» »

Ab Wann ist eine Mandel-Op Sinnvoll?

NWoomBPooB hat die Diskussion gestartet


Okay, gibt zwar tausende Threads aber ich will ganz speziell wissen ab wann es sinnvoll ist, sich die mandeln rausnehmen zu lassen.

Meine Mandeln sind nämlich 2-3 Mal im Jahr (maximal) entzündet und ich habe dadurch natürlich Halsweh.

Mein Hausarzt meinte, meine Mandeln würden aussehn wie ne Kraterlandschaft und würden wirken wie reine Staubfänger... Aber ist 2-3mal im Jahr entzündet schon ein Grund dafür, die Mandeln rausnehmen zu lassen?

Antworten
s~istaflxy76


ich würde den ASL titer bestimmen lassen, der kann dann aussage darüber geben ob es sinnvoll wäre die rauszunehmen.

ausserdem haben die mandeln ab einem gewissen alter keine wirkliche funktion mehr(glaub ab so 11 circa) und da bist du bestimt drüber hinaus.

UNnsi,cherex27


meine Mandeln würden aussehn wie ne Kraterlandschaft

das ist der grund dafür dass sie raus sollen/müssen.

in den kratern sammeln sich baktieren, die mandeln entzünden sich dann quasi von alleine.

so häufe mandelentzündungen können auf's herz und die gelenke schlagen. hab jetzt leider den begriff dafür vergessen.

hab mir die mandeln vor 2 jahren rausnehmen lassen, seitdem ist alles super. wenn's hochkommt habe ich mal nen schnupfen.

UGnsi^chTere27


ups... bakterien meinte ich.

L7iyttle)Onex30


Also, ich bin nicht der Meinung dass man bei 3 Mandelentzündungen im Jahr diese entfernen lassen muss. Ich habe meine letztes Jahr rausnehmen lassen, weil ich 8 Entzündungen in Folge hatte und diese sich mit Antibiotika nicht mehr behandeln ließen. Seit dem rutscht jeder Infekt sofort in die Bronchien. Daher bezweifle ich die Aussage der Ärzte, dass die Mandeln ihre Funktion im Alter "einstellen würden".

An Deiner Stelle würde ich daher, wenn Du aktuell keine Beschwerden hast, darauf verzichten eine Tonsillektomie durchführen zu lassen.

Alles Gute.

VLiRTU3E


Ich habe die Mandeln auch rausbekommen. Hatte so ca. 5x im Jahr Probleme mit Mandelentzündungen. Habe nun in Sachen "Hals" sogut wie keine Beschwerden mehr. Ich brauch vielleicht 1mal in 2od.3 Jahren Antibiotika, weil sich der Rachen entzündet. Ich hab mich dazu entschieden weils mir der Doktor geraten hat, und ich vorher die Komplikationen, die auftreten können, abgewogen hab. Für mich hat sichs "ausgezahlt". after knife, there is a better life...

eQfgasxte


Haben die Ärzte eine andere Alternative? Mandeln sind sehr, sehr wichtig. Sie helfen, gegen Schadstoffe vorzugehen, und erfüllen eine wichtige Funktion. Es kann natürlich sein, daß die Mandeln schon so überladen sind, daß sie überhaupt nicht mehr arbeiten. Doch wenn dem noch nicht so ist, wäre es sehr schlimm, sie einfach deswegen rauszunehmen, weil sie die Immunabwehr unterstützen wollen. (Kein Halsweh führt zu anderem Körperweh). Man könnte die Immunabwehr stärken.

tacbbsabxy


also ich hab meine auch vor ein paar monaten rausbekommen, auch wegen der kraterlandschaft. bei mir haben sich wirklich eklige dinge da hinten drin angesammelt. ob es nun besser wird mit den infekten, kann ich nicht sagen, aber ich hab zumindest ein besseres mundgefühl :)

U{nsicXh-ere2x7


Man könnte die Immunabwehr stärken.

wenn die mandeln verkratert sind hilft das glaube ich nicht mehr.

eofga'ste


Ich finde, man muß hier beides abwägen. Nutzen die Mandeln noch, wie stark sind die Entzündungen, kann man ihnen mit AB herr werden, oder muß zu oft AB verschrieben werden? Ich würde mir das Entgiftungsorgan nicht vorschnell entfernen lassen.

sListafxly76


entgiftungsorgan?

mmh...

im Kindesalter haben die Mandeln die Funktion der Abwehr, bzw unterstützt die Körpereigene Abwehr, ist aber ab einem gewissen alter nicht mehr gegeben. von daher haben sie dann keinen grossen nutzen mehr.

Ngo2oBPFoxoB


Ich kann mir aber auch garnicht erklären warum meine Mandeln angeblich so schlecht aussehen... ?

Die Entzündungen sind meines Erachtens nicht wirklich schlimm... normales Halsweh eigentlich dass eben einfach ohne Antibiotika nicht weggeht. Sobald ich Antibiotika nehm, merk ich nach 2 Tagen garnichtsmehr vom Halsweh... Einfach komplett weg. Nebenwirkungen vom Antibiotika hab ich auch keine. Also anschlagen tut es immer super... nach 6-7tagen is das mim antibiotikum vorbei un ich hab meistens meine 6 Monate Ruhe...

In meiner Familie gabs das aber scheinbar öfters... meine Mutter meinte sie hätte 3 Jahre mit Angina zu kämpfen gehabt, dass dann plötzlich einfach so weg war... bei meinem Onkel wars genauso... einfach über ne Gewisse Zeit... deswegen Zweifel ich auch stark daran ob ich mir diese Schmerzen antun soll (bin 20).

Ich habe außerdem die Vermutung dass diese Mandelentzündungen aufgrund meinver verstopften Nase, die ich meist über die Nacht habe kommen. Dadurch muss ich die ganze Zeit mit dem Mund atmen und nichts wird gefiltert. Deswegen werd ich jetzt erstma wegen meiner Nase zum HNO gehen und schauen ob ichs mit ner freien Nase auch noch so oft bekomme.

PS: Die Mandelentzündung kommt eigentlich nie alleine... sind immer Grippeerscheinungen wie Kopfweh und Schnupfen oder ähnliches dabei.

Also liegts schon am Immunsystem dass gerade geschwächt ist und nicht an dem, dass es sich von selbst entzündet meiner meinung nach.

SachClu7mxpf84


Also ich hab meine Mandeln letztes Jahr im August rasubekommen.Ich bin 1 Jahr mit chronischer Mandelentzünundg rumgelaufen, weil ich immer angst vor der op hatte |-o Mein HNO, wollte schon das ich die nach nem halben Jahr rausnehmen lasse. Weil es hat irgendwie kaum noch nen AB angeschlagen und ich war hinter alle 3-4 Wochen beim HNO.

Muss sagen, ich bin froh das sie draußen sind. Auch wenn ich 1 Nachblutung hatte, die operativ gestillt werden musste. Halsschmerzen hab ich keine mehr. Dafür aber öfters Probleme mit den NNH. Aber mit meiner Nase hab ich schon 15Jahre Probleme. Wurde da auch schon 3mal operiert.

Drück dir die Daumen, das du um ne Op drum herrum kommst ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH