» »

Quietschen / Druck im Ohr nach der Nasenspülung

BRonnsie87 hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich wollte mal fragen ob jemand sich in dieser Richtung mal auskennt.

Ich hatte so gegen 22 Uhr meine Nase gespült. Seitdem habe ich auf dem rechten Ohr einen unangenehmen Druck und beim mindestens leichten Schnauben ein unangenehmes bis leicht schmerzhaftes Quiteschen.

Ich schnaube immer erst mindestens eine halbe Stunde danach wenn alles schon lange abgelaufen ist.

Vorher hatte ich schon durchgehend einen leichten Druck auf beiden Ohren, mit Knacken beim Schlucken. (Ärztin sagte liegt am Druckausgleich der Ohren, könnte aber auch am Kiefer liegen.)

Weiß jemand vllt was das sein könnte und wie das wieder weggeht?

Ich habe erst einen Termin wieder am 12.8. beim HNO.

Danke im Voraus.

Lg Bonnie87

Antworten
a1rmianiuxs9


Wieso spülst Du Deine Nase, hast Du Probleme mit den Nebenhöhlen, oder eine Allergie..?

B#onnie&87


Ich hatte im August eine NSW-OP. Meine Nase ist ziemlich trocken, vorher war sie das auch schon.

Wenn ich nicht spüle läuft es meist auch alles in meinem Rachen und wird ekliger denn je (kommt mir so vor).

Vor 2 Wochen war es zusätzlich noch entzündet, ist nicht alles abgelaufen, auch beim Spülen nicht.

Hat gestunken wie Sau und war nicht gerade lecker. %-|

BQonn>ie8x7


Sorry nicht August sondern Juni. %-|

Ich glaube ich kann nicht mehr klar denken. ;-)

a~rmHinixusx9


Ich hatte auch mal eine NSW Operation, ist aber schon fast 20 Jahre her. Ich bekam vorher so gut wie keine Luft durch die Nase. Das hat sich gebessert. Leider kenne ich dieses Gefühl auch sehr gut, dass es im Ohr knackst und der Druckausgleich nicht richtig funktioniert. Das kommt wohl daher, dass die Eustachische Röhre zwischen Mittelohr und Nasen-Rachenraum irgendwie zugeschwollen oder verklebt ist. In letzter Zeit ist das bei mir störender geworden, wesgegen ich mal zum HNO Arzt gehen möchte.

Was ich seltsam finde, ist dass ich plötzlich die hohen Töne viel besser höre, wenn ich Luft durch meine Nase presse.

Es kann sein, dass die Entzündung noch nicht abgeklungen ist und dadurch der Zugang zur Eustachischen Röhre behindert ist.

BKonnixe87


Ich glaube bei mir liegt es eher daran, dass bestimmt etwas da verklebt ist. Ich hatte es auch mal beim Arzt angesprochen, vorallem dass beim Nasenspülen mehr Wasser rein als raus geht. Sie hatte da nur gelächelt.

Apropo das quietschen hat nachgelassen. Aber das war sehr merkwürdig.

so gegen 1 Uhr als ich mich ein paar Minuten über mein Haustier beugte kitzelte es auf einmal extremst in der Nase (nur links).

Auf einmal fängt es an zu laufen (habe nur gehofft, bitte kein Blut ;-))

Da kam erst mal noch Restwasser raus, was hartnäckig vorher nicht raus wollte.

Das war aber noch nicht alles.

Als ich kurz danach schlafen ging, lag auf der rechten Seite, fängt es wieder an zu laufen.

Hmm da gibt es bei mir wohl einige geheimen Kammern oder so. ;-)

Weiß jemand vllt ein paar Methoden, wie man das gesamte Wasser auf einmal heraus bekommt, weil es wirklich extremst auf die Ohren drückt.

Nach dem Nasenspülen halte ich schon länger den Kopf (mehrere Minuten) nach unten und bewege ihn auch langsam in verschiedene Richtungen damit auch alles rauskommt, scheint aber irgendwie nicht der Fall zu sein. :-/ :-(

Lg Bonnie87

B!onenie8x7


Ach beim ersten späteren merkwürdigen Ablaufen musste ich danach sowas von niesen, dass hinterher meine Nasenwand an der Narbe ein wenig blutig war und das immer noch ein wenig. :(v

a`rm5ini/usx9


Wahrscheinlich läuft das Wasser bei Dir in die Nasennebenhöhlen. Da gibts einige davon...

Machst Du die Nasenspülungen auf Anraten des Arztes?

B^on2nie8i7


Ja da meine Nasenschleimhäute ziemlich trocken sind und damit sich drinne nicht soviel ansammelt, da ich eigentlich nicht so wirklich schnauben darf. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH