» »

Vergrößerte Nasenmuscheln: Laser OP oder Somnoplastie?

XrYZx1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

allergiebedingt (Hausstaub,...) leide ich an chronisch angeschwollenen Nasenmuscheln.

Deshalb bekommen ich schlecht Luft, und habe ab und zu Kopfschmerzen sowie ein leichtes Schwindelgefühl.

Der HNO Arzt hat mir Angeboten meine Nasenmuscheln mittels Laser OP zu verkleinern.

Habe ein bißchen im Internet gesucht und bin auf ein schonenderes Verfahren gestoßen, nennt sich "Somnoplastie" (siehe hier: [[http://www.somnoplastie.de/somnoplasty.htm)]].

Die Pressestimmen auf der Homepage sind allerdings alle fast schon 10 Jahre alt.

Hat jemand Erfahrung damit?

Was ist erfolgversprechender: Laser OP oder Somnoplastie?

Danke?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH