLunic!a8x5


Wurde schon gemacht.

Man siehts doch aber von innen das alles zu eng und schief ist (Nasenscheidewand). Der HNO hat sich das ja schon angeschaut. Und von außen auch wenn man genau hinguggt.

@ cosma:

Hab ne UF und Hashi. Nee ich meinte ob schon ne CT oder Kernspinn vom Kopf gemacht wurde, nicht nur von den NNH!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH