» »

Halsschmerzen....oder doch psychosomatisch?

fQaji_th47 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

ich hab seit 4 Monaten ständig Halsschmerzen. Sie gehen dann mal eine Woche weg und kommen dann gleich wieder. Es sind so gut wie immer meine Stimmbänder und der Kehlkopf befallen. Es kratzt ganz furchtbar im Hals, ich hab Reizhusten und bekomm keinen Ton raus.

Nun ist es so, dass bei mir im Privatleben seit 8 Monaten alles drunter und drüber geht...ständige Sorge ums Kind, Job, Kündigung, Ungewissheit...das alles schlägt mir sehr auf den Magen.

Meine Mutti meint, dass es mit den Halsschmerzen psychomatischer Natur ist. Vom Arzt bekomm ich Antibiotika verschrieben...Ich weiß nicht mehr weiter.

Hat jemand Tipps für mich oder das gleiche erlebt?

Traurige und erschöpfte Grüße @:)

Antworten
LWin>a6X010x1


Du nimmst doch nicht seit 4 Monaten Antibiotika ??? ? Wechsel mal den Arzt!

fVait_h47


Nein, ich hab bisher 2 Mal 7 Tage Antibiotikagenommen.

E>ieqrsTp3eixsi


Hallo faith,

ich kenn dieses Problem - bei mir ist es in jedem fall psychosomatisch. Ich wickle den Hals dann immer in der Nacht ein, dass hilft meistens über den Tag. Der Husten kommt bei mir meistens im Schlaf. Darum hab ich immer schon ein Tuch unter dem Polster liegen, wenn ich mich einwickel gehts gleich besser. Einfach aber echt wirksam. :)^

Das kommt immer wenns stressig ist, wenn wir an der Lösung eines Problems arbeiten. - also genau dies was du schilderst.

Ich hab mich mal bei einer Freundin die TCM lernt, schlau gemacht. Der Hals ist laut den Chinesen das Energiezentrum des Körpers und darum kommts dort zuerst zu Beschwerden.

Ich hoffe, die Infos helfen dir ein bisschen - alles gute für dich und auf das es bald ruhiger wird in deiner Welt :)_

foaiIthd47


Vielen Dank Eierspeisi für deine nette Antwort und Hilfe @:)

Ich glaube auch fast, dass es psychosomatisch bei mir ist und nun hätte ich auch eine Klärung dafür, warum es immer im Hals anfängt. Seit gestern hab ich es wieder und wenn es nicht soooo heiß hier wäre, würde ich mir auch nen Schal umwickeln...

Aber nun bin ich wenigstens schlauer als vorher *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH