» »

Chron. Sinusitis, schiefe Nasenscheidewand: Symptome?

d-olp6hinx79


@ George1980

Ich wurde letztes Jahr 2 x operiert. 1 x NSW Begradigung und Muschelkappung und dann im Herbst NNH und Muschelkappung. Ich hatte auch sehr viel Schleim im Hals. Teilweise hatte ich auch ein richtiges Spinnennetz voller Schleimfäden im Mund. Ich wurde wegen einer chronischen Siebbeinzellen und Kiefernhöhlenentzündung operiert.

Wenn ich gegen meine Nase komme, merke ich auch einen Schmerz bzw. einen Druck. Hängt aber wohl eher an der NSW Begradigung und eher weniger an den NNH.

PKunoicxa85


Hmmm hab zwar Schleim drin aber is nich viel.... Also beeinträchtigt mich nicht.

Glaub mein HNO hat da Schmarrn gemacht.

Der gibt mir 3 Wochen Cortison-Spray, lässt CT machen und dann sagt er "Entzündung ist nicht zu sehen, die NNH sind ok!" - ja ist doch klar wenn man Cortison-Spray nimmt ??? Kann das doch nich mein Leben lang benutzen

P~untbzel


Punica, nein dein HNO hat kein Schmarrn gemacht. Wenn etwas größeres oder Polypen oder so da wären, dann wären die nicht nach 3 Wochen Cortisonspray weg! Ich nehme seit 8 Monaten durchgehend Cortisonspray, was jetzt aber nicht heißt, dass ich in der Zeit keine Probleme hatte. Wenn man ne chronsiche ENtzündung drin hat, ist auch im Intervall was beim CT zu sehen. Ich hab auch große Probleme mit der Nase und ganz oft so Druckgefühl bei den Kieferhöhlen. Ich hätte wetten können, in den NNH ist was, aber mein CT war dann hinsichtlich chronischer Sinusitis auch o.B. Aber eben die Nase...

LG!

Pbu(nica^8x5


Also du hast nur schiefe Nasenscheidewand oder?

Ja ich merks auch in den Kieferhöhlen, wenns wieder da is. Und Stirnhöhlen...

Komisch. Bissl unlogisch aber dann wird das schon passen.

Hmmm...

Wurde dein CT mit Spray gemacht?

Pnutz_el


Verkrümmte Nasenscheidewand und vergrößerte Nasenmuscheln. Mein CT wurde im März gemacht und Spray habe ich schon seit 4/5 Monaten genommen. Habe zu der Zeit auch normalen Nasenspray in großen Mengen konsumiert und trotzdem waren die Schwellungen sichtbar.

Das passt ;-)

G~eorgex1980


@ dolphin79

einer chronischen Siebbeinzellen und Kiefernhöhlenentzündung operiert.

Bingo, da habe ich es auch. Bei mir läuft die "Suppe" aber nur auf der linken Seite runter.

Wenn ich gegen meine Nase komme, merke ich auch einen Schmerz bzw. einen Druck. Hängt aber wohl eher an der NSW Begradigung und eher weniger an den NNH.

Ich meinte das eher so: Wenn ich in der Nase bohre, auch nur leicht, habe ich sofort ne Entzündung, im Winter borkig, blutig, sehr schmerzhaft. Die NNH-Entzündung hatte ich schon vorher, aber dieses Symptom ist scheinbar noch dazu gekommen.

PduPnic[a8x5


Mal ganz ätzend jetz: Im Frühjahr/Sommer kommen immer so richtige harte "Blättchen" morgens aus der Nase. Teils auch blutig. Kennt das jemand von euch?

PNutBzexl


Ja, kenne ich!

c+osm~a86


@ punica.. nochmal wegen den hormonen.. wann wirds bei dir schlimmer wegen der benommenheit?? lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH